Korallen-ZuchtMasterfischCoralseashopAqua MedicMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

MAC (Marine Aquarium Council)


MAC (Marine Aquarium Council)
und die Fa. Fauna Marin stellt sich vor.

Wissenswertes über die MAC

Der MAC wurde 1998 als ein internationaler Zusammenschluss interessierter Organisationen gegründet. Ziel der MAC ist es die Qualität der Meerestiere für den Handel und damit letztendlich auch für den Aquarianer zu verbessern. Mit integriert im MAC ist ein Querschnitt aus sowohl Aquarianern, dem Handel, Umweltschutzorganisationen, Regierungsstellen, Wissenschaftlern und öffentlichen Aquarien.Selbst der weltweit bekannte WWF (World Wildflife Fund) unterstützt die MAC, und ist damit nur einer von vielen. Leitender Direktor der MAC ist Paul Holthus, European Direktor ist Svein Fossa, der sicherlich vielen oder eigentlich allen Meerwasser - Aquarianern ein Begriff sein sollte.
Noch mehr Infos gibt es auf der MAC Homepage: http://www.aquariumcouncil.org
(Quelle Paul Holthus, auszugsweise aus dem überarbeiteten Band 1 Korallenriffaquarium - erschienen im Schmettkamp Verlag)
Wir möchten jedem dieses Buch und vor allem diesen Artikel ans Herz legen. Auf den Seiten 83 bis 103 findet man noch viel mehr Infos über den MAC

Um es einfach auszudrücken muss man, um eine Zertifizierung zu bekommen, sich an gewisse Regeln (also Standards) halten. Dieses betrifft im Groben ausgedrückt sowohl den Fang, die Zwischenhälterung, und den Transport der Tiere.

Da aber dieses Thema, hier in Deutschland bisher absolut vernachlässigt wurden, (oder kennen Sie lieber Leser schon ein Unternehmen das nach den Standards des MAC arbeitet? ) möchten wir nun die derzeit wohl einzig zertifizierte Firma nach dem MAC Standard hier auf Korallenriff.de vorstellen.

Es wäre zu wünschen das sich gerade in dieser Frage auch unsere Leser mehr engagieren würden. Liebe Leser, fragt bei Eurem Händler nach dem MAC Zeichen, es liegt an Euch ob es in Zukunft so wie bisher weitergeht, oder ob man nicht doch in Deutschland ein wenig mehr Interesse für dieses sehr lobenswerte Vorhaben der MAC zeigt.

Um es wie Paul Holthus im Buch KORALLENRIFFAQUARIUM zu schreiben:

Die Zukunft der Meerwasser-Aquaristik und die des Handels mit Meerwassertieren liegt in Ihrer Hand!



Fauna Marin stellt sich vor
Vor etwa drei Jahren begann die Geschichte von Fauna Marin.

Claude Schuhmacher hörte vom Korallenfarm- und Riffrehabilitierungsprojekt in Cebu und traf den Projektleiter Dr. Thomas Heeger, der im Rahmen des Zentrums für internationale Migration und Entwicklung (CIM) als Professor für Meeresbiologie an der Universität San Carlos lehrte.

Claude Schuhmacher war beeindruckt von den Ergebnissen des Korallenfarm-Projektes und diskutierte mit Heeger über die Möglichkeiten der Fischer, den Fang und das Sammeln von Aquarienorganismen als alternative Einkommensquelle zu nutzen. Leider ist der Handel immer noch mit Problemen behaftet, wie zum Beispiel:


Ø Hohe Ausfallraten
Ø Abgemagerte Tiere
Ø Schlechte Wasserqualität
Ø Mangelhafte Verpackung
Ø Nur wenig Arten verfügbar

Die Idee die Qualität im Handel signifikant zu verbessern und den Fischern alternative Einkommensmoeglichkeiten zu verschaffen reifte weiter. Zwei Jahre später beantragte die Firma FLORAZOO bei der GTZ ein 10-monatiges Private Public Partnership Projekt (PPP- Projekt), das den Aufbau einer beispielhaften Exportanlage, das Training von Fischern und Sammlern im fachgerechten Umgang mit den Tieren und die Begleitung des Zertifizierungsprozesses nach den Kriterien und Standards des Marine Aquarium Councils (MAC) vorsah. Die Philippinische Regierung hat die Zertifizierung dringend empfohlen, um die Stndards zu erhoehen und die Ressourcen zu schützen. Die GTZ nahm Dr. Thomas Heeger unter Vertrag, um die Beratungsleitungen zu erbringen.


Im Frühjahr 2001 war die Geburtsstunde von FaunaMarin Inc., als eine Gruppe von philippinischen Meeresbiologen und Geschäftsleuten beschloss, in Cebu eine Firma für den Export von qualitativ hochwertigen Aquarienorganismen zu gründen. Die Idee sich im „Marine Ornamental Trade“ (Handel mit Aquarienorganismen) zu engagieren, wuchs aus der Überzeugung, dass ökonomische Interessen und Ressourcenschutz nicht unvereinbar, sondern wichtige Grundlage für den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren und Pflanzen bilden. FaunaMarin Inc. wird von deutschen Fachleuten geleitet, die über umfangreiche Erfahrung im Fang, Transport und der Hälterung von Aquarienorganismen verfügen


FaunaMarin Inc. hat sich folgenden Prinzipien verschrieben:

~ alle Tiere werden giftfrei gefangen und schonend transportiert
~ die Tiere werden nicht auf Vorrat gehältert sondern erst nach Auftragseingang frisch gefangen
~ Unsere ausgewaehlten Fische sind gesund und kraeftig. Wir verzichten voellig auf Antibiotica oder andere Medikamente.
~ Fischergruppen werden als Fänger (im Netzfang, Handling von Tieren und in Tauchsicherheit) ausgebildet und überdurchschnittlich bezahlt („Fair Trade“)
~ Spezialisierung auf häufig vorkommende Invertebraten (niedere Tiere) die zu einem gesunden Riffaquarium gehören
~ Schulung der Fischer auf Arten, die fuer die oekologische Funktion im Aquarium wichtig sind, bisher aber nicht angeboten wurden
~ zusaetzliche Auswahl an natuerlichem Futter wie z. B. getrocknete Algen, Trockenfisch und frisches Plankton
~ Kurze Haelterungszeiten in moderner Durchflussanlage direkt am Meer.
~ artgerechte Verpackung und schneller Lufttransport zum Kunden
~ gefährdete und/oder seltene Arten (CITES I und II) werden generell nicht exportiert
~ lueckenlose Dokumentation über genaue Herkunft der Tiere/Pflanzen
~ Sea-ranching von Algen, Schnecken, lebenden Steinen etc.
~ Unterstuetzung des Marine Aquarium Council (MAC) Programms für bessere Qualität und optimale Gesundheit der Tiere
~ MAC Zertifizierung von fachlich qualifizierter, unabhängiger Institution

Unser Interesse gilt gesunden und vitalen Fischen die nicht im Raubbau abgefangen werden, sondern im Einklang einer sinnvollen und dauerhaften Nutzung der Ressourcen.

Zum ersten Mal können Sie sich gezielt nach der Herkunft Ihrer Fische erkundigen. Wir zeigen Ihnen, wer Ihre Fische wo, wie und wann gefangen hat. Verlangen Sie Tiere, die nach den MAC Standards gefangen wurden. Fragen Sie Ihren Händler nach diesen Tieren. Sie erkennen MAC zertifizierte Tiere an dem MAC Logo.

Text und Fotos (c) by C. Schuhmacher, 20. Mai 2002 auf Korallenriff.de

 


Dieser Artikel ist am 09.09.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Koelle Zoo