Anzeige
Korallen-Zucht Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Koelle Zoo KN Aquaristik

Fauna Marin Bacto Reef Balls: Riff-Bakterien + Enzyme mit Depotwirkung

BACTO REEF BALLS

Die neuen Fauna Marin Bacto Reef Balls sind die ersten vollverfügbaren marinen Bakterien für eine depotgesteuerte Nährstoffkontrolle. Ab sofort im Online-Shop und beim Händler Eures Vertrauens erhältlich.

Einzigartige lebende Riff-Bakterien und Enzyme mit neuartiger Depotwirkung in kugelform für einfachste Dosierung.

BACTO REEF BALLS

Höchste Effizienz
BACTO REEF BALLS sind absolut riffsicher und eine hocheffektive Methode zur Vermeidung von erhöhten Nährstoffwerten und unschönen Algenbelägen im Meerwasseraquarium.

Kristallklares Wasser durch effektive Nährstoffkontrolle und einfachste Dosierung mit BACTO REEF BALLS DEPOTBAKTERIEN.

Genial einfache Dosierung
BACTO REEF BALLS einfach alle 2 Wochen in den Filter legen. Durch unsere im Meerwasser stabile Polymermatrix werden die Bakterien langsam und kontrolliert in das Aquarium gegeben. Tägliches dosieren und unerwünschte Dosierpeaks werden so vermieden.

Spezielle Zusammensetzung
Die einzigartige Zusammensetzung des Trägermaterials wurde speziell für die Anwendung im Meerwasser entwickelt. Normales Geele wirkt wie eine zusätzliche Kohlenstoffquelle und löst sich somit schneller auf und macht eine kontrollierte Abgabe unmöglich.

Die Zusammenstellung der Bakterien wurde gezielt für die Bedürfnisse der Riffaquaristik entwickelt und sorgt für eine stabile und artenreiche Bakterienkultur. Überschüssige Bakterien dienen als Nahrung für Korallen und Protozoen oder werden abgeschäumt.

Natürlich und riffsicher
Mit Bacto Reef Balls erhalten Sie riffsichere Meerwasserbakterien (bei korrekter Anwendung und Filtration über leistungsgerechte Eiweißabschäumer), die sofort nach dem Einbringen in das Aquarium langsam und gleichmäßig in das Wasser abgegeben werden und dort mit Ihrer Arbeit anfangen: dem Abbau von Stickstoffen und Phosphaten.

Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit: https://www.faunamarin.de/wasseraufbereitung/bakterien/

 



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


haugm am 24.10.16#1
hallo zusammen,
Hallo Claude

ich nutze Balling light und die neuen trace Elements von Fauna marin. Nun will ich dazu, wegen NO3 so 20-25 noch die BACTO REEF BALLS einsetzen.
ist das so in Ordnung?
LG Michael
Claude am 27.10.16#2
HI
Ja das wäre in Ordnung
Gruss
robertbaur am 22.11.16#3
Hi zusammen

es wäre auch super wenn wir hierzu mal ein Feedback bekommen, also von denen die es bereits testen. Und das scheinen ja schon eine ganze Menge Leute zu sein.

viele Grüße
Robert
barnie am 22.11.16#4
Ich habe die BACTO REEF BALLS zwar erst seit 2 1/2 Wochen im Einsatz, bin aber jetzt schon total begeistert. Ich habe, wie von Claude angewiesen, mit der hälfte der Dosierung begonnen und konnte nach 2 Tagen schon ganz deutlich erkennen das mein Wasser viel klarer war, keine Spur mehr von gelbstichig. Nitrat zu diesen Zeitpunkt bei 10 Phosphat bei 03. Also habe ich nach einer Woche auf die volle Dosis erhöht. Polypenbild bei den SPS deutlich besser und selbst den LPS schein es zu gefallen. Meine Euphyllias waren noch nie so "aufgebläht" wie jetzt. Aktueller Wert: Nitrat 5 und Phosphat 0. Also wenn das so weiter geht muss ich wieder ein paar Bälle raus nehmen oder eben noch 2-3 Fische als "Dreckschleudern" einsetzen.
Ich würde sagen eines der besten, wenn nicht sogar das beste Bakterienprodukt das ich kenne, eben made bei Claude Schuhmacher.

Gruß Bernd

Ach übrigens Claude der Tip mit dem Becher war top

Gruß Bernd
Anzeige
compact-lab Tropic Marin Korallen-Zucht
robertbaur am 23.11.16#5
Hallo Bernd

ich danke Dir vielmals für die Aussage. Falls Du Lust hast ich denke man könnte da durchaus nach ein paar Wochen mal einen Erfahrungsbericht mit Bildern daraus machen, sofern Lust da ist. Davon lebt das Netz ja auch ein wenig :-)


viele Grüße
Robert

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Koelle Zoo