Anzeige
Korallen-Zucht Mrutzek Meeresaquaristik extremecorals.de Fauna Marin GmbH Meerwasser24

Indonesien öffnet wieder für Korallenexporte

Unterwasser (10)

Nach einer fast zweijährigen Unterbrechung dürfen die indonesischen Korallenfarmer ab dieser Woche wieder ihre Korallen exportieren.

Nach einem langen Prozess, der mit der Wiederwahl von Präsident Jokowi im Frühjahr begann, wurde im September ein neuer Fischereiminister ernannt. Nachdem die Wahlen vorbei waren, vollzogen sich die Veränderungen ziemlich schnell und Ende November wurde beschlossen, den Export wieder zuzulassen.

Anfang Dezember wurde eine Untersuchung aller Meeresfarmen von registrierten Korallenfarmen durchgeführt, und einige Mitarbeiter des Fischereipersonals wurden geschult, um nachgezogene Korallen zu unterscheiden und die Lieferungen vor dem Export zu inspizieren.


Es wurde also eine weitere Bürokratieebene entwickelt, die nur dafür da ist genauer zu kontrollieren was eigentlich in den Export geht.


Unterwasser (5)



Nun wurde den Korallenfarmern mitgeteilt, dass die Farmen ab dem 13. Januar wieder Zuchtkorallen exportieren dürfen.


Details der neuen Prozeduren werden derzeit sortiert, und natürlich gibt es noch viele Details zu klären. Man geht davon aus, dass bald die erste Importe hier eintreffen können.

Zu Wildfängen wird es wohl ebenfalls im Januar oder Februar eine Entscheidung geben. Es ist auch heutiger Sicht schwer das zu beurteilen, da gerade der Punkt mitunter Ursache des Exportverbots war. Hier heißt es für uns abarten was passiert.


Es ist eine große Chance für die Korallenfarmen, aber auch für die Korallenhändler weltweit. Sie muss hier einfach nachhaltiger werden. Auf Wildfänge - die nicht erlaubt sind - sollte damit ganz klar verzichtet werden.



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Korallen-Zucht.de