Korallen-Zuchtcompact-lab Tropic MarinTropic Marin Syn-Biotic MeersalzTunzeAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Zu Besuch bei Gottfried Baginski


Ein Aquarienporträt:
Die 4000 Liter Meerwasser Anlage von Gottfried Baginski

So gut wie jede Woche in den vergangenen 6 Jahren, führt mich mein Rückweg vom Rheinland nach Kassel an Lünen vorbei. So oft ich kann schaue ich bei Welke rein. Das hat natürlich mehrere Gründe. Mein Hauptaugenmerk geht hierbei in Richtung Tiere fotografien, natürlich mit dem Hintergrund neues Material für das Meerwasser-Lexikon zu bekommen. Dazu kommt natürlich das ich mit den Jungs von Welke Lünen auch gerne mal über das eine oder andere Interessante rede.


Man erfährt vieles, und gibt auch vieles Weiter. So habe ich über die Jahre einen sehr guten Austausch, vor allem mit Michael Hartl, dem Leiter der Meerwasserabteilung.

Vor zwei Wochen war ich wieder mal da und packte wie gewohnt meine Kamera aus. Leider war Michael nicht da, nun ja der Urlaub sei ihm von mir aus gegönnt *smile*

Ich fing an einige Fotos zu machen. Da sprach mich ein Netter Herr an und frage mich ob ich von der Presse sei. Ich erklärte ihm was wir so machen. Spontan folgte eine Einladung zu ihm nach Hause, mit dem Hinweis das er nicht weit weg wohne. Er stellte sich dann natürlich auch vor. Ich war zwar etwas in Eile, dachte mir aber was kann es schaden :-)

So fuhr ich Herrn Baginski hinterher bis nach Boenen. Dort zeigte er mir dann sein Aquarium. Es handelt sich um ein sehr schönes und dabei gepflegtes Aquarium mit einem herrlichen Bewuchs an unterschiedlichen Korallen. Da es mir sehr gut gefallen hat möchte ich Ihnen dieses natürlich nicht vorenthalten. Der Bildbericht ersteckt sich mit über 30 Fotos auf über 3 Seiten, da es mir relevant erscheint die Tiere in ihrer Pracht zu zeigen.

Zuerst die persönlichen Daten:

Name: Baginski Gottfried
Alter: 69 Jahre
Wohnort: 54199 Boenen, Hohlweg 11
Telefon: 02383 / 950540

Beckengröße: 340 cm Länge, 90 cm Höhe und 110 cm Tiefe
Literzahl gesamt: ca. 4000


Gottfried Baginski betreibt Meerwasser nun schon seit ca. 23 Jahren. auf die Frage welche Höhen und Tiefen er hatte, kam die erstaunliche Antwort das es eigentlich in der ganzen Zeit keine grösseren Probleme gab.

Technische Daten des Aquariums:

Literleistung - Strömung: 30.000 Liter
Beleuchtung: ATI T5, 12 x 80 Watt und 13 x 54 Watt mit unterschiedlichen Schaltzeiten
Kalkreaktor: ATI neue Baugröße
Spurenelemente: tägl. Job 10 Tropfen QFI, Spurenelemente Mix und Strontium Mix)
Wasseraufbereitung: Osmosewasser mit nachgeschalteten Reinstwasserfilter
Wasserwechsel: 60 - 120 Liter die Woche
Salz: drei bis vier Sorten im Wechsel
MG: keine separate Zugabe
Kohle: alle 4 Wochen für kurze Zeit wird über Kohle gefiltert
Fische: ca. 30 Stück

Gottfried Baginski ist durch das gute Wachstum der Korallen in der Lage Ableger abgeben zu können. Er berichtete mir das manche Korallen sehr schnell wachsen und man oft "gärtnerisch" eingreifen muss.





Gottfried Baginski hat die gesamte Technik in einem Raum hinter dem Aquarium untergebracht. Dieses "Technikabteil" ist sehr gut zugänglich so das das tägliche Arbeiten daran echt Spass machen wird. Dort steht ebenfalls noch ein weiteres Aquarium in dem Ableger untergebracht sind. Auch dieses wird mit T 5 Beleuchtung der Fa. ATI beleuchet.

Wir von Korallenriff.de wünschen Gottfried Baginski weiterhin einen salzigen Daumen und viel Spaß an seinem Hobby. Man merkte an der Anlage das er es schon lange macht und das soll so hoffentlich noch viele Jahre weiter gehen. In der Galerie finden sie weit über 20 Fotos von Korallen und der Anlage, viel Spaß beim ansehen.

 

Salzige Grüße
Robert Baur-Kruppas

 


Dieser Artikel ist am 22.07.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hallo Jürgen

Herr Baginski hatte soweit ich mich erinnere einen Abschäumer.

Gruß Robert
Beitrag vom 19.07.2011 - 07:25 

JWB
Dabei seit:16.08.2008
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Betreibt Herr Baginski das Becken OHNE Abschäumer?
Juergen Braun
info@klosterhofwehr.de
Beitrag vom 18.07.2011 - 17:49 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Coralseahop