Anzeige
Koelle Zoo Coral Clean Tropic Marin Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik KN Aquaristik

Interzoo NEWS - für Fachbesuchende

Nirgendwo lässt sich die Vielfalt der internationalen Heimtierbranche so gebündelt und konkret erkunden wie vor Ort auf der Interzoo. // © WZF/Frank Boxler

Die Interzoo im Mai 2022 bietet den optimalen Rahmen für ein internationales Branchenerlebnis mit allen Sinnen

Wiesbaden/Nürnberg – Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) und die NürnbergMesse sehen einer internationalen, vielfältigen und lebendigen neuen Ausgabe der Weltleitmesse Interzoo in Nürnberg entgegen.

Rund 1.200 Aussteller aus über 60 Ländern, davon mehr als 250 aus Deutschland, sind Stand Januar für die kommende Interzoo 2022 vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg angemeldet. Die von der Bundesregierung im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes geförderte Messeteilnahme junger innovativer Unternehmen aus Deutschland ist bereits ausgeschöpft und auch die internationale Start-up Area erfreut sich großer Nachfrage. Insgesamt haben sich sieben Länderpavillons zur Interzoo 2022 angekündigt.

Gute Rahmenbedingungen für eine sichere und erfolgreiche Messeteilnahme

Die Veranstalterin WZF und die mit der Durchführung beauftragte NürnbergMesse verfolgen aufmerksam die Entwicklung der Corona-Pandemie. Basierend auf Expertenaussagen ist davon auszugehen, dass sich im Mai die Lage wesentlich verbessert haben wird. Das ausgeklügelte Sicherheits- und Hygienekonzept, die Bereitstellung von Testkapazitäten sowie die enorme Größe der Hallen, deren Luft mehrfach stündlich komplett ausgetauscht wird, bieten geeignete Voraussetzungen für ein sicheres Messeerlebnis mit internationalen Ausstellern und Besuchern. Mehr Infos dazu gibt es auf der Interzoo-Website.

www.interzoo.com/de/messeinfo/schutzmassnahmen

Laut einer regelmäßig aktualisierten Infoseite des AUMA, der Verband der deutschen Messewirtschaft, gibt es trotz der derzeit hohen Corona-Fallzahlen aktuell so gut wie keine Reisebeschränkungen für die Aussteller und Besucher von Messen: „Grundsätzlich können Messeteilnehmer aus dem Ausland nach Deutschland einreisen. Das gilt auch bei einer Einreise aus Hochrisikogebieten und Besuchern oder Ausstellern, die nicht gegen Corona geimpft sind. Allerdings kann abhängig von der konkreten Messe die 2G-Regel gelten.“

www.auma.de/de/ausstellen/recht/einreisebestimmungen

Die Vielfalt der internationalen Heimtierbranche vor Ort erkunden

Das persönliche Gespräch mit Branchenkolleginnen und -kollegen, der lohnenswerte neue Geschäftskontakt, das Entdecken von Trends und Inspirationen für das eigene Geschäft – all das und noch viel mehr spricht für einen klassischen Messebesuch vor Ort. Nirgendwo sonst lässt sich die Vielfalt der internationalen Heimtierbranche so gebündelt und konkret erkunden wie auf der Weltleitmesse Interzoo. „Als Veranstalter können wir gemeinsam mit unseren Partnern den Rahmen für ein optimales Messeerlebnis für Aussteller und Besucher schaffen“, betont WZF-Geschäftsführer Gordon Bonnet. „Nach einer Zeit mit nur wenigen Branchenveranstaltungen steht das Erleben mit allen Sinnen besonders im Vordergrund der Interzoo. Das physische Treffen vor Ort macht aus einem Ereignis ein bleibendes Erlebnis, das mehr ist als die Summe seiner Teile. Wir freuen uns schon sehr darauf, vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg dieses Erlebnis mit Ihnen zu teilen und Sie zur Interzoo 2022 persönlich begrüßen zu dürfen.“

Informationen zum Veranstalter

Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) veranstaltet gemeinsam mit dem Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e. V. (ZZF) als Gründer, ideellem und fachlichem Träger die Interzoo in Nürnberg. Sie ist Eigentümerin und Veranstalterin der weltgrößten internationalen Fachmesse der Heimtierbranche. Mit zuletzt über 1.900 Ausstellern und rund 39.000 Fachbesuchern aus mehr als 125 Ländern ist die Interzoo die unangefochtene Weltleitmesse für den Heimtierbedarf. Seit 1988 hat die WZF die NürnbergMesse GmbH mit der Durchführung der Messe beauftragt. Seit Sommer 2020 bietet die WZF mit der Interzoo Academy online Fachvorträge zu Themen der Heimtierbranche an.

Die WZF ist eine hundertprozentige Tochter des ZZF. Mit ihren Geschäftsfeldern Messe & Veranstaltungen, Medienarbeit & Branchen-PR, Aus- & Fortbildung sowie der Ringstelle leistet sie einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen und kommunikativen Entwicklung der Heimtierbranche.

www.wzf-online.de

Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF)
Mainzer Straße 10
65185 Wiesbaden – Germany
Geschäftsführer: Gordon Bonnet
Handelsregister-Nr.: HRB 23138 Amtsgericht Wiesbaden
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 113595781
interzoo@zzf.de



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Infos

Autor

robertbaur


Lesezeichen

Kommentare

Kommentare (3)

Kommentar schreiben

Themen

Ähnliche Artikel


Anzeige
Koelle Zoo

Kommentare Zum Anfang


robertbaur am 06.02.22#1
Wenn sie denn statt findet, vermutlich etwas kleiner als sonst. Gerade China macht einen großen Anteil aus, die haben aber meist erhebliche Bedingungen der Quarantäne. Na ja gucken wir mal as Anfang Mai dann ist. viele Grüße Robert
klauskastl am 07.02.22#2
Hi Robert, gibt es wieder einen Film von euch, wenn sie statt findet?
robertbaur am 08.02.22#3
Hallo klaus, das ist leider noch unklar und wird von den Ausstellern abhängen. Kommen einige interessante dann ja. Ich rechne mit einem gravierenden Schwund an Firmen zum jetzigen Zeitpunkt
Hoffe aber ich irre mich
Lieben Gruß Robert

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Aqua Medic LED