Anzeige
Korallen-Zucht Grotech Mrutzek Meeresaquaristik Aqua Medic Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz

Google Street View geht Unterwasser

Brandaktuell gibt es die Meldung dass Google Street View seit heute auch Unterwasserbilder liefert. Wie gefällt Euch das ? Schaut einfach mal rein, ist auf jeden Fall einen Blick wert :-)

Google Street View bietet ab sofort auch Tauchgänge in einigen malerisch besonders schönen Unterwasserspots. 

Der Suchmaschinenkonzern hat nun erste Bilder des Projekts "Google SeaView" in ihr Street View eingebunden. Sie zeigen Unterwasserwelten am Great Barrier Reef, bei Hawaii oder den Philippinen.

Mit dem Angebot könne nun jeder zum "virtuellen Jacques Cousteau werden und mit zum Beispiel Korallenfischen, Wasserschildkröten, Korallen und Mantas tauchen", schreibt Brian McClendon, der  Bereichsleiter für Google Maps und Google Earth ist, im Latlong-Blog.

Die Bilder stammen dabei nicht von den schon sicher bekannten Google Fahrzeugen sondern vom Catlin Survey. Das ist ein Projekt zur Erforschung von Korallenriffen. Die beteiligten Forscher haben die Aufnahme mit einer eigenes entwickelten Kamera aufgenommen. Die SVII Kamera zeichnet 360 Grad Ansichten auf.

Schaut einfach mal den Video an, dann wisst ihr mehr :

So richtig überzeugt hat uns das jetzt noch nicht, wobei es schon echt interessant ist, was so alles möglich erscheint.







Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


robertbaur am 28.09.12#1
Tja ich weiß nicht, irgendwie interessant aber dann auch wieder merkwürdig. Bewegtes Bild von Videos kommt da deutlich besser :-)

Aber eine gute Idee.

Gruß Robert

mgrobi76 am 14.11.12#2
Schliesse mich dem an....
Evtl. aber eine Möglichkeit das Leuten näher zu bringen die sich bis dato dafür nicht interresiert haben?!?
Aber noch viel besser ist selbst tauchen...:-)))

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Extremcorals