Anzeige
Korallen-Zucht Grotech Aquarioom Aqua Medic Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz

Es ist soweit - whitecorals feiert große Neueröffnung am 1.12. und 2.12.

Ab sofort findet Ihr whitecorals.com in der Siemensstr. 26 in Korntal-Münchingen, nur ca. 4 Minuten von dem alten Shop entfernt direkt an der A81 und nur 20 Minuten von der Fisch- und Reptil-Messe! Neben dem neuen Shop mit über 500m², die Meerwasser-Fans begeistern, erwarten Euch Korallenanlagen mit über 100m² Wasseroberfläche, frisches Lebendgestein, eine große Fisch- und Wirbellosenanlage sowie auf 300 laufenden Regal-Metern Meerwasser-Technik für jedes Aquarium! Im Rahmen der offiziellen Eröffnung am 1./2. Dezember warten wie jedes Jahr viele Specials und Rabatte auf Euch!

Es ist soweit - whitecorals feiert große Neueröffnung am 1.12. und 2.12. 
 
Ab sofort findet Ihr whitecorals.com in der Siemensstr. 26 in Korntal-Münchingen, nur ca. 4 Minuten von dem alten Shop entfernt direkt an der A81 und nur 20 Minuten von der Fisch- und Reptil-Messe! Neben dem neuen Shop mit über 500m², die Meerwasser-Fans begeistern, erwarten Euch Korallenanlagen mit über 100m² Wasseroberfläche, frisches Lebendgestein, eine große Fisch- und Wirbellosenanlage sowie auf 300 laufenden Regal-Metern Meerwasser-Technik für jedes Aquarium! Im Rahmen der offiziellen Eröffnung am 1./2. Dezember warten wie jedes Jahr viele Specials und Rabatte auf Euch! 

 

Öffnungszeiten am ersten Dezemberwochenende: 
Freitag, 1.12.: 10:00 - 19:00
Samstag, 2.12.: 10:00 - 19:00 
Sonntag geschlossen. 
 
Reguläre Öffnungszeiten ab sofort: 
Montag-Freitag: 14:00 - 19:00 
Samstag: 10:00 - 16:00 
 
Neue Adresse:
Siemensstraße 26, 70825 Korntal Münchingen
Neue Telefonnummer: +49(0)711-400 911 - 0
 
Der neue Shop der Whitecorals Vertriebs GmbH in Korntal-Münchingen bei Stuttgart ist ein Meilenstein in der nun 10-jährigen Geschichte von whitecorals.com, die 2007 unter dem Namen blackzoas seinen Anfang fand. Damals organisierten die beiden Gründer Christian und Matthias Kapaun ihren ersten Import mit Korallen-Raritäten aus Indonesien. Heute kümmern sich über 20 Mitarbeiter um den Import, die Pflege und Nachzucht sowie den Versand von Korallen und Meerwasserfischen. Aktuell werden pro Woche über 600 Originalbilder in den Onlineshop auf whitecorals.com eingestellt und pro Tag rund 100 Sendungen an Privatkunden und Einzelhändlern nach ganz Europa verschickt. Inklusive Verwaltung und Lager stehen ab sofort rund 1.000m² zur Verfügung, bei denen sich alles rund um das Hobby der Meerwasseraquaristik dreht. 
 
Die Anlagen werden mit modernster Technik betrieben: 80 EcoTech Marine Radion LEDs beleuchten die Anlagen für Korallen. Insgesamt werden die Aquarien mit 40.000 Watt Lichtleistung beleuchtet. Während des Umbaus wurden über 15.000 PCV Teile und viele Kilometer an Rohren verbaut. Die Strömungspumpen haben eine Leistung von über 1.000.000 Liter pro Stunde. Durch die enorme Wasseroberfläche sind groß-dimensionierte Luftentfeuchter im Einsatz, die so 500 Liter pro Tag aus der Luft entfernen und wiederum über eine Osmoseanlage mit einer Wasserleistung von 5.000 Liter am Tag nachgefüllt wird.



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


frapo am 29.11.17#1
Diese Frage sollte erlaubt sein. Wieso gibt es noch Korallen aus Australien? (Wenn doch alles nachgezüchtet werden kann.) PS: Und wieso vergrößern sich Firmen, die mit Korallen handeln? Sollte das Geschäft nicht rückläufig sein ... ? Ich glaube, wir Hobbyaquarianer stehen in der Pflicht!
robertbaur am 30.11.17#2
Hallo Frapo,

klar warum denn auch nicht. Allerdings kann ich Dir das nicht klar beantworten, da müsstest du eher den handel fragen. Eines dürfen wir dabei aber nicht vergessen, das meiste was importiert wird, sind F2 Nachzuchten aus dem Meer. Große Importstöcke gibt es zwar aber die sind deutlich weniger geworden in den Jahren.

viele grüße
Robert


frapo am 30.11.17#3
Vielleicht finde ich ja Antwort in Sindelfingen! Bis Samstag dann, Frapo
frapo am 03.12.17#4
Nein, keine Antworten gefunden. Nur Händler, die Korallen-Fragmente wie geschnitten Brot verkauft haben!
Anzeige
Masterfisch Aquafair
frapo am 03.12.17#5
@ whitecorals: Könnte Ihn noch gut schlafen? Heute (Sonntag), 19:20 ARD-Weltspiegel: Korallen-Paradies vor dem Kollaps?
Hier schon mal ein Vorgeschmack: www.youtube.com
robertbaur am 05.12.17#6
Frapo.... sag mal was hat der Import von Korallen damit zu tun? Gerade Korallen sollten kein problem darstellen da gut vermehrbar.

Gruß Robert

frapo am 05.12.17#7
White Corals warb am 22. November 2017 in einem Forum wie folgt: Wildes Australien! SPS + LPS!
Unter den gegebenen Umständen, die wir im Weltspiegel gesehen haben, hat der Import von Korallen aus dem Great Barrier Reef mehr als ein ein Geschmäckle, findest Du nicht?
robertbaur am 05.12.17#8
ich gehe nicht davon aus, dass gerade Australien die sehr streng reguliert sind, Naturentnahme zulassen. Ich denke vielmehr, bin aber da ganz sicher nicht der Fachmann, dass andere Einflüsse viel mehr Anteil daran haben. Oder wird konkret in den Sendungen die MW Aquaristik als Schuldiger genannt ?

gruß Robert

frapo am 05.12.17#9
Aber darum geht es doch überhaupt nicht, ob die MW-Aquaristik Schuld hat! Fest steht, dem Great Barrier geht es durch schädigende Umwelteinflüsse (Klimawandel) schlecht und Firmen wie White Corals beziehen trotzdem Korallen von dort und verkaufen sie, als ob nichts wäre!

Grüße zurück!
Anzeige
Koelle Zoo extremecorals.de
Languste am 06.12.17#10
Ich finde noch viel schlimmer geht es den Fischen die auf der ganzen Welt gefangen werden und die stammen nicht aus Tümpel die vertrocknen.

Hab mir das Video dieser ARD Sendung auf YouTube angeschaut danach kam noch eines über den Zierfischfang.
Für das Korallensterben sind wir alle verantwortlich da sind die großen Konzerne gefragt aber die haben nur ihren eigenen Profit im Kopf nich was in 50 Jahren mal ist

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Extremcorals