Anzeige
Korallen-Zucht extremecorals.de compact-lab Tropic Marin Preis Aquaristik Koelle Zoo

Produktest Tunze Comline Doc Skimmer 9004

Aquarianerinnen und Aquarianer von Nanoriffaquarien bis 250 Liter aufgepasst! In Zusammenarbeit mit der Fa. Tunze aus Penzberg suchen wir 2 erfahrene Aquarianer(innen) für einen Produkttest für den neuen Abschäumer Tunze Comline 9004. Wie Sie sich für den Produkttest bewerben können erfahren Sie im Artikel.

Produktest Tunze Comline Doc Skimmer 9004

Die Fa. Tunze aus Penzberg steht im höchsten Maße für Wasserbewegung und Wasserreinigung.  Vor allem der Begriff ökoenergetisch prägt die neueren Produktreihen von Tunze. Gerade in Zeiten wo Energie, also unser Strom, immer teurer wird, ist es wichtig weniger für den Betrieb im Meerwasseraquarium aufzuwenden. Neben der Kostenersparnis zählt hier auch der Umweltgedanke immer mehr. 

Zusammen mit Claude Hug, Manager der Fa. Tunze, suchen wir nun zwei Produkttester für den Innenabschäumer  Tunze Comline Skimmer 9004. Der Innenabschäumer verbraucht nur 4 Watt


Das Produkt:

Der Comline® DOC Skimmer 9004 ist für den Einsatz in Meerwasser- Mischaquarien / Weichkorallenaquarien bis 250 Liter oder für empfindliche Riffbiotope mit Steinkorallen bis 150 Liter konzipiert. Er handelt nach dem TUNZE® Flash Skimming Prinzip und bezieht das Wasser aus einer effizienten Oberflächenabsaugung mit Kahmhautentfernung und ist damit auch als „Stand-Alone-Lösung“ im Aquarium verwendbar. Der TUNZE® Foamer generiert eine große Menge von feinen Luftblasen mit einem Durchmesser zwischen 0,1 und 0,3mm, er ist während des Betriebes besonders leise. Der Comline® DOC Skimmer ist einbaufertig mit Magnet Holder bis 12mm Glasstärken.



Spezifikationen:    

Oberflächenabsaugung mit Kahmhautentfernung.
    
Schaumtopf mit 0,2L Inhalt enthält auch den Schaumreaktor, leicht abnehmbar.
    
Befestigung mit patentiertem Magnet Holder bis 12mm Glasstärke.
    
Zwischenkammer mit patentiertem Anti Overfoaming System.
    
TUNZE® Foamer 9004.040, hohe Luftleistung und geringer Energieverbrauch.
    
Blasenfreies Ausgangswasser.
    
Neues „Comline® Design“: praktisch zum Bedienen, elegant und diskret im Aquarium.
    
Luftregulierung und Schalldämpfer für einen besonders leisen Lauf.
    

Das „Flash skimming“ Prinzip gewährleistet eine effiziente Schaumproduktion mit hohem Wirkungsgrad.  Prinzip: Das proteinreiche Oberflächenwasser wird im TUNZE® Foamer sehr intensiv mit Luft vermischt. Bei der Bildung von Luftblasen werden auf deren Oberfläche Abfallstoffe wie Protein, Zellulose, tote Zellen etc. sofort aufgenommen, es entstehen sehr feine Luftblasen mit einem Durchmesser zwischen 0,1 und 0,3mm. Die Mischung von Wasser und Luftblasen wird im Abschäumerkörper ausgedehnt und stabilisiert, das Wasser tritt wieder ins Aquarium und die mit proteingeladenen Luftblasen in den Reaktor des Schaumtopfes. Die patentierte Anti Overfoaming System- Zwischenkammer mit Phasenwasser vermeidet ein Überkochen des Abschäumers und reguliert die Abschaumleistung je nach Wasserstand und organischer Last.

Den besonders starken Wirkungsgrad, gegenüber Abschäumer mit hohen Aufbau und langer Kontaktzeit, erreicht das „Flash skimming“ Prinzip dadurch, dass adsorbierte Stoffe von den Luftblasen nicht wieder abgerissen werden und ins Aquarienwasser zurückkehren.


DOC Skimmer 9004

Empfohlen je nach Beckenbelastung von 60 bis 250 Liter Meerwasser.
Eintauchtiefe: ca. 225mm bis 245mm, Schaumtopfvolumen: 0,2L, Luftleistung: ca. 150l/h, 4W, 230V/50Hz (115V/60Hz), Maße: L 110 x B 90 x H 305mm, Halterung mit Magnet Holder bis 12mm Glasstärke.


Nun zum Ablauf der Aktion:

* Optimalerweise verfügen die Bewerber über ein dem Abschäumer angepasstes Becken (60 bis bis 250 Liter Wasservolumen)

* Wir erwarten zudem, dass die Bewerber über ein vorzeigbares Becken verfügen und auch in der Lage sind zum Test ein paar Bilder vom Becken zu machen.

* Darüber hinaus erwarten wir ein schriftliches Statement zu den Erfahrungen mit dem Skimmer von Tunze.

Zu guter Letzt:  Da wir vermutlich mehr Interessenten als Skimmer haben werden, muss das Los entscheiden.

 

Wer nun Interesse hat?

Bitte daher kurz hier einen Kommentar abgeben, evtl kurz wer man ist, was für ein Becken und welchen Besatz man hat. Robert kommt dann auf die Bewerber zu.

Einsendeschluzss ist Donnerstag 25.10. um 0 Uhr

 

Link zu Tunze: http://www.tunze.com/

Und noch ein weiterer Link zu einer Seite wo sich viele Produkttests von TUNZE befinden: 

 

mit salzigen Grüßen

vom Korallriff.de Team



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


robertbaur am 18.10.12#1
Hallo zusammen

da ich nun einige Mails bekommen habe.
Schreibt doch kurz hier rein wer echtes Interesse hat. IN Kurzform erst mal das Becken mit Besatz vorstellen. Ich komme dann in den kommenden Tagen auf die Bewerber zu.

Gruß Robert

riffstone am 18.10.12#2
Servus Robert,

hab ein 125 Liter Becken.Normaler Besatz Stein und Weichkorallen.Wird betrieben mit einem Bubble Magus.
Stell mich als Tester zur Verfügung.



Danke und Grüße Torsten Klein




Bullitt am 18.10.12#3
Guten Abend,

ich habe ein 125 l Becken am Laufen. Aktuell befindet sich der Aqua Medic Blue 500 in einem Technikbecken.
Zum Besatz an Fischen:

1 Pärchen Amphiprion ocellaris
1 Pärchen Gobiodon okinawae
und 1 Algenblenny tummelt sich in meinem Becken.

An Korallen habe ich momentan im Becken:

1 Wirtsanemone (Grün mit Orang Roten Spitzen)
Ricordeas Florida
Verschiedene Scheibenanemonen (Grüne und Rote)
1 Goniopora
Röhrenkorallen
2 Arten von Krustenanemonen
Euphyllia glabrescens
Steinkorallen befinden sich auch im Becken aber nur 2 Ableger die momentan wieder aufgeppelt werden.
Bilder kann ich gerne Versenden.
Das Becken läuft sein gut 1,5 Jahren auch mit dem benannten Abschäumer.

Einen schönen Abend.
Christian
Rolli am 18.10.12#4
Hallo,
Ich habe ein 160 Liter Becken in den das Tunze Reefpack 200 läuft.Den neuen Skimmer würde ich gerne ausprobieren um zu sehen wie der Unterschied zwischen den beiden ist.Ich habe zur Zeit 5 Cromis und einige Weichkorallen,Gorgonien,Anemoen im Becken.
Gruß aus Bochum
Roland
Anzeige
Aquafair Masterfisch
Steffen Henschelmann am 19.10.12#5
Hallo Robert,

auch ich würde mich gern mit meinem „Sera Cube 130“ als Testperson zur Verfügung stellen.
Im Moment benutze ich einen Aqua Medic Blue 500 als Abschäumer. Zu diesem Zweck wurde von mir ein Umbau der Filterkammer des Beckens vorgenommen.
Besatz des Beckens:
- verschiedene Arten an LPS,SPS
- eine Wirtsanemone für zwei Amphiprion ocellaris
- eine violette Gorgonie
- eine Gelbschwanzdemoiselle
- zwei Einsiedlerkrebse
- verschiedene Arten an Gehäusechnecken
- zwei Borstenschwanz-Putzergarnelen
Bilder vom Becken sind bei Interesse im Aquabilderbuch zu finden.


mit salzigen Grüßen
Steffen


stonexr2i am 19.10.12#6
Hallo,

ich bin Sebastian aus der Nähe von Leipzig und würde auch gern den neuen Abschäumer testen.
Mein Becken ist das Sera Marin Biotop Cube (ca. 130l) welches mit 90W LED Beleuchtung erweitert wurde.
Außerdem wurde der originale Abschäumer gegen den Aqua Medic Blue 500 getauscht.
Das Becken läuft nun seit mehr als 1,5 Jahren mit den üblichen Höhen und Tiefen. ;-)

Zum Besatz:
- 1 Pärchen Clownfische
- 1 Pärchen Mandarin Leierfische
- 2 Weißbandputzergarnelen
- 1 Zitronen Wächtergrundel
- etliche Schnecken und Krabben

die Korallen will ich jetzt nicht alle aufzählen damit noch Platz für andere Kommentare ist.^^ ;-)
Nur das wichtigste:
- Acropora
- Seriatopora
- Euphyllia
- Montipora
- aber auch einige Weichkorallen

Viele Grüße


robertbaur am 20.10.12#7
Hi zusammen

kurzes Feedback damit die Wartezeit nicht so lange wird :-) Ich werde in den kommenden Tagen (denke nächstes Wochenende) auf Euch zu und melde mich bei allen Bewerbern per Email. Da ich ganz sicher von jedem ein Foto des Beckens abverlangen werde, wäre es schön wenn ihr das bereit halten könntet.

Schönes Weekend
Robert

gelöscht am 20.10.12#8
-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
MagicW am 20.10.12#9
Hallo Zusammen,

auch Ich würde mich (mein Aquarium) gerne zum Test bereitstellen...
Ich bin seit 10 Jahren Meerwasseraquarianer und hatte bis Anfang 2012 noch ein 1000L Riffbecken mit 80% SPS. Dieses Becken mussten wir auf Grund eines Umzuges auflösen. Aber unser Seepferdchenaquarium haben wir mitgenommen! Es handelt sich um einen Sera Marine Cube 130 mit 2 x Sera PS 130 Abschäumern. Besatz: 4 Hippocampus Reidi, 1 Doryrhamphus dactyliophorus, 1 x Prachtgrundel, 1 x Babylonische Turmschnecke und div. Kreiselschnecken.

MfG Karsten & Anita
Anzeige
extremecorals.de Koelle Zoo
jumper am 20.10.12#10
Hallo,

ich würde mein Becken ebenfalls sehr gerne für den Test bereit stellen!

Mein Becken ist ein Würfel mit den Maßen 63x63x60cm mit etwa 180 Litern und läuft jetzt ca. 10 Monate. Eine Rückwand habe ich selber aus totem Riffgestein gebaut, welche inzwischen mit reichlich Kalkrotalgen bewachsen ist.
Betrieben zur Zeit mit einem Aqua Medic Blue 500 Abschäumer und beleuchtet wird das Becken mit einer DIY LED Lampe.

Korallen sind folgende im Becken:
LPS, z.B. Acans, Acanthophyllia, Lobophyllia, Euphyllia, einige SPS wie Montipora,
Stylophora, sowie diverse Krustenanemonen (Zoanthus), und zwei Gorgonien (Muricea).

An Fischen sind nur zwei A.ocellaris vorhanden, die sich aber pudelwohl fühlen dn regelmäßig ablaichen.

Viele Grüße
Micha
Skimone am 20.10.12#11
Hallo Zusammen.
Mein Becken fällt mit 25 Liter zwar etwas klein aus. Aber der Skimmer würde von der Größe noch rein passen. :)

Es ist der Bio Circulator von Dennerle und der Nano-Eckfilter mit Aktivkohle und Phosphatabsorber verbaut.
Beleuchtet wird das Becken von eine SunStripe DeepBlue und einer 18w Klemmleute, die noch gegen die SunStinger Marin getauscht wird.

Zum Besatz: es ist ein Reines Wirbelosenbecken mit verschieden Scheiben-, Teppich- und Krustenanemonen . Eine grüne Sacrophyton,Röhrenkorallen, ein Röhrenwurm, Xenien.
Dazu eine Tubastrea, die mit ihrer Täglichen Fütterung die Wasserqualität kräftig nach unten drückt.

Deshalb ist selbst dieses kleine Nanobecken ein guter Testkandidat für einen Leistungsfähigen Abschäumer.

Erfahrung mit dem Blue 500 habe ich auch schon gesammelt.

Mfg Martin
Arministrator am 22.10.12#12
Moin,

ich melde mich freiwillig für den Test! ;)

Mein Becken ist ein 190l Trigon mit 60l Technikbecken.
Beleuchtet wird mit 150W HQI und 2x24W T5. Die Standzeit beträgt nach einem Umzug jetzt 3 Jahre.

Ich pflege verschiedene Zooanthus-, Euphyllia-, Caulastrea- und Montiporaarten. Bewohner sind ein Amphiprion frenatus Pärchen, ein Pseudocheilinus hexataenia und eine Valenciennea puellaris.

Grüße aus Rostock,
Armin
robertbaur am 23.10.12#13
Liebe Userinnen und User,

zur Info.

Die Möglichkeit der Bewerbung besteht noch bis Donnersag 0 Uhr. Danach fange ich an und schreibe alle an für weiteres. Ich komme also auf Euch zu.

Viele Grüße
Robert


gelöscht am 24.10.12#14
-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Anzeige
Whitecorals Preis Aquaristik
robertbaur am 27.10.12#15
Hallo zusammen

vielen herzlichen Dank für Eure zahlreichen Bewerbungen zum Tunze Skimmer Test. Ich schreibe heute alle per Email an und kläre die weitere Vorgehensweise.

viele Grüße
Robert

robertbaur am 27.10.12#16
Hallo zusammen

ich habe eben eine Email an alle Bewerberinnen und Bewerber gesendet.

Zwei Useraccounts, nämlich

stonexr2i

riffstone

kamen als unzustellbar zurück. Evtl. ist die falsche oder eine alte Emailadresse im System hinterlegt. Bitte das umgehend prüfen und mir eine Email senden.

Bitte nutzt dafür email: Robert@korallenriff.de

Nur so kann ich sicherstellen dass ihr weiter mit dabei seit. Alle anderen wurde eben informiert mit folgendem Text:

Liebe Userinnern und User,

erst mal meinen herzlichen Dank für Eure Beteiligung und damit Bewerbung zum Test mit dem Tunze Simmer 9004 auf www.korallenriff.de

Wie im Artikel (siehe Link)
www.korallenriff.de

bereits erwähnt, haben wir nur zwei davon, aber 11 Bewerber bzw. Bewerberinnen, die im Nachgang uns dann ein paar Zeilen über Ihre Erfahrungen mit dem Skimmer zukommen lassen wollen. Wir werden daraus dann einen kleinen Bericht mit Fotos machen, der nur so gut sein kann wie die Daten und Material das die Tester uns dann liefern.

Doch zunächst möchte ich gerne 1 oder auch 2 aussagefähige Foto von jedem Aquarium der Bewerberinnen und Bewerber per Email haben.

Jeder Bewerber der ein Foto von seinem Becken bis zum 01.11.2012 per Email einreicht, nimmt daher an der Verlosung teil. Die Email bitte an Robert@korallenriff.de senden, bitte wenn möglich mit dem auf Korallenriff.de verwendeten Usernamen.


Danke vorab und viele Grüße

Robert Baur
www.korallenriff.de
www.meerwasser-lexikon.de


radolf1969 am 27.10.12#17
Hi Robert,
Wenn möglich würde ich auch gerne an dem Test teilnehmen. Habe ein MP Scubaline Marine 250 liter.
Der DOC Skimmer 9004 wird für mein Aquarium empfohlen und soll sehr leise sein, da das Aquarium im Wohnzimmer steht ist mir das sehr wichtig und das käme mir recht zum ausprobieren.
Noch ein paar Daten: Standzeit jetzt 1 Jahr 3 Tage.
Besatz: 3 Chromis Viridis, 1 Hawai-Doc, 1 Streifenzwergkaiser, 1 paar schwarze Ocellaris, 1 Gramma Loretto, 1 Weissbandputzergarnele, 2 Turboschnecke, 1 Karibischer Seeigel,
Korallen: Bartkoralle, Hammerkoralle, Tubinaria, Sinularia gelb, grün, Scheibenanemone grün, Clavularia virdis, Sarcophyton elegans, jede Menge Keniabäumchen, Caulastrea furcata, Pavona cactus braun, Pterogorgia citrina, Fächergorgonie, Sinularia polydactyla, gelbe Pilzlederkoralle. Dann habe ich noch Ableger von Acropora enzmann, Acropora elegans und blaue Montipora, denen es aber nicht so gut geht (wegen der Phosphatwerte? Geschenke!)
2 Sorten gelbe Schwämme, blauer Schwamm, Ohrenschwämme, kleine Miesmuscheln, die schon seit einiger Zeit offen sind.
Noch habe ich Norialgen, die der Hawai Doc langsam aber sicher vertilgt.
aktuelle Wasserwerte: Salinität: 1,0225 kg/l, Nitrit 0, Nitrat 25, Phosphat 0,4, Mg 1690, Ca 400, mg/l, KH 7
Mein Salz: TM Bioactiv, ausserdem führe ich TM coral Pro organic zu.

shovel am 27.10.12#18
hallo , ich habe ein rsm 250 und suche dringend einen guten abscgäumer . z.z benutze ich einen knop 60 .


gruss frank jungbluth
robertbaur am 28.10.12#19
Hallo Frank und Hallo radolf1969,

ihr seit leider zu spät. Die Abgabe der Bewerbung war bis letzte Woche Donnerstag 0 Uhr.

Ich hoffe ihr habt beim nächsten Mal mehr Glück.



Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze
robertbaur am 06.11.12#20
Hallo zusammen

von den 11 haben nun immerhin 10 Ihr Bild eingereicht und nehmen daher teil. Die Verlosung findet in den nächsten Tagen statt, danach gibt es die Infos an die Teilnehmer.

Habt schon mal herzlichen Dank für die Beteiligung und Mühe.

Viele Grüße
Robert

robertbaur am 08.11.12#21
Hallihallo zusammen

auch hier stehen seit eben die zwei Gewinner fest.
Gewonnen haben:

1. jumper
2. sthe

Ich werde gleich beide per Email kontaktieren wegen der Adresse für den Versand.

Herzlichen Glückwunsch

vom Korallenriff Team und von der Fa. Tunze


Andrzej am 18.11.12#22
Seit 2 Wochen arbeitet bei mir der 9004 als Backup. Ich muss schreiben, für dieses Geld gibt es auf dem Markt kaum was besseres... Mal sehen, wie der weiter läuft, aber die Verarbeitung ist einfach Klasse, und das Ding ist echt effektiv...
Andreasge1987 am 19.11.12#23
Hallo,

@Andrzej
Was mich noch sher Interesieren würde währe die Lautstärke, das ich für mein 150L Aquarium im Schlafzimmer einen gut funktionierenden Abschäumer suche der auch nicht gerade das ganze Becken ausfüllt und vor allem leiße ist. Gut hören wird man ihn immer, aber wie würdest du ihn eher einordnen? Leise / Normal / Laut

Danke
Gruß Andy
Steffen Henschelmann am 19.11.12#24
Hallo Andy,
ich habe das Glück den neuen Abschäumer zu testen und greife meinem Testbericht schon einmal vor.
Ich würde den Abschäumer als leise einordnen.

Viele Grüße

Steffen

Anzeige
Aqua Medic Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz
Andreasge1987 am 20.11.12#25
Danke Steffen,

Hört sich doch schonmal sehr gut an.

Gruß Andy
Andrzej am 20.11.12#26
Hallo Andy,

Ich würde den Abschäumer eher als leise einordnen. Ob der auch Schlafzimmertauglich ist... das ist natürlich subjektiv... er ist auf jeden Fall leiser als zB. AquaMedic Blue 500
jumper am 21.11.12#27
Hallo,

ich bin ebenfalls Tester und kann es nur bestätigen, der Abschäumer ist im Verhältnis zum Aqua Medic Blue 500 wirklich leise. Zudem ist mein AM Blue 500 auch nicht wirklich laut!
Werde die nächsten Tage meine ersten Eindrücke veröffentlichen.

Viele Grüße
Micha
Andreasge1987 am 22.11.12#28
Hallo,

Danke an euch zwein für den kurzen zwischenbericht!

Gruß Andy
Luitpold am 29.11.12#29
Hallo zusammen!

bin jetzt seit einigen Tagen angeblich als einer der ersten in Österreich im Besitz der Comline Komponenten und testete sie schon ein bißchen in meinem Sera Cube 130. Bis jetzt kann ich sagen das sowohl Filter, Streamfilter und Abschäumer meine Hoffnungen und Erwartungen in den für mich wichtigen Punkten erfüllten.

1. Die Kahmhautentfernung war bei mir mit Standard Sera Komponenten enttäuschend (Fairerweiße sei gesagt: hohe Belastung auch durch fettes Futter, da Azoo, Filtrierer und Anemonen Becken), hier haben mich alle drei Komponenten überzeugt und es reicht sogar der Abschäumer alleine vollkommen um diese Aufgabe tadellos zu erfüllen.

2. die Luftleistung des Dispergators ist sehr hoch, bei nichtgedrosselter Luftzufuhr ist der Schaumtopf spätestens in einer halben Stunde gefüllt. Ich sehe darin 2 Vorteile: a) in Notsituationen wie dem Tod einer Anemone kann man hier schnell viel aus dem Wasser rausholen. b)selbst bei einem Ozonisator ohne Luftpumpe angeschlossen sollten noch genügend Reserven vorhanden sein. Genaueres kann ich in kürze berichten, denn ein Ozonisator ist schon auf dem Weg zu mir.

3. Geräuschniveau: angenehm niedrig, keine Beanstandungen soweit.

das hier jetzt keine Fehlinterpretationen aufkommen, habe keinerlei Beziehungen zur Fa. Tunze, habe die komponenten lediglich bereits im Juni bestellt da ich in punkto lange Lieferzeiten für Neuerungen nach Interzoo schon von meinem Händler aufgeklärt wurde.

LG aus Niederösterreich

Leo
Anzeige
Grotech compact-lab Tropic Marin
tobias74 am 29.11.12#30
Hallo Leo,

danke für Deinen Bericht.
Haben die anderen "Tester" noch etwas zu berichten?
Vlt. "muss" ich den auf der Messe am WOE haben ;-)

Gruß
Tobi
robertbaur am 29.11.12#31
Hallo Leo,

vielen Dank für die ausführliche Schilderung.
Solche Stellungnahmen sind schon immer wichtig.

Gruß Robert

stan am 06.12.12#32
Hallo,

wann sollen denn die Testergebnisse veröffentlicht werden?

Lg Stefan
robertbaur am 07.12.12#33
Hallo Stan,

der erste Bericht zu dem Skimmer ist schon fertig, wird in der kommenden Woche veröffentlicht. Zuerst kommt noch Teil 3 und Teil 4 zur Messe.

Gruß robert
stan am 07.12.12#34
Hallo Robert,

danke für die Info.

@ Tester: Ich habe heute meinen Doc Skimmer 9004 in betrieb genommen und er klappert vor sich hin statt Blasen zu produzieren.

Muss der sich nur einlaufen oder ist da was kaputt?

LG

Stefan
Anzeige
Korallen-Zucht Mrutzek Meeresaquaristik
Steffen Henschelmann am 10.12.12#35
Hallo Stefan,

den gefertigten Bericht über den Produktest Tunze Comline Doc Skimmer 9004
stellt der Robert diese Woche ein.
Nun zu Deiner Frage an uns als Tester des Abschäumers.
Der Skimmer arbeitet gut und ohne klappern vom ersten Tag der Inbetriebnahme an.
Prüfe den Skimmer auf einen eventuellen Transportschaden, baue ihn wie bei einer Reinigung auseinander.
Wenn der Wasserstand und die Lufteinstellung stimmen muss das Gerät funktionieren.
Sind alle Fehler ausgeschlossen bleibt Dir leider nur der Weg zum Händler.

Gruß Steffen





robertbaur am 10.12.12#36
Zur Info
am 12.12. erscheint der Tunze Bericht :-)

Ich möchte nur gerne den letzten Teil zur Messe Sifi noch etwas nachwirken lassen, danach geht es munter weiter.

Gruß Robert
Daala am 10.12.12#37
Hallo,

ich habe den 9004 auch seit 2 Wochen und bin zufrieden. Da hier aber schon genug Positives geschrieben wurde, möchte ich auf die Dinge eingehen, welche mir im Moment etwas übel aufstoßen:
- Ich verwende den Abschäumer im Technikbecken. Leider ist der Wasserstand dort nicht immer konstant (jedenfalls bei mir). Je niedriger dieser ist, desto lauter wird der Abschäumer (brummen). Sollte er sich einmal sogar unter dem Ansauggitter befinden, wird es unerträglich laut. Da war der AM500 nicht ganz so unleidlich.

- Der Deckel vom Abschäumertopf sitzt imho viel zu fest und wenn der schon so fest sitzen muß, sollte er von 2 Seiten greifbar sein. Mir haut es jedes Mal unsanft den Deckel in Topf, weil ich von einer Seite wie ein Ochse ziehen muß...

- Generell finde ich den 9004 etwas lauter als den AM500.

Schöne Grüße
Karin
tobias74 am 10.12.12#38
@Stefan:

Ja, mach das Gerät auf. Bei mir war auch der Halter für den Luftschlauch nicht auf der Pumpe "eingeklickst". Ich denke, dass es das sein müsste.

Hab den Abschäumer jetzt bei mir in Betrieb und muss sagen, dass der extrem leise ist. Die ersten ein/zwei Tage hat er etwas nass abgeschäumt, etwas weniger Luftzufuhr und und dann würde die Brühe dunkler ;-)

Bis jetzt: Top!

Gruß
Tobias
stan am 10.12.12#39
@ Tobias: Genau das wars. Super und vielen Dank.

Bei mir ist der Schaum auch noch recht wässrig und wenn ich die Luftzufuhr reduziere, wird er deutlich lauter.

Kann man die Luftzufuhr später wieder aufdrehen? Nach wie vielen Tagen hat sich das Gerät normalerweise eingespielt?

Grüßle vom Stefan
Anzeige
Aquarioom KN Aquaristik
tobias74 am 11.12.12#40
Also bei mir hats so eine Woche gedauert, in der Zeit hat er sehr nass abgeschäumt, danach wurde die Brühe imemr dunkler.
Die ersten paar Tage hab ich 2x/Tag den Behälter leeren müssen, jetzt bin ich im Moment bei einer Taktung von ca. 2-3 Tagen. Ichnehm an, dass pendelt sich irgendwo ein.
Zur Lautstärke: Ich kann keinen Unterschied zwischen voll aufgedeht und "bissle" feststellen.
Hast Du den Schalldämpfer drauf?

Gruß
Tobias

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Masterfish