Anzeige
Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Tunze compact-lab Tropic Marin Preis Aquaristik

Gibt es wirklich "nur" 29 Arten von Clownfischen?

(c) spy23 Quelle MWL

In letzter Zeit häufen sich Fotos und Berichte neuer Clownfischarten. Es stellt sich daher wirklich die Frage, ob die sogenannten "Synonyme" nicht vielleicht doch eigene Arten darstellen?

Haben Sie von diesen Clownfischen jemals etwas gehört?

Saint-Marie Anemonefisch?

Amphiprion japanicus?

Fijian Anemonenfisch?

Amphiprion anamnesis?

Amphiprion milii?

Amphiprion papuensis?

Mike Tyson´s Clownfish?

Amphiprion madagascariensis?

Wissenschaft lebt und viele ihrer Erkenntnisse sind nicht zementiert, sondern ändern sich kontinuierlich, bahnbrechende Fortschritte in der Erbgutanalyse führen zu erstaunlichen und wunderbaren neuen Ergebnissen.

Geografische Isolationen von Lebewesen führen zur Entdeckung neuer Arten, jeden Tag eine neue Art lautet das Motto.

Mutationen des Genoms führen über viele Jahre zu eigenen Arten, und dann hört man auch von sogenannten „spontane Mutationen….

Amphiprion cf latifasciatus

 

Berichte, wie die über den jüngst „entdeckten “Saint-Marie Anemonenfisch“

oder denAmphiprion madagascariensis“

lassen uns aufhorchen und beflügeln unsere Fantasie, was wird denn da noch alles kommen?

Und vor allem, stimmt unser Wissen von heute Morgen noch? Gibt es wirklich keinen Pemnas epigrammata?

Existiert wirklich nur ein Amphiprion clarkii oder vielleicht doch sogar weitere neun Arten, die zurzeit so bezeichnet werden?

(c) spy23 Quelle MWL

  

Amphiprion clarkii cf. „Andaman“

Amphiprion clarkii cf. “Arabia”

Amphiprion clarkii cf.”Barrier Reef“

Amphiprion clarkii cf. „Caroline“

Amphiprion clarkii cf. „Chagos“

Amphiprion clarkii cf. „Indonesia“

Amphiprion clarkii cf. „Marianna“

Amphiprion clarkii cf. „New Caledonia“

Amphiprion clarkii cf. „Rowley Shoals“

 

Kommt noch mehr? Alles Nonsens?

Einen ganz wesentlichen Beitrag zum Hinterfragen der heutigen Clownfisch-Arten liefert Joe Rowlett mit seiner Amphipriononology, stöbern Sie einmal ein wenig auf seiner tollen Internetseite, Sie werden aus dem Staunen – oder Zweifeln – nicht herauskommen, versprochen!

https://amphiprionology.wordpress.com/

Viel Spaß bei Lesen

LG

AndiV

 

 

 


 



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


AndiV am 20.03.18#1
Konto User Schmidtrich wurde gelöscht, dann macht mein Kommentar keinen Sinn mehr.

Liebe Grüße

Andreas
Languste am 23.03.18#2
ROBERT gut gemacht :) seiner macht den ganzen Bericht kaputt
mfg Christian

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Extremcorals