Anzeige
Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH extremecorals.de KN Aquaristik Masterfisch

Das Kaltwasseraquarium von Steve Weast

Ganz sicherlich eine absolute Seltenheit, ist dieses traumhafte Kaltwasser Meerwasseraquarium das bei 13 Grad betrieben wird. Es gehört Steve Weast bekannt auch als Inhaber von Oregon Reef.

Ein Kaltwasseraquarium... "par Excellance",


Das ist dann doch einmal etwas ganz anderes, was wir Ihnen heute vorführen, nämlich ein Kaltwasseraquarium. Tropische Becken sind recht häufig, Mittelmeerbecken dann schon deutlich geringer, ebenso die zwar immer beliebteren Azoo Becken und Kaltwasserbecken sind mir an sich gar nicht groß bekannt. Eine berühmte Ausnahme stellt dabei sicherlich das Aquarium von Steve Weast dar, bekannt auch unter dem Begriff Oregon Reef. Das Aquarium wurde zwar schon auf etlichen Seiten vorgestellt, aber ich denke es gibt noch genug die es nicht kennen.

Das etwa 1200 Liter fassende Aquarium von Steve Weast verfügt über eine doch enorme Strömungsleistung von Gesamt ca. 100.000 Litern, und damit das 83 fache des Volumens! Perfekt versteckt ist das ganze Strömungssystem. Das Aquarium wird auf 13 Grad gefahren (55 Grad Fahrenheit) Hierzu muss man sich aber auch im klaren sein, dass hierzu ein enormer technischer Aufwand und natürlich auch dicke Kosten entstehen.  

Alle Tiere im Aquarium stammen aus Oregon und wurde überwiegend selber gesammelt. Das könnte doch auch mal ein Vorbild für unserer Tiere an den europäischen Küsten sein?  Neben vielen Anemonen auch Corynactis Arten und wunderschöne Ballanophyllia elegans sowie andere Tiere findet man aus der Region im Becken.

Was ist nun an dem Aquarium so besonders.... Am besten Sie schauen sich den Video an :-) Das sagt alles. Wunderbar unterlegt mit Musik regt es zum träumen an, und zeigt uns das auch kaltes Wasser seinen Reiz haben kann. Steve Weast hat hier in der Tat gezeigt wo der Hammer hängen könnte :-)

Das tolle Video finden Sie hier:

Weiterführender Link: http://www.oregonreef.com/sub_coldwater.htm



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


Aquarius-Plan am 01.04.13#1
Hi,
na das ist doch mal eine nette Alternative zum Tropischen Warmwasserbecken.
Schade, dass wir im Süden Deutschlands nicht die Möglichkeit haben so etwas selber zu sammeln.
Im Handel wird so etwas wohl kaum verkauft werden,zumindest nicht im Geschäft.
Kennt jemand vielleicht ein Kühlaggregat, dass nicht mind. 500 EUR kostet?
Soetwas reizt natürlich jeden Aquarianer, oder?

Gruß

Nico
gregorluenen2009 am 01.04.13#2
die koffer sind geil...
Norsemann am 07.04.13#3
Echt genial , Vorallen der Drücker oder was das ist ( der schwarz weiß gestreifte ) . Die Anemonen sind ein Traum

MfG
Thomas Engels am 07.04.13#4
Ja besonders die fische sind der hammer (bis auf die seenadel , die hat in einem solchem becken nichts zu suchen und wird dort auch nicht lange überleben)
die grossen anemonen gibt es auch in der nordsee , die kleinen (erdbeeranemonen) habe ich da aber noch nie gesehen
Leider ist die auswahl der tiere auf die arten begrenzt , die nicht in allzugrosser tiefe vorkommen , diese müssen in der regel noch besser "gekühlt" werden ...

gruss thomas
Anzeige
Whitecorals Tunze

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Korallen-Zucht.de