Anzeige
Korallen-Zucht Tunze Fauna Marin GmbH extremecorals.de compact-lab Tropic Marin

Das Nanoriff Aquarium von Thomas

Thomas berichtet hier von seinem nano Aquarium. Ziel war ein Schreibtischbecken mit maximal 10 Liter Inhalt, einem Oberflächenabzug, einem integrierten Filter, möglichst versteckter Technik und einer leistungsstarken Beleuchtung- mit der richtigen Kelvinzahl und das alles auch noch bezahlbar. Aber lest selber :-)

Nanoriff Aquarium

Nachdem das Thema Nanoriff in letzter Zeit immer mehr Anhänger findet und es mittlerweile sehr schöne dieser kleinen Juwelen gibt, habe ich mich entschlossen auch einen Versuch zu starten.

Ziel war ein Schreibtischbecken mit maximal 10 Liter Inhalt, einem Oberflächenabzug, einem integrierten Filter, möglichst gut versteckte Technik und einer leistungsstarken Beleuchtung- mit der richtigen Kelvinzahl und das alles auch noch bezahlbar.

Wie sich herausstellte war es gar nicht so einfach ein Aquarium mit all diesen Anforderungen zu finden.

Letztendlich fiel meine Wahl auf das Fluval Spec, ein Glasbecken mit integriertem Filter und versteckter Pumpe, Inhalt 9,5 Liter. Den Oberflächenabzug erhöhte ich mit einem eingeklebten PVC Streifen. Beim Testlauf stellte sich heraus, dass die Mini Pumpe ausreichend Strömung in das Mini Becken bringt, was ich anfangs bezweifelte.

Den mitgelieferten Filterschwamm kürzte ich, die Kohle und die Keramikröhrchen wurden nicht verwendet. Auf den Filterschwamm kam noch ein Streifen Watte zur Feinfilterung, der sich sehr schnell austauschen oder reinigen lässt.

Besatz: Korallensand und ein paar lebende Steine aus meinem 800 Liter Meerwasserbecken. Die ersten Tage lief alles gut, bis ich den Fehler machte Korallenfragmente mit einem 2 Komponenten Korallenkleber (Knetmasse) anzubringen. In einem ausreichend grossen Aquarium kein Problem, aber bei knapp 9 Liter Wasserinhalt sehr wohl! Das Becken wäre fast gekippt, alles schnell ins grosse  Becken gerettet, und noch mal gestartet.

Beim 2. Mal lief alles perfekt, allerdings stellte sich heraus. dass die mitgelieferte Beleuchtung in Lichtfarbe und Stärke keineswegs meinen Anforderungen entsprach. Auch diesmal war die Suche nach einer geeigneten Leuchte schwierig, bei einem Mini Nano wollte ich möglichst wenig Wärmeabstrahlung auf das Wasser, aber trotzdem eine starke Beleuchtung mit ca 14 000 Kelvin einsetzen.

Cree XPG LED

Cree XPG Gesamt

Cree XPG

Meine Wahl fiel auf eine 24 Watt LED Cree mit 8 weissen und 4 blauen Hochleistungs LEDs. Seltsamerweise gibt es diese Leuchte bei keinem Meerwassershop oder Handel. Im Internet wurde ich unter einer Privatadresse letztendlich fündig. Ich denke die Bilder sprechen für sich- punktuelle Beleuchtung (Kringeleffekt, perfekte Lichtfarbe, sowie Kühlrippen, welche die Abwärme seitlich abführen) und eine hohe Beleuchtungsstärke, um auch SPS und Tridacnas zu pflegen, denn das waren meine gemachten Anforderungen.

Ein Winkel aus Edelstahl und eine dazu passende Fassung runden das ganze optisch ab.

Kleine Fragmente von orangen und lila Montiporas, Krustenanemonen in verschiedenen Farben, 2 Einsiedler und 2 Sexy Shrimp, 1 Boxergarnele, 2 Trimma Grundeln, Xenia sowie 1 blaue Tridacna sind bis jetzt eingezogen. Auf einen Abschäumer wurde aus Platzgründen bewusst verzichtet. 10 % wöchentlicher Wasserwechsel und eine Kleinstmenge Futter halten das Becken im biologischen Gleichgewicht.

Nach einigen Wochen Laufzeit kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Die nächsten Monate werden zeigen, ob so ein kleines Aquarium auch über einen längeren Zeitraum stabil laufen kann.

Tierbilder:

Hier folgen noch zwei Videos des Nanoriffs:


mit salzigen Grüßen Thomas



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


sismand am 21.02.12#1
Hallo Thomas,
Wo kann ich diese Cree Lampe finden ?
marc-H am 21.02.12#2
Hallo Thomas,

ein echt schickes Nano. Gefällt mir sehr gut! Da bin ich mal gespannt, wie sich so das Becken entwickeln wird.
Auch die Sache mit der Beleuchtung hast du gut gelöst. Der Winkel aus Edelstahl sieht optisch gut aus.

Grüße
Marc
Salzfreund am 21.02.12#3
Schau mal hier zwecks den Lampen:

www.quoka.de
Aquatom am 21.02.12#4
Der Link ist auch der einzige den ich bei meiner Suche gefunden habe.
Seltsamerweise gibt es die Lampe nicht im Fachhandel- ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden, die seitlichen Kühlrippen werden sehr heiß, die Wärmeabgabe nach unten ist nahe Null.
Die Wassertemperatur steigt nach Anschalten der Beleuchtung nicht an.
Thomas
Anzeige
Aquafair Grotech
Salzfreund am 21.02.12#5
Übrigens....klein aber fein, sieht Klasse aus!
aquakopf am 22.02.12#6
Hi zusammen es gibt eine Led Lampe von AquaMedic mit 12Watt von unten gleich nur bei den Kühlrippen gibt es einen Unterschied. Wer sich interessiert bei Zajac(.de) hab ich das so eben im Katalog entdeckt(75¤).
Gruß Sebastian
aquakopf am 22.02.12#7
da hats doch eben das Euro zeichen verhauen - Also die Lampe kostet 75 euro
d.schaefer am 23.02.12#8
Hi Thomas
Schöner Bericht!
habe auch seid 2 Wochen ein 30L nano eingerichtet und habe mich für die Led Lampe von AquaMedic mit 12Watt, entschieden !
Super Licht!

mfg Dirk
mase007 am 23.02.12#9
Hallo,
Wo hast du das Becken gekauft und wie viele hat es gekostet?
Anzeige
Aquarioom Preis Aquaristik
Aquatom am 23.02.12#10
Das Fluval Spec findest du über Google bei verschiedenen Shops und auch über Ebay- Kosten ca 70 Euro -allerdings musst du die Beleuchtung wechseln.
Lowci am 24.02.12#11
Hi, die Lampe wirkt über dem Becken echt RIESIG. Welche Lampe ist das genau und woher kommt die. Gruß André
Lowci am 24.02.12#12
Sorry gerade den Link übersehen. Danke!

FrankJanko am 14.05.12#13
Hallo Thomas, schönes Nano mit schöner LED,
ich hoffe Du liest diese Rubrik noch und kannst mir antworten.
Wie schaut es mit der Led Leistung heute aus?- funktionieren alle LEDs der Lampe noch? Wie schwer ist die Lampe ohne Fassung ca.?
Wie hast Du die Lampe gezahlt (alles Seriös?)
Der Verkäufer war doch Detlev Zeidler oder?
Eine Antwort wäre super nett!
Danke im voraus
Frank
PS: ich frage weil ich mehrere der Lampen bestellen möchte!
Renato am 10.12.13#14
Hallo! :)

Ist es denn erlaubt, bzw. vertretbar in so einem kleinen Aquarium Grundeln zu halten?
Anzeige
Whitecorals Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Koelle Zoo