Korallen-ZuchtWhitecoralsextremecorals.de TunzeAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Ozeane des Mülls


Meika Jensen hatte sich bei uns gemeldet und war der Ansicht, dass diese zusammengestellten Infos wunderbar in das Meerwasser-Lexikon.de passen und dort gezeigt werden sollten. Wir finden die Info auch sehr wichtig, aber hier auf Korallenriff.de passt das ganze besser. Familie Völckers aus Hamburg waren so nett und haben die Grafiken für die deutschen Leserinnen und Leser in Worte zusammengefasst. Hierfür danken wir ganz herzlich.

Man muss sich die nachfolgenden Zahlen wirklich mal gut durch den Kopf gehen lassen.... Es ist erschreckend nicht wahr?

 

Ozeane des Mülls
Warum die Menschen ihren eigenen Müll essen...



Der durchschnittliche Verzehr von Meerstieren liegt bei etwas über 16 Kilo pro Mensch. Trotz unserer Vorliebe für Fische und Meeresfrüchte  sorgt der Mensch dafür, dass die Ozeane  immer wärmer, giftiger, sauerstoffärmer und  schmutziger werden. Unsere Ozeane bedecken 72% der Erde und absorbieren menschengemachtes Kohlendioxyd, regulieren die Temperatur und versorgt uns mit Nahrung.

Der Pazifische Ozean - Müll Kreislauf

Innerhalb des Pazifiks befinden sich geschätzte 3,5 Millionen Tonnen weggeworfenen Mülls, der die Fläche der Vereinigten Staaten bedecken würde.  Das Plastik in den Ozeanen stammt von allen Ländern der  Erde, alleine in den USA werden jährlich 51 Billionen Plastikflaschen verbraucht. Nur eine von fünf Flaschen wird durchschnittlich recycelt.


Immerhin gibt es 260 Arten im Meer, die bekannt dafür sind, nicht abbaubare Plastikteile zu fressen. Wenn Plastik in kleine Teile zerfällt, dann sieht es Plankton leider sehr ähnlich.

In Hunderten untersuchter Laternenfischen fanden Wissenschaftler insgesamt  83 Plastikteile in deren Mägen. Diese Laternenfische wiederum sind die Hauptnahrung von Thunfischen und großen Goldmakrelen.

In den letzten 26 Jahren hat die Meeresaufsicht jährliche Müllsammelaktionen organisiert. In dieser Zeit sammelten Freiwillige 18.288.809 Glas und Plastikflaschen, mehr als genug, um jeden Einwohner Chiles ein Getränk zu spendieren. 870.000 Einwegwindeln, ausreichend um jedem in den USA geborenen Kind eine Windel anzuziehen 125.156 Elektrogeräte, soviel wie in 37.434 Müllwagen passen


 



Alleine im Jahr 2011 wurden 940.277 Fast-Food-Verpackungen aus dem Meer gefischt. Wieviel davon würden gesammelt werden, wenn Sie für die nächsten 858 Jahre Frühstück, Mittagessen und Abendessen in Einwegverpackungen zu sich nehmen würden?

24.384 Glühbirnen, genug um jede Lampe auf dem Eiffelturm austauschen zu können

Zusammen mit tausenden anderer Müllteile, von denen die Meisten aus Plastik waren.

Das Plastik in den Ozeanen wird sich in 600 Jahren nicht zersetzen.

Aufgrund der Geschwindigkeit, in der wir Müll in die Meere kippen, werden wir unseren eigenen Müll durch Konsums von Fischen und Meeresfrüchten noch eine lange, lange Zeit selber zu uns nehmen. 80% aller in den USA hergestellten Güter sind recycelfähig, aber nur 28% werden tatsächlich recycelt.

Anlässlich eines von der Ozean-Aufsichtsbehörde iniziierten internationalen Aufräumtags 2011, an dem annähernd 600.000 Menschen beteiligt waren, wurden mehr als 4 Millionen Kilo Müll auf einer Küstenlänge von 32.000 Kilometer gesammelt.

Sogar nur ein einzelner Sammeltag pro Jahr kann gewaltig viel erreichen.  


Quellen: siehe Angabe im Internet am Ende der Aufstellung und Masters Degree


Dieser Artikel ist am 29.09.2012 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

sauron82

Dabei seit:20.04.2011
Kommentare 
Korallenriff:50
Lexikon:0

Hallo,

In Hamburg gibt es zur zeit eine interessante Austellung zur Thematik. Endstation Meer, ausgestellt ist plastikmüll. Zumindest für Hamburger und Umgebung so sicherlich ein Besuch Wert...

Viele Grüße
Patrick
Beitrag vom 17.12.2012 - 21:24 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hallo zusammen

auf dem Ersten kam im September hierzu ein interessanter Beitrag, der auf dem folgenden Link nachzulesen ist.

Link

Viele Grüße vom Korallenriff Team
Beitrag vom 01.11.2012 - 08:32 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 06.09.2012 - 19:16 

GK
Dabei seit:09.01.2012
Kommentare 
Korallenriff:81
Lexikon:0

Freyt,
sehr enttäuschend Deine letzten Aussagen. Ich hab den Eindruck, Du hast meinen Kommentar vom 02.09.2012 - 10:49 gar nicht gelesen.
Wie auch immer, sich (im Auto) zurücklehen und die andern machen lassen, ist ok. Aber bitte, fang nicht an zu lamentieren, wie schlecht die Welt ist...
Beitrag vom 06.09.2012 - 10:31 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 05.09.2012 - 20:16 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 05.09.2012 - 18:22 

GK
Dabei seit:09.01.2012
Kommentare 
Korallenriff:81
Lexikon:0

Gerd, Dein Zitat vom 31.08.2012, 18:30:

"Ich bin sofort dabei,sag einen Ton.Und ein gewaltiges Orchester steht hinter dir."

Beitrag vom 04.09.2012 - 20:57 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 04.09.2012 - 19:51 

GK
Dabei seit:09.01.2012
Kommentare 
Korallenriff:81
Lexikon:0

Hallo Freyt,

Deine Kommentare werden auch immer seltsamer. Da legst Du uns nun ein "Globales Problem (Weltweit)" vor die Füße, willst am liebsten einem "gewaltigen Orchester" beitreten... Aber irgendeinen Lösungsansatz vermisse ich von Deiner Seite. Wahrscheinlich war wieder Ironie im Spiel. Du meine Güte, langsam versteh ich Alexad30!

GK
Beitrag vom 04.09.2012 - 19:29 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 04.09.2012 - 19:08 

gelöscht
Dabei seit:22.03.2008
Kommentare 
Korallenriff:62
Lexikon:6

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 03.09.2012 - 20:17 

GK
Dabei seit:09.01.2012
Kommentare 
Korallenriff:81
Lexikon:0

Du musst mich verwechseln, Süßer. Ich bin nicht Mitglied bei Marubis. Und mit der Ironie ist das so eine Sache... Ich versteh ja noch nicht mal deine letzte Post.

Gaby Kirchner
Beitrag vom 03.09.2012 - 19:10 

gelöscht
Dabei seit:22.03.2008
Kommentare 
Korallenriff:62
Lexikon:6

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 03.09.2012 - 18:30 

altereimer
Dabei seit:05.05.2011
Kommentare 
Korallenriff:9
Lexikon:0

feste jungs macht nur weiter so ihr bekommt schon alles kaputt.
die menschheit zum umdenken zu bewegen ist schwer;
Beitrag vom 03.09.2012 - 08:51 

GK
Dabei seit:09.01.2012
Kommentare 
Korallenriff:81
Lexikon:0

Hallo Freyt,

ich sehe durchaus die Zusammenhänge; alles hängt mit allem zusammen. Verstehe aber nicht, warum wir über Windeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen diskutieren sollten. Dies ist ein Meerwasserforum - und Müll im Meer ist ein Problem, welches unser Hobby unmittelbar betrifft. Genauso wie das Fischen mit Gift oder Dynamit. Es macht in meinen Augen wenig Sinn, sich hier über die Bannbreite des Klimawandels auszulassen. Aufgeklärte Meerwasseraquaristen wissen um die Probleme; sie informieren sich - und ignorieren nicht. Provokante und selbstkritische Fragen gehen freilich in Ordnung. Wer in seinem Kopf aber nicht zu trennen vermag und seinen Gedankenmüll auch noch preisgibt, muß sich nicht über Retourkutschen wundern. Ich weiß gar nicht, warum Alexad30 so ausflippen konnte... Ich nehms ihm nicht mal übel. Er hat noch ne Menge dazuzulernen, scheints.

Gaby
Beitrag vom 02.09.2012 - 10:49 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 31.08.2012 - 18:30 

gelöscht
Dabei seit:22.03.2008
Kommentare 
Korallenriff:62
Lexikon:6

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 31.08.2012 - 08:40 

GK
Dabei seit:09.01.2012
Kommentare 
Korallenriff:81
Lexikon:0

...noch so einer, der nicht über den Tellerrand blicken kann. Zieh Dir ne Mültüte übern Kopf, Alexad30!
Beitrag vom 30.08.2012 - 14:59 

gelöscht
Dabei seit:22.03.2008
Kommentare 
Korallenriff:62
Lexikon:6

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 30.08.2012 - 12:04 

DynamiteLifter
Dabei seit:21.02.2009
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Top!!
Beitrag vom 29.08.2012 - 14:02 

Lindros
Dabei seit:29.03.2008
Kommentare 
Korallenriff:25
Lexikon:2

Hallo

finde den Beitrag auch sehr interessant. Ich muss für mich selber sagen, daß ich seitdem ich die Meerwasseraquaristik betreibe viel mehr auf solche Themen acht gebe als vorher.
Der Beitrag sollte eben irgendwie auf der Seite "verpflanzt" werden, so dass er ganz oben steht oder auffällig ist.

Gruß Marcel
Beitrag vom 29.08.2012 - 09:58 

GK
Dabei seit:09.01.2012
Kommentare 
Korallenriff:81
Lexikon:0

Hallo robertbaur,
ich sehe wir verstehen uns
GK
Beitrag vom 09.08.2012 - 21:11 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hallo Gk

Danke, Danke, Danke, dass es einer mal merkt und das auch schreibt.

Es scheint fast so, dass andere Dinge da eher im Fokus des Interesse stehen. Beispiel hier 617 Leser, Beispiel Nährstoffe im Riffaquairum bereits über 4600 Leser. Oder der Bericht über Dejong Marinelife über 4200 Leser, der über die Bemühungen der MAC nur 2000. Wobei das geht ja noch...
Nanoriffberichte gehen meist über 10.000 Leser nach so 1-2 Jahren fast schon 50.000 ...

Ich glaube damit werden wir leben müssen, hören aber deswegen nicht auf darüber zu berichten. Oft geht es ja Hand in Hand. Der neuste Berichte Video über die fangmehtoden greife nämlich ein wichtiges Thema auf, dass es so wie es jetzt ist nicht mehr lange weitergehen wird und kann.

Gruß Robert
Beitrag vom 09.08.2012 - 14:52 

GK
Dabei seit:09.01.2012
Kommentare 
Korallenriff:81
Lexikon:0

Toller Beitrag!
Ich bin immer wieder verwundert, wie wenige das Thema Umweltverschmutzung zu interessieren scheint. Nur 617 Klicks bisher... !?!
Beitrag vom 09.08.2012 - 13:54 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic