Anzeige
Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Tunze Preis Aquaristik Aquafair

Das war die 10. Fisch und Reptil in Sindelfingen - Teil2

Hier finden Sie Teil 2, der Videos zur Fisch & Reptil in Sindelfingen. Auch einen Zusammenschnitt der ganzen ausgestellten Aquarien.

17.500 Besucher auf der 10. Fisch &  Reptil in der Messe Sindelfingen

Freunde von Reptilien und dem vielseitigen Hobby des Aquariums trotzten Schnee und Kälte. Ralph Hohenstein begrüßte die Gäste zur 10. Fisch & Reptil. Die 10. Fisch & Reptil bewies bereits bei der Eröffnung am Freitag ihre Einzigartigkeit in der Messelandschaft.

Ralph Hohenstein, Geschäftsführer der Messe Sindelfingen begrüßte die zahlreichen Gäste der Eröffnungsveranstaltung mit einem humorigen Rückblick auf die Geschichte dieser erfolgreichen Messe, die zu den führenden Fachmessen in Europa gehört.
Dabei konnte ihn auch der 3 m lange Python, der sich dekorativ um seinen Hals schlängelte, nicht aus dem Konzept bringen.

Rolf Rickborn, Bezirksvorsitzender des Verbandes Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde e.V. betonte bei seinem Grußwort die Verantwortung der Messe für die Tiere besonders bei winterlichen Temperaturen, bevor der 1. Bürgermeister von Sindelfingen, Christian Grandl, die Messe offiziell eröffnete. Gemeinsam mit Hohenstein lud er zum Anschnitt der zwei Riesen-Jubiläumskuchen mit dem Emblem Fisch und Schlange ein.

Dieser Einladung folgten besonders die zahlreichen Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis gerne. Sie erlebten an diesem Tag einen Schulunterricht der besonderen Art: „L´Alligatore“ Orazio Martino bot ihnen und allen Besuchern der „Fisch & Reptil“ mit seinen Alligatoren, Kaimanen und Leguanen nicht nur zoologisches Entertainment, sondern auch viel Wissen rund um seine faszinierenden Tiere. Das Reptilium Landau zeigte eine ebenso unterhaltsame wie informative Schlangenpräsentation.

Nach der Eröffnung am Freitag erklärten erfahrene Profis den Schülern und Lehrern von 14 Schulklassen wie ein Aquarium aufgebaut, eingerichtet, gestaltet und dann auch gepflegt wird. Anlässlich des Jubiläums konnten die Klassen ihr Aquarium mit Technik und Literatur nach Messeende als Geschenk der Messe Sindelfingen mit in ihre Schule nehmen. 


80 namhafte Hersteller, Händler und Spezialisten zeigten Aquarianern, Terrarianern, Interessierten und Wissbegierigen während der drei Messetage auf 6.000 qm eine beachtliche Artenvielfalt faszinierender Fische und Reptilien. Da Reptilien wechselwarm und frostempfindlich sind, wurde beim Aufbau, während der Messe und beim Abbau der Messe besonders darauf geachtet, dass die Tiere vor Kälte geschützt waren. Wie bei Fachmessen in der Messe Sindelfingen üblich, wurde das vielfältige Warenangebot flankiert von hochkarätig besetzten Fach- und Sachvorträgen von namhaften Referenten aus dem In- und Ausland. Zum Abschluss der zehnjährigen Jubiläumsmesse wurde der Gewinner einer Aquarienkombination im Wert von 1.000 Euro gezogen.  

Soweit zum Pressetext den ich aus meiner Sicht nur unterstreichen kann.

Die Messe Sindelfingen hat es wahrlich geschaftt eine ganz tolle Messe im Süden von Deutschland zu etablieren. Sicherlich hat der anteil der Fachvroträge seinen Erfolg daran, aber eben auch die Messeplanung im Verhältnis mehr Meerwasserfirmen auf die Messe zu bekommen.  Den nicht jeder will sich Fachvorträge anhören, viele möchten lieber shoppen gehen. Und das konnte man auf der Messe ganz gut. Wir zeigen Ihnen nun weitere Videos, das letzte gibt Ihnen einen Überblick zu den auf der Messe ausgestellten Aquarien.

 

Weiter gehts mit einigen kleinen Videos. Angefangen von zwei weiteren mit der Fa., Wihtecorals den Tieren im Schaubecken und den Produkten von Nyos

über die Fa. Meefisko und dem Aquaterrashop.de. Das Onlinegeschäft Aquaterrashop (nicht aber der Aquaterrastore in Holzgerlingen) wurde ja vor kurzem, wie wir auch im Inetnet gemeldet haben durch Claude Schuhmacher verkauft. Der neue Inhaber (Walter) und das bekannt schöne Meerwasergeschäft Meefisko stellten dort zusammen mit Marineorganisms (ein Online Fachhandel für HQI Beleuchtung) aus. Preislich ein Hammerangebot das Salz 20 Kg für 33 Euro.

Weiterhin war wir gewohnt und in schon alter Tradition die Fa. Preis Aquaristik mit den Ricordeas von der Farm da. Ausgestellt am Stand sah man auch das neue Dennerle Nano Becken mit Namen Marinus, sowie natürlich auch ein Becken mit Garnelen und Kleintieren, und viele Ricordeas im Schaubecken.

Schon einige Jahre sind die zwei sympatischen Macher des Korallenkellers Goldbach mit vor Ort. Saskia und Christian zeigten wieder mal was sie für tolle Nachzuchten fertig bringen. Am Stand war immer sehr viel los. Nach Aussagen von Christian ist es wohl so, dass viele Österreicher und Schweizer schon Freitag kommen um die schönsten Stücke zu ergattern. Der Korallenkeller Goldbach wurde bekannt da er WYSIWYG Korallen anbietet, also dass man kauft was man sieht.

Und hier finden Sie noch einen interessanten Zusammenschnitt aus fast allen auf der Messe ausgestellten Aquarien, zusammengeschnitten in zwei Videos mit 7,5 Minuten Länge. Im übrigen sind das von uns die erste Aufnahmen die mit dem Iphone 4 gemacht wurden und nun online stehen. Doch, ich bin echt begeistert von der Qualität der Aufnahme mit einem Smartphone/Handy.

Es gibt im übrigen immer Dinge die man besser machen kann. Wir planen, sofern wir das erneut tun dürfen, für das kommende Jahr 3-4 Vorträge weniger, da 12 an den zwei Tagen einfach zuviel sind.  5 am Samstag und 3-4 am Sonntag sind mehr als ausreichend. Dafür wollen wir aus einer Idee heraus, noch mehr in Sachen Workshop unternehmen. Zum Beispiel das richtige schneiden / fragmentieren von SPS und LPS Korallen, der richtige Umgang mti der PVP Jod Methode, Entfernung von Schadwürmern, und anderen Plagegeistern, und noch vieles mehr.

Wir denken dass dieses Art "Lerning by Doing" auch sehr gut ankommen dürfte. Wir sind daher auch sehr gespannt auf das Feedback von Ihnen allen.

Es hat sich gezeigt dass Sifi halt noch immer das Mekka für Meerwasseraquarianer ist, und man dort neben dem guten und günstigen Einkauf auch super gute Fachvorträge bekommt. Darüber hinaus, auch an dem Samstag Abend die Gelegenheit hat mit den Referenten/innen zu sprechen, und das in lockerer Atmosphäre bei einem guten Essen und einen lockeren Vortrag mit genialen Bildern.

Robert,

für das Team Korallenriff im Dez. 2010

 

 



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


michaelpoesl am 10.12.10#1
Hallo,

also ich muß mich jetzt mal sehr kritisch zur diesjährigen Fisch und Reptil melden! Ich war dieses Mal echt enttäuscht.. Viele etablierte Hersteller waren nicht dabei ( als Beispiel der Tunze Stand!!).. viele Aquarien sahen nicht sehr gepflegt aus.. den Abschuß hatte wohl MicrobeLift am Start!! Giesemann diesmal ganz ohne Schauaquarium!!!!

Fazit: War ne reine Verkaufveranstaltung von Kölle Zoo... sorry das ist meine Meinung!

lg Michael
robertbaur am 10.12.10#2
Hallo Michael

na da muss ich doch gleich mal was zu schreiben.
Grundsätlich ist der Rahmen unten und oben (Züchterböse) eine Verkaufsveranstaltung. Während der Veranstaltung findet auch das Vortragsprogramm statt.
Kölle Zoo stellt den größen Stand, verkaufen und informieren wollen aber alle die dort ausstellen.

Tunze bzw. ein Vertreter der Fa. (meist Claude Hug) ist bisher immer am Stand von Claude Schuhmacher (Faunamarin oder ATS) dabei gewesen. Tunze selber war alleine noch nie da....
Dass die diesmal nicht dabei waren, dafür kann die Messe an sich wenig....

Es gab zwei weniger schöne Becken und die, die ich aufgenmmen habe. Natürlich ist ein Schei.. Becken nicht schön aber nicht immer zu verhindern. Wenn man zum Beispiel aufgrund von Schneefall 9 Stunden auf der Autobahn steht, dann gefällt das vielen Tiere nicht und das zeigen sie mit unwohlsein oder gar mit dem Eingehen.

Daraus wird der Aussteller lernen, da bin ich ganz sicher. Die Messe aber jetzt so schlecht darzustellen, ich finde das ist nicht ganz zutreffend.

Allerdings bin ich auch nicht für die Planung der Stände, sondern für das Vortragsprogramm verantwortlich zu machen, und hier war so würde ich sagen, alles Tuti.

Gruß Robert

michaelpoesl am 10.12.10#3
Hallo Robert,

also letztes Mal als ich da war (weiß jetzt nicht mehr genau wann das war).. war Claude Hug mit einem seperaten eiegnständigen Tunze Stand vor Ort..(der war gleich neben Claude Schumachers Stand) auch hatte da Giesemann und Tropic Marin ein Schaubecken..

Klar damit hast du sicher Recht das das Wetter vielleicht nicht gerade einfach war für den Tranport aber dadurch kann doch ich als Messebesucher nichts dafür.. deshalb muß ich mich eben so äußern das es die 300km Anfahrt diesmal nicht wert war..

Mir hat bei den Ausstellern eben das gewisse Etwas gefehlt..

Was ich als sehr frech empfand ist das Kölle Zoo mit einem 20% Messerabatt lockte. Wenn ich aber die original Preisauszeichnung ihrer Artikel sah dann wurde es mir echt schwindelig... würde sagen so knapp 20% über normal... wenn du verstehst was ich meine..

Das Vortragsprogramm war hingeben Top... da gibt es nix zu sagen.... :-)

lg
michael
Salzfreund am 10.12.10#4
Hallo,
zum Thema Kölle-Zoo kann ich nur das Gleiche sagen! Preise hoch und dann 20% Rabatt geben...naja! War 2009 schon so.
Leider konnte ich diesmal nicht auf die Messe, aber wie ich von einen Bekannten Meerwasseraquarianer erfahren habe, soll es dieses Jahr wirklich nicht so toll gewesen sein. Einige Anbieter haben gefehlt. Vielleicht lag es ja wirklich an den Temperaturen, wer weiß. Nichts desto trotz hab ich mir vorgenommen nächstes Jahr auf jeden Fall die Messe wieder zu besuchen. Sie ist ein Event, den ich nicht mehr missen möchte!
Anzeige
extremecorals.de Mrutzek Meeresaquaristik
robertbaur am 11.12.10#5
Hallo Michael

na ja dafür hatte z.B. Meefisko das ATS Salz für 33 Euro je 20 Kilo, also man hatte schon das eine oder andere Schnäppchen vor der Nase. Ich muss ja nicht bei Kölle kaufen wenn die Preise nicht so sind wie Du das erwartest. Ihr dürft nicht vergessen dass so ein Auftritt enorm Geld verschlingt.

Nochmal:
Es lag im übrigen an claude selber dass er Tunze überredete zu kommen, etabliert auf seiner gemieteten Fläche... Das machen die normal nicht, da sie das gar nicht nötig haben auf einer Verkaufsmesse zu gehen, Ihre Pumpen und co werden auch so verkauft.


@Salzfreund: Die Temperaturen habe ich im Zusammenhang mit schlechten Becken genannt, da die Anfahrten zum Teil viel zu lange gingen wegen Staus... Der eine Aussteller war einfach 12 -15 Stunden im Auto unterwegs, da haben die Anemonen nicht mehr so schön ausgehen im Becken.

Gruß Robert
robertbaur am 11.12.10#6
Außerdem wird man es weder als Aussteller, Fachhändler noch Hertsteller, noch als Messegesellschaft, immer jedem recht machen können.

Es wird zudem immer schwieriger Aussteller auf solche Messen zu bekommen, da viele auch mit einer ensprechenden Erwartungshaltung (geringer Preis) auf so eine Messe kommen.

Der überwiegende Teil zumindest denkt so.
Aber so ist das Leben :-)

Natürlich sollt man sich zu weniger schönen Becken auch kritisch äußern, das ist ja keine Frage, man kann ja auch statt Anemonen andere Tiere nehmen. Was ich damit eigentlich nur sagen will, es liegt doch in keiner Firmas Interesse ein Mistbecken auszustellen ;-( Weil genau das wird ihnen ja jetzt um die Ohren gehauen.

Gruß Robert




Salzfreund am 11.12.10#7
Hallo,
sorry, ich wollt hier die Messe nicht schlecht machen, denn das ist sie nicht! Ganz im Gegenteil!
Bohnekamp am 11.12.10#8
Hallo Robert,

erst mal Danke für so ein tolles Fortrags Programm was Ihr jedes Jahr auf die Beine stellt.
Auf jeden fall wäre da auch die dies jährige Abend Veranstalltung zu erwähnen.
Ich komme aus der nähe von Dortmund und muß sagen wenn ich nur auf eine Messe Fahre um ihrgend welche Rabatte zu ergatern müßte ich Jahr ein paar Tausend Euro ausgeben damit sich das Rechnet. Viel mehr darf man nicht vergessen das der Erfahrungsaustausch auf so einer Messe doch unbezahlbar ist und darauf gibt es keine Rabatte. Ich kann nur für mich sprechen und muß sagen ich hatte das glück mir fast alle Vorträge anzuhören, seit nun 6 Jahren bin ich jedes Jahr da und hoffe das es die nächsten Jahre auch so bleibt. Rabatte hin oder her das was ihr jedes Jahr auf die Beine stellt ist einfach super und dafür bedannke ich mich recht Herzlich. Macht weiter so ein tolles Programm.

lg Marcel

Claude am 11.12.10#9
Hallo Michael

Jedes Jahr schwankt die Zahl der Aussteller. Ich selber war diesmal auch nicht dabei da der Umzug des AquaTerraShops und der Ausbau unseres Ladengeschäftes alle Ressourcen in Anspruch genommen hat. Trotzdem sind ATS und FAUNAMARIN noch auf die Messe gegegangen bzw haben im Ladengeschäft für enstprechende Tiere gesorgt.

Ich werde im nächsten Jahr hoffentlich wieder mit dabei sein und es wieder so regeln können damit es den Austellern wie auch den Besuchers gefällt.
Eine Messe bleibt eine Messe mit vor und Nachteilen. Dank Robert gab es nach 2 Hungerjahren auch wieder ein Treffen und da muss ich auch für danken. Letztlich wäre es auch schade eine 10 jährige Tradition zu verwerfen.

Ich freu mich schon auf nächstes Jahr und ich bin sicher uns fällt auch dann wieder was neues ein

Gruss Claude
Anzeige
Koelle Zoo Whitecorals
michaelpoesl am 11.12.10#10
Hallo Robert,

Man, du sprichst mir aus der Seele!! :-) Wie kann man nur als Schaubeckenbesatz nur Anemomen nehmen?????

@ Bohnekamp

Aber trotzdem wäre es ja schön wenn man auf einer (Verkaufs) - Messe auch ein Schnäppchen macht und bei der Heimfahrt im Auto stolz auf sein neues Spielzeug blickt und denkt: ,,Man das war ne runde Sache.. Top Vorträge.. schöne Becken gesehen.. tolle Gespräche geführt und dann auch noch ein Schnäppchen gemacht''

@ Claude

Man hat heuer einfach den Eindruck gehabt das es Aussteller technisch im Gegensatz zur letzten Messe deutlich nachgelassen hat..

In diesem Sinne... bin gespannt auf nächstes Jahr :-)
Stefan Lay am 13.12.10#11
Servus Robert

Erst mal ein großes Lob was die Vorträge angeht,von meinen Kumpels hab ich nur positives gehört.
Was ich schade fand das wir für den PO4 Test mit Armin Glaser so wenig Zeit hatten,vieleicht kann das nächstes Jahr einfach wiederholen.

Ich hör hier sehr viel Kritik was die Schaubecken angeht,Hier möchte ich mal die Aussteller in Schutz nehmen .
Es ist nicht einfach ein Becken in der kurzen Zeit aussehen zu lassen als würde es schon 3 Jahre laufen.
Bei den Verkaufsbecken ist es noch schwieriger hier wird alle 5 Minuten rein gefast und das über 3 Tage ,das das so ein System irgendwann trübe werden läst sollte eignetlich jeder verstehen.

Ich muß allerdings auch sagen das es solche und solche Kunden gibt ,die meisten denke ich war mit unsereen Ableger die wir auf der Empore verkauft haben zufrieden, allerdings musten wir uns auch anhören das wir horende Preis hätten.

Ich möchte mich nicht wirkilich bei dennen Entschuldigen denn wir keine Korallen Geschenkt haben.

Sorry

Ansonsten eine gute Messe .

bis nächstest Jahr

Stefan,Michael,Peter und Christian
robertbaur am 12.01.11#12
Hi zusammen

Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal abschliessend für die überaus gute Meinung zu den Vorträgen bedanken, und natürlich auch für die Kritik, wenn auch die mich gar nicht so sehr betrifft. Da kann weder die Messe was für, noch die Veranwortlichen, sonder nur der Aussteller. Ich bin aber sicher das kein Aussteller absichtlich ein schlecht stehendes Becken hinbaut, das bringt ihm ja auch nichts.
Da das Wetter dazu noch äußert Bescheiden war, viele lange Anfahrtswege haben, kann da schon mal passieren das etwas nicht gewohnt schick ist.


Wir haben schon super gute Ideen für das Programm für das Jahr 2011. Mal sehen wann wir dazu mehr sagen können und dürfen. Aus meiner Sicht kann man nämlich gar nicht früh genug mit der Promition für so eine Veranstaltung wie der Fisch und Reptil anfangen.

In dem Sinne bis kommenden Dezember.
Robert


Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Aqua Medic