Anzeige
Korallen-Zucht Aquafair Preis Aquaristik Koelle Zoo Masterfisch

Blaue Anemonenfische - wird ein Traum wahr?

Der erste "blaue" Anemonenfisch wurde gesichtet. Geht bald für viele Aquarianer ein lang ersehnter Traum in Erfüllung?

Vor wenigen Tagen erschien auf der amerikanischen Seite reef builders ein Clownfisch, der das Potential haben könnte, dass durch gezielte Züchtungen, irgendwann einmal, rein blaue Clownfischnachkommen durch unsere Riffaquarien schwimmen werden.

Die Farbe "blau" zieht regelmäßig Aquarianer in ihren Bann, seien es blaue Steinkorallen oder Fische, wie z.B. der bekannte Paletten Doktor Paracanthurus hepatus, der Putzerlippfisch Labroides dimidiatus oder wie verschiedene Chromis-Riffbarsche.

 

Nun ja, blaue Anemonenfische gibt es doch schon, wird der eine oder andere sagen, dies ist auch richtig, wenn wir an den blauen Amphiprion frenatus 

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/8008_Amphiprion_frenatus_blue.htm

oder den Lord-Howe-Anemonenfisch Amphiprion mccullochi

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/1811_Amphiprion_mccullochi.htm.

denken.

Zugegeben, so richtig knallig blau sind die diese Fische nicht.

Stellen Sie doch einmal folgendes Bild folgendes Bild vor:

Strahlendblaue Anemonenfische in einer genauso blauen Teppichanemone, in sicherer Entfernung stehen ultra blaue Acroporen, für viele Aquarianer der „heilige Gral“ der Meerwasser-Aquaristik!

 

Aber wird es denn wirklich soweit kommen?

https://www.saltwateraquarium.com/lightning-electric-blue-clownfish.html

oder so?

https://www.saltwateraquarium.com/electric-blue-phantom-designer-clownfish-a-photoshopellaris/

 

Vielleicht ist dieser Nemo aber der Beginn einer ganz neuen Leidenschaft?

https://reefbuilders.com/2018/03/05/blue-clownfish/

 

Warten wir es ab, wer hatte von 20 Jahren an (fast) weiße oder rein schwarze Nemos gedacht?

LG

 

AndiV

 

 

 

 

 



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


Languste am 12.03.18#1
Sorry aber damit kann ich nichts anfangen mir sind die natürlichen Farbgebungen am liebsten.
mfg Christian
robertbaur am 12.03.18#2
Hi Andi,

wenn auch mir manche Designer gefallen, bin ich auch eher für die Naturbelassenden Arten.

viele liebe grüße
Robert

picasso am 13.03.18#3
Ich bin der Meinung wir sollten die Natur erhalten und respektieren und nicht Versuch sie nach unseren Vorstellungen zu verändern. Nachzuchten sind in der Aquaristik ein großartige Sache,aber bitte natürlich.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan
alfredgruber am 23.03.18#4
Ich verstehe nicht, warum der Mensch immer in die Natur reinpfuschen muss. Gibt es zu wenig Artenvielfalt? Müssen wir Schöpfer spielen, weil wir sonst im Leben nichts zu Stande bringen? Es geht mir jedenfalls auf den Sack. Diese so genannten Züchter sollten sich auf die Züchtung anderer Arten konzentrieren, aber das ist wohl zu teuer und kompliziert. Aber das würde der Natur mehr helfen als solche frankensteinsche Experimente.

Alfred Gruber
Anzeige
compact-lab Tropic Marin KN Aquaristik

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Aqua Medic