Anzeige
Korallen-Zucht Aquafair Preis Aquaristik Koelle Zoo Masterfisch

Vorgestellt: Das neue RED X gegen Cyanobakterien von Fauna Marin

Immer wieder werden Meerwasser Aquarien von roten und grünen Schmieralgen geplagt. Auch wenn es so aussieht, es sind keine Algen, sondern Cyanobakterien. Von Fauna Marin kommt jetzt im September 2018 das RED X auf den Markt, dass hier helfen kann. Es wirkt noch dazu gegen leichten Dinoflagellaten Befall, Goldalgen und Kieselalgen.

Red X ist ein flüssiges Spezialtonikum gegen Algen und Bakterien, das für die Anwendung in Meerwasseraquarien entwickelt wurde.

Rein biologische Wirkung!
Es enthält keine verschreibungspflichtigen Medikamente oder Antibiotika.

RED X's Wirkung wird durch Hemmung metabolischer Kreisläufe innerhalb der unerwünschten Algen/Bakterien initiiert und betrifft keine üblichen Kreislaufbakterien.


Warum RED X?
RED X verhindert Algenwuchs im Aquarium und wirkt hierbei auf biologisch/organische Weise. Es ist besonders geeignet, leichte Cyanobakterien, Dinoflagellaten und vor allem Goldalgenbeläge zu beseitigen.

Red X? Sicher!
Red X ist sehr einfach und schonend in der Anwendung und hat bei vorgesehener Dosierung keine Auswirkungen auf Fische, Korallen oder Niedere Tiere.

RED X wirkt gegen:
grüne und rote Cyanobeläge

leichten Dinoflagellaten Befall (Ostreopsis sp., Amphidinium sp., Prorocentrum sp., Coolia sp., Symbiodinium und weitere)

Gold- und Panzeralgenaufwuchs

Kieselalgen



Red X oder Dino X?
RED X wirkt sanft und unterstützend. Wir empfehlen den Einsatz von RED X vor einer Behandlung mit DINO X, da dies wesentlich stärker wirkt.
Stark befallene Aquarien, welche mit der braunen Pest infiziert sind, sollten gleich mit Dino X behandelt werden.
 
ACHTUNG bei Aquarien in der Einfahrphase!
RED X sollten Sie nicht anwenden, wenn Sie Ihr Aquarium frisch gestartet haben. Die während der Einfahrphase wachsenden Beläge und Algen gehören zur gesunden Entwicklung eines Meerwasseraquariums dazu und sollten nicht gestört werden!

Korrekte Wasserwerte
Red X ist kein Ersatz für die korrekte Einstellung der Wasser- und Nährtstoffwerte. Wir empfehlen begleitend zu jedem Einsatz eine ICP Analyse und die korrekte Einstellung aller Wasserwerte.

Der Ausbruch von Cyanobakterien hängt sehr stark mit gewissen Relationen von Spuren- und Nährstoffwerten zusammen und kann dauerhaft nur durch die korrekte Einstellung der Aquarienwerte beseitigt werden.

 

DOSIERUNG
10 ml / 100 Liter täglich für 6 Tage - danach 5 Tage Wirkdauer.
Während der Behandlungszeit kein Wasserwechsel und kein Einsatz von Kohle, Adsorbern, Ozon oder UV.
Alle vorhandenen Beläge nach Möglichkeit absaugen.

Nach Ablauf der Wirkzeit - also frühestens nach 11 Tagen - können Sie zur normalen Pflege übergehen.


Rebiotic-Kur nach der Behandlung
Wir empfehlen nach einer Behandlung die Kur mit Fauna Marin Rebiotic, um eine gesunde und leistungsfähige Biologie im Aquarium zu etablieren. Dies verhindert wirkungsvoll die Neuinfektion mit unerwünschten Belägen.

In besonders hartnäckigen Fällen können Sie die Behandlung nach einer Ruhezeit von 1 Woche wiederholen. Starten Sie erst danach den Einsatz von Rebiotic.

Wir haben das Produkt an hunderten Aquarien getestet und in über 99% der Fälle war die einmalige Behandlung erfolgreich.




Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Extremcorals