Anzeige
Korallen-Zucht Aquarioom Masterfisch KN Aquaristik Aqua Medic

Schnorcheln und Tauchen am Roten Meer

Matthias Schütt aus München war mal wieder fleissig und hat etliche Fotos und 4 Videos von seinem Urlaub in Ägypten zusammengefasst. Na wenn das mal nicht andere dazu einlädt ihm das ganze gleich zu tun.

Die folgenden Bilder und Videos zeigen ein Hausriff ca. 25km südlich von El Quseir/Ägypten, aufgenommen im April 2011 beim Schnorcheln.

Der Zustand des Riffs ist insgesamt gut, allerdings finden sich am Riffdach in Ufernähe auch immer wieder (teil)abgestorbene Korallenstöcke.  Die Ursache dafür ist nicht zu erkennen, ich könnte mir eine Überhitzung des Wassers während windstiller Sommertage vorstellen. Selbst im April hatten wir an solchen Tagen in einigen Bereichen deutlich über 35°C Wassertemperatur, was nur durch die Gezeiten teilweise wieder ausgetauscht wurde. Die unteren Wasserschichten hatten ca. 24°C.

Das Riff ist durch Schnorchler teilweise sehr stark frequentiert, leider sind auch immer wieder völlig unerfahrene dabei, die sich nur mit Badeschuhen und ohne Auftriebshilfe (Neopren) an Steinen/Korallen festhalten müssen.

Als besonders ignorant sind mal wieder einige Russen aufgefallen, die sich wirklich nichts um das Riff scheren aber trotzdem natürlich alles sehen wollen. Leider hat sich dieses „Vorurteil“ wieder bestätigt. Allerdings sind auch einige Franzosen unangenehm aufgefallen, sowohl beim Schnorcheln als auch beim Tauchen.

Das Hotel hat am Strand Lifeguards postiert, die wirklich massiv gegen die „Riffdachläufer“ und „Fischefütterer“ vorgehen, leider nur während ihrer Dienstzeit. Auf einem Flugblatt werden sogar Strafen von € 50,-  angedroht, ich glaube allerdings nicht das diese durchsetzbar sind. Die örtliche Tauchbasis ist leider nur bei Ihren Tauchern um Riffschutz bemüht, des Rest ist nach deren Angabe Sache des Strandbesitzers(Hotel). Hier könnte man sich etwas mehr Aufklärung (mindestens durch Schilder am Strand) wünschen.

Erstaunlich ist, wie wenig sich die Fische durch die Schnorchler stören lassen. Dort wo die meisten unterwegs sind, sind die Fische auch am wenigsten ängstlich, teilweise sogar zutraulich. Möglicherweise weil doch gelegentlich gefüttert wird.

Insgesamt kann man sagen, dass man hier noch ein absolutes Paradies vorfindet, insbesondere zum Schnorcheln. Die Tauchgänge sind im Vergleich zu anderen Spots im Roten Meer nicht spektakulär, aber schön und einfach.

Ich zeige im Moment nur Fotos von Korallen, von Fischen gibt es ja schon genug und die sind auf den Videos auch schöner zu sehen.
Zur Technik: alle Fotos und die Videos 1+2 wurden mit einer Sony HX1 in HD, das Video 3 mit einer GoPro HD aufgenommen.
Viel Spass damit, ersetzt hoffentlich schon fast den eigenen Urlaub ;-)

Hier nun die versprochenen Videos:

Video 1

Video 2

Video 3

Video 4 zeigt einen "Bösewicht", der uns Menschen klar macht, dass Korallenfragmentation nicht nur Sache von uns Aquarianern ist.

viele Grüße
Matthias

 



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


cliffdiver am 10.06.11#1
hi Matthias,
super Aufnahmen hast du da gemacht. Ich kenn die Gegend nördlich von Marsa Alam, was ja nicht soweit von Quesir weg ist. Da ist die Riffkannte deutlich höher und steiler und es gibt weniger kleine Buchten. Was die Korallen und fische angeht bin ich auf deiner Seite: ein fast perfektes Paradies.
Grüße aus Kölle
Julius
Maternus am 10.06.11#2
Danke für den schönen Bericht.

Gruß Harald

Borstenwurm35 am 11.06.11#3
Sehr schöne Videos und Fotos, muss man echt mal loben. Vielleicht komm ich dieses Jahr auch mal hin.

Gruß Natascha
secker27 am 12.06.11#4
Hi liebes Korallenriffteam,

ich kann mir leider nicht die videos anschauen. habt ihr vielleicht einen rat.
Anzeige
Mrutzek Meeresaquaristik Grotech
robertbaur am 12.06.11#5
Hallo Secker,

leider nicht wirklich. Die Videeos liegen auf youtube und sind hier nur eingebunden... sozusagen eingebettet. Die laufen bei mir unter allen Browsern.

Das muss an wsas anderem liegen.
lg
Robert


gelöscht am 17.06.11#6
-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
dasVieh am 18.06.11#7
Hey,

wirklich schöner Bericht!
Ist das beschriebene Riff zufällig die El Quadim Bay vom Mövenpick Resort?

War letztes Jahr dort und habe mit Subex einen tollen Tauchurlaub gehabt, nur leider sind die ja jetzt nicht mehr dort!

Aber die neuen ExtraDivers haben auch einen guten Ruf und ich hoffe das ich nächstes Jahr auch wieder eine so schöne Bucht vorfinden kann =)

Gruß

Rolf
Matthias1 am 23.06.11#8
Hallo,

die Aufnahmen sind aus Lichtgründen fast alle am Riffdach entstanden, daher sieht es recht flach aus. Die Außenkante fällt auf ca. 20-30m steil ab. Das Riff ist noch etwas südlicher vom Mövenpick.

Gruß
Matthias

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Aqua Medic