Anzeige
Korallen-Zucht Aquarioom Grotech compact-lab Tropic Marin Mrutzek Meeresaquaristik

Änderung bei den Steinkorallen: aus Euphyllia wird Fimbriaphyllia

Fimbriaphyllia yaeyamensis (c) by Muelly

Und schon wieder müssen wir uns neue Namen merken und alte, sicherlich sehr etablierte, Namen vergessen. Die Taxonomen haben etliche Korallen die bisher unter Euphyllia bekannt sind mit neuen Namen versehen. Hier findet Ihr eine Auflistung der relevanten Arten und Namen.

Es gab aktuell wieder eine wissenschaftliche Überarbeitung, die uns in erheblichem Maße betrifft. Denn es sind Korallen betroffen die langjährig gemeinhin als Euphyllia Arten bekannt sind.  Hier gab es nun einige Umstellungen, nachfolgend für Euch zur Information aufgelistet! Links der bisherige Name, rechts der neue Name.


Euphyllia ancora -> Fimbriaphyllia ancora 

Euphyllia divisa -> Fimbriaphyllia divisa

Euphyllia paraancora -> Fimbriaphyllia paraancora 

Euphyllia paradivisa -> Fimbriaphyllia paradivisa

Euphyllia yaeyamaensis -> Fimbriaphyllia yaeyamaensis

Zum besseren finden sind die alten, sicherlich sehr gebräuchliche Namen im Lexikon als Synonym hinterlegt.

Weiter als Euphyllia gelten:

Euphyllia baliensis 
Euphyllia cristata
Euphyllia glabrescens
Euphyllia paraglabrescens

Fimbriaphyllia ancora (c) McMich Quelle Meerwasser-lexikon


Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5719963/figure/fig-4/


salzige Grüße von Andreas und Robert

Team Korallenriff.de






Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Extremcorals