Anzeige
Korallen-Zucht Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Koelle Zoo KN Aquaristik

Testbericht zum Hydrowizard ECM42 von Panta rhei

Hydro Wizard ECM 42

Tobias Seiffert, Chefredakteur bei Wasser-Landexoten.de, mit Aquarien aufgewachsen und seit 20 Jahren von Fischen umgeben. 2009 entstand die Idee, diese Homepage zu eröffnen und allen interessierten eine Umfassende Hilfestellung und Informationsplattform zu bieten. Er hat die neue Hydrowizard ECM42 in einem tollem Artikel nebst umfangreichen Video getestet. Ein sehr gelungenes Strömungskonzept finden wir.

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 19 Sekunden

erster Testbericht zum Hydrowizard ECM42

Es gibt viele Strömungspumpen auf dem Markt. Alle werben mit neuen Superlativen was die Kraft und die Liter pro Stunde angeht. Doch letztlich sind sich die meisten doch recht ähnlich und unterscheiden sich hauptsächlich in Preis und Lautstärke.

Viele von euch sind aber wahrscheinlich auch schon einmal über den Hydro Wizard der Panta rhei gestolpert. Leider sind Infos rar und Testberichte gibt es gar keine. Um so mehr freuen wir uns, dass wir dank Matthias Kählig von der Panta rhei und Björn Bernhard von LiWeBe einen Hydro Wizard ECM 42 bekommen haben um Ihn für euch einmal unter die Lupe zu nehmen. Die Verpackung der Pumpe ist edel, sogar der innere Karton ist bedruckt mit Biotopbildern, die die Einsatzgebiete des „Zauberers“ zeigen. Von oben betrachtet sieht man Pumpe, Steuerung und Haltemagneten in Schaumstoff eingefasst.

Hydrowizard ECM 42 Hydrowizard ECM 42 in seiner Box

Wenn man das alles Herausgenommen hat, kommt man an das Netzteil. Die Stecker von Pumpe und Netzteil werden mit der Steuereinheit verschraubt, die dazu dient die Drehzahl und damit die Fördermenge des Wizard stufenlos einzustellen- und dann kann es eigentlich schon losgehen.


Der ECM 42 schaufelt maximal 11.280L pro Stunde bei höchstens 33 Watt Stromaufnahme, die jedoch überhaupt nicht mit den Angaben “gleichstarker” Pumpen zu vergleichen sind, denn misst man die Pumpen einmal, dann kommen viele handelsübliche Pumpen nur auf die Hälfte der angegebenen Fördermenge, was den Schluss zuließe, dass bei den Pumpen dann der Ausstoß und das angesaugte Wasser mengenmäßig addiert werden.

Diese 11.280L pro Stunde sind für mein 450L Meerwasserbecken zu stark und in meinem 720L Süßwasserbecken kann ich Ihn auch nicht volle Power laufen lassen. Respekt! In der Form habe ich Strömung noch nie gesehen. Im Meerwasser ist er übrigens so weit runtergeregelt, dass er nur neun (9!!!) Watt verbraucht und dennoch eine perfekte Strömung durch das ganze Becken schiebt. Man neigt ja auch gern dazu zu sagen: wir Wollen ja turbulente Strömung und keine laminare. Doch die Bewegung der Korallen im Meerwasser ist viel natürlicher als vorher. Außerdem expandieren die Polypen gleichmäßiger.

Nun das versprochende Video:

[Review] Hydrowizard ECM 42

Die Pumpe läuft absolut geräuschlos und zieht das Wasser rundherum gleichmäßig ein und zerrt nicht so an nahe gelegenen Korallen wie bei anderen Pumpen.

Ein Formschönes Steuerteil Ich finde, es gibt derzeit keine Vergleichbare Strömungspumpe am Markt. Wenngleich Einzigartigkeit mit einem Preis von knapp 500€ für den Hydrowizard wirklich abschreckend wirkt. Als Kritikpunkte sehe ich nur zwei Dinge: Bei dem Steuerteil wurde viel Liebe und Zeit ins Desing gesteckt, warum hat er dann keine Möglichkeit ihn am Glas des Aquariums zu befestigen. Ein Bügel zum einhängen oder einfache Saugnäpfe wären hier schon sinnvoll, allein weil man am Anfang einige Zeit braucht um die Strömung und die Position optimal einzustellen. Der zweite Punkt ist natürlich der Preis, denn “out of the Box” ist der Wizard zwar eine extrem gute, aber eben leider auch eine sehr kostspielige Pumpe. Aber die Möglichkeiten sind fast unendlich, denn mit kleinen Steuereinheiten kann man dem Hydro Wizard noch einige Kunststücke entlocken. Welche das sind, zeige ich euch im nächsten Bericht zu dieser Pumpe.

Hydro Wizard ECM 42

Der Hydrowizard im Einsatz Herzlichen Dank an Tobias für den wirklich tollen Bericht einer interessanten neuartigen Strömungssimulation. Tobias Seiffert, Chefredakteur bei Wasser-Landexoten.de, mit Aquarien aufgewachsen und seit 20 Jahren von Fischen umgeben. 2009 entstand die Idee, diese Homepage zu eröffnen und allen interessierten eine Umfassende Hilfestellung und Informationsplattform zu bieten. Ein Team hochkarätiger Aquarianer steht der Redaktion stets mit Rat und Tat zur Seite.

Logo Wasser Landexoten

For our english readers:

There are many flow pumps available. All of them advertise with superlatives of power and water transportation but in the end they just mainly differ in the price they cost and the noises they make.

Many of you may have heard about the Hydro Wizard flow pump by Panta rhei.
Unfortunately the information and reviews of this are kinda rare, if there are any.

In this case we are happy to announce that we managed to receive a Hydro Wizard ECM 42 through the help of Matthias Kählig from Panta rhei and Björn Bernhard from LiWeBe.

The outer packing looks pretty neat. Even the box has printings with the biotopes and aspects the flow pump can be used for.

Everything is packed in foam plastic. Once you unpacked everything you will find the power supply.
The plug connector of the pump and the power supply get screwed to the control unit, which allows you to control the fluid quantity.

The ECM42 is able to reach a flow rate of 11.280l per hour where it only uses 33 Watt in total.
Considering the usual flow pumps on the market you will see that most of them are only able to reach half the flow rate which leads us to the conclusion that water output and input get summed up.

11.280l per hour are way to strong for my 450l seawater tank even in my 720l fresh water tank i am not able to use its full power. I am honest if i say i have never seen any powerful flow pump like the Hydro Wizard.

In my seawater tank i had to lower the output so much that the pump only uses 9 Watt even if it perfect flow which is able to move the water in the whole tank.
Some might say that we want a stronger stream circulation instead of a calm one but the circulation i used is way closer to nature. Besides that the polyps are spreading more even.

The Hydro Wizard runs really quiet and smooth.

In my eyes there is no other flow pump on the market to challenge the Hydro Wizard even if the price of nearly 500€ is really high.

I only have 2 things to criticize. First of all the control unit seems to be very well thought but an appliance to get it to hold on the aquarium, like a vacuum cup, would ease the right installation and configuration.

Then there is the price of course. The flow pump Hydro Wizard is an awesome gadget but expensive as well on the other hand the control unit allows you to have nearly unlimited opportunities. Which installation you are able to do, well you can read that in the next article.
We hope to see you there as well.
Stay tuned.

Tobias Seiffert, Chefredakteur bei Wasser-Landexoten.de, mit Aquarien aufgewachsen und seit 20 Jahren von Fischen umgeben. 2009 entstand die Idee, diese Homepage zu eröffnen und allen interessierten eine Umfassende Hilfestellung und Informationsplattform zu bieten. Ein Team hochkarätiger Aquarianer steht der Redaktion stets mit Rat und Tat zur Seite.

Gerne geben wir Ihnen noch einen weiteren interessanten Link zu einem Bericht über die Panta Rhei mit bei.

Erschienen auf Salzwasserwelten unter dem Link: http://www.salzwasserwelten.de/produkttests/pumpen/panta-rhei-ecm-63/



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


robertbaur am 24.08.15#1
Weiterführend zu dem Thema ist auch von Ronny von Salzwasserwelten über die Panta rhei berichtet worden, hier daher für Sie der Link als Leseergänzung:

www.salzwasserwelten.de

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Korallen-Zucht.de