Anzeige
Korallen-Zucht Grotech Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz Preis Aquaristik Tunze

DATZ 2/2016 im Abo und unter www.datz.de

DATZ 02/2016

DATZ – Die Aquarienzeitschrift ist eines der führenden und wohl Deutschlands traditionsreichstes Magazin zum Thema Aquaristik. Die DATZ erscheint seit fast 65 Jahren, mit der Ausgabe 12/2011 wird sie jetzt vom Natur und Tier – Verlag herausgegeben. Hier erfahren Sie die Themen der neuen Ausgabe DATZ 02/2016 die in den nächsten Tagen im Fachhandel erscheint.

DATZ 02/2016


Kaltwasserfische und Fische der Subtropen

Der Versuch (ohne Anspruch auf Vollständigkeit), einen Überblick über aquaristisch interessante Fische zu geben und zu zeigen, welche Nordamerikaner heute in den Aquarien der AKFS-Mitglieder schwimmen. Von H.-J. Scheffel


 

Nordamerikanische Barsche

Sonnen-, Scheiben- und Diamantbarsch zählen zu den Altvorderen unter den Aquarienfischen, sind heute aber nur noch bei wenigen Liebhabern zu finden. Dabei gibt es noch eine ganze Reihe weiterer interessanter Arten in dieser Gruppe ...

 

Welse in und aus Nordamerika

Ameiurus, Noturus, Ictalurus, Pylodictis ... Nordamerika­nische „Catfish“ sind mehr als „große, hässliche Fische, die gut schmecken“! Doch als Aquarienfische führen sie nach wie vor ein Schattendasein.

 

Ein Fisch, der „kein Wässerchen trüben kann“?

Der Koboldkärpfling (Gambusia holbrooki) ist fast in jedem Gewässer der südöstlichen US-Bundesstaaten anzutreffen. Er schreckt nicht davor zurück, selbst kleine Pfützen und vollgeregnete Reifenspuren zu besiedeln ...

 

Indischer Langnasen-Papageifisch

Hipposcarus harid ist im Korallenriff fast immer als Einzelgänger unterwegs, und es ist kaum bekannt, dass die Art regelmäßig große Schwärme bildet, worauf sich sogar ihr wissenschaftlicher Name bezieht.

Indische Langnasen-Papageifische. Helmut Göthel

 

Salinenkrebschen (2)

Salzkrebschen der Gattung Artemia sind wichtige Futtertiere und beliebte Beobachtungsobjekte.

Salinenkrebschen. Uwe Dost

 

Rote Rundblättrige Rotala ...

Nur wenige Rotala-Arten finden sich regelmäßig im Angebot des Handels. Die Pflanzen sind einfach zu kultivieren, doch ganz ohne Pflegemaßnahmen kommen auch sie nicht aus.

 

Blickfang: Hemer (Nordrhein-Westfalen)

Tropheus moorii – Hans-Jürgen Winter und sein großer Schwarm

 

Reise: Vereinigte Arabische Emirate

Zu Besuch im Arabia’s Wildlife Center in Sharjah (Dubai)

 

... und vieles mehr



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Korallen-Zucht.de