Korallen-ZuchtWhitecoralsCoralseashopAqua MedicMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Aglio e Olio .. ein 3000 Liter Schaubecken


Aglio e Olio .. ein Besuch in der Schweiz

Durch das Meerwasserforum in dem wir, aber auch das Meerwasserteam aus der Schweiz regelmässig schreiben, hat es sich ergeben das ich im letzten Jahr mehrmals eingeladen wurde. Einerseits um das große Aquarium mit den zahlreichen Fischen zu bewundern, andererseits wegen der besonderen Art der Filterung die im Wohnheim und dessen Spezialitätenrestaurant "Aglio e Olio" Anwendung findet.

http://www.aglioeolio.ch/


Es gab nicht nur die eine oder andere Diskussion darüber im Forum.

Die regelmässigen Besucher wissen sicherlich was ich meine :-)
Und nachdem ich schon mehrmals die Erfahrung machen musste das man sich viel besser versteht wenn man sich kennt, wollte ich auch nach Kreuzlingen. Zumal ich dann doch mal den Beat Tobler kennenlernen wollte... :-) Zweimal hatte ich mir es schon vorgenommen, musste die Reise nach Kreuzlingen zum Restaurant "Aglio e Olio" aber immer wieder verschieben. Es kam aber das ein Freund von uns, Andreas Zöllner aus Ulm, dann aber doch dort war. Nachdem ich seinen Bericht im Internet bzw. Forum gelesen hatte, stand für mich fest, jetzt packst du es :-) Immerhin handelt es sich dabei um eine Wegstrecke von etwa 600 KM einfach.... Eine Woche nach dem Seewasserstammtisch bei Iris, es war der 21.10.2000 war es dann soweit. Das Treffen stand unter dem Motto: Treffen der "Praxiskönner" .

Angesagt waren im Seewasserbereich doch recht bekannte Leute. Um nur einige zu nennen: Andreas Zöllner (2 Vorstand der Gesellschaft für Meeresaquaristik Ulm), Axel Böhmert (Korallin), Joachim Frische (Buchautor) incl. Begleitung aus München.. .. und natürlich die Firma MWW / Meer Wasser Welt Schweiz. Alles Leute die Seewasser schon seit langen Jahren erfolgreich betreiben.

Durch das Meerwasserforum in dem wir, aber auch das Meerwasserteam (www.MWW.ch)aus der Schweiz regelmässig schreiben, hat es sich ergeben das ich im letzten Jahr mehrmals eingeladen wurde. Einerseits um das große Aquarium mit den zahlreichen Fischen zu bewundern, andererseits wegen der besonderen Art der Filterung die im Wohnheim und dessen Spezialitätenrestaurant "Aglio e Olio" Anwendung findet. Es gab nicht nur die eine oder andere Diskussion darüber im Forum.Die regelmässigen Besucher wissen sicherlich was ich meine :-)
Und nachdem ich schon mehrmals die Erfahrung machen musste das man sich viel besser versteht wenn man sich kennt, wollte ich auch nach Kreuzlingen. Zumal ich dann doch mal den Beat Tobler kennenlernen wollte... :-) Zweimal hatte ich mir es schon vorgenommen, musste die Reise nach Kreuzlingen zum Restaurant "Aglio e Olio" aber immer wieder verschieben. Es kam aber das ein Freund von uns, Andreas Zöllner aus Ulm, dann aber doch dort war. Nachdem ich seinen Bericht im Internet bzw. Forum gelesen hatte, stand für mich fest, jetzt packst du es :-) Immerhin handelt es sich dabei um eine Wegstrecke von etwa 600 KM einfach....

Eine Woche nach dem Seewasserstammtisch bei Iris Bönig, es war der 21.10.2000 war es dann soweit. Das Treffen stand unter dem Motto: Treffen der "Praxiskönner" . Angesagt waren im Seewasserbereich doch recht bekannte Leute. Um nur einige zu nennen: Andreas Zöllner (2 Vorstand der Gesellschaft für Meeresaquaristik Ulm), Axel Böhmert (Korallin), Joachim Frische (Buchautor) incl. Begleitung aus München.. .. und natürlich die Firma MWW / Meer Wasser Welt Schweiz. Alles Leute die Seewasser schon seit langen Jahren erfolgreich betreiben.

Die technischen Daten sind: ca. 3000 Liter Wasserinhalt, 3500 Watt insgesamt an HQI Beleuchtung (Mischung aus diversen Brennern und Lampen) Filtertechnik vom feinsten....

Ich denke MWW waren einer der ersten die in Europa mit Siporax arbeiteten. Sie schaffen sowohl eine anaerobe als auch aerobe Filterung. Dazu natürlich Abschäumer und halt alles sonst was das Herz begehrt. Der Technikraum ist dort fast größer als mein Wohnzimmer :-)
Das Becken wird ausschliesslich mit Korallin Produkten gepflegt. Hinzu kommt meines Wissens noch das Coccolith Plus. Wenn man nun sieht wieviel Futter da zugegeben wird, da muss die Anlage echt gut was abkönnen. Ich kann nur sagen, Kreuzlingen und das Wohnheim Wellingtona dort das Restaurant Aglio e Olio ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ich bin sicher das ich da nicht das letzte mal war.

Aber nun genug erzählt, jetzt gibt es in der Galerie noch ein paar interessante Aufnahmen..... von einem 3000 Liter Schaubecken mit Haien im Jahr 2001.


Mit salzigen Grüßen

Robert Baur-Kruppas

 


Dieser Artikel ist am 22.07.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic