Korallen-ZuchtRicordeaCoralseashopAqua MedicMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

AquaKultur Meerwasseraquaristik Symposium 2011


Liebe Aquarianer,

am 17. September 2011 fand auf dem Steinschenhof in Duisburg-Baerl das zweite AquaKultur Meerwasseraquaristik Symposium statt.

Das Programm wurde abwechslungsreich ausgewählt, wodurch 2011 folgende Themen auf dem Plan standen:

  • - Nachzucht von Marinen Lebewesen / Vom Hobby zur Passion (Sascha Beutler)
  • - Das Korallenriff bei Tag und bei Nacht, Magische Tauchgänge bei Nacht mit HiTech Fluoreszenz (Prof. emer. Dr. Horst Grunz)
  • - WorkShop: Titrationstests richtig anwenden (Peter Gilbers)
  • - Leben erhalten - Biotope gestalten (Ednan Gerard, Marubis)
  • - Gegenwart und Zukunft der SPS-Aquaristik (Dr. Dieter Brockmann)

 
Die Vorträge waren gut besucht und die Aufmerksamkeit der Zuschauer bestätigte den Referenten, die teilweise von ihrem Hobby und teilweise von ihrem Beruf Tipps und Informationen Preis gaben, sofort ein großes Interesse.

Auch um die Vorträge herum waren diese stets in Gesprächen mit interessierten Aquarianern zu finden.

Zwischen den Vorträgen gab es natürlich auch Möglichkeit zum Austausch der Aquarianer untereinander und für die Hungrigen kamen Kuchen, Waffeln, Muffins oder die leckeren Würstchen vom Grill gerade recht! Eine Verlosung mit vielen, gemischten Preisen war auch noch dabei.

Für ein tolles aquaristisches Flair verhalfen auch einige Aussteller mit ihren Ständen. So zeigte Troptonic an einer imposant großen Wassersäule mit lila gefärbtem Wasser was eine starke Pumpe so leisten kann. Die Funktion und Verarbeitung der kleineren Strömungspumpen konnten in kleineren Becken begutachtet werden.

Als weiterer Hersteller präsentierte Red Sea neben dem Red Sea Max 130 Aquarium auch viele andere seiner Produkte. So konnten sich die Besucher neben den beiden hochwertigen Salzsorten auch ganz aktuell die Produkte aus dem Red Sea Reef Care Programm fachgerecht und detailliert erklären lassen.

Coral Reef Equipment präsentierte neben dem eigenen Meersalz ein mit LED beleuchtetes Korallenbecken mit sehr intensiv leuchtenden Korallen, die natürlich zum Erwerb standen. In den Fotos sind solche Farben einfach nur schwer einzufangen.

Jörg Krauße von 1zu1 stellte sein neues bisher einmaliges Produkt vor: Die Versicherung des Aquarium-Inhaltes (Korallenversicherung) über Lloyds of London. Fragen hierzu wurden ihm zahlreich gestellt und er hat sie sicher bestens beantwortet.

Natürlich waren auch die Türen des Hausriffs Marinelife an diesem Tag geöffnet. Im Ladenlokal direkt auf dem Steinschenhof hat Oliver Hertwig einige besonders tolle Schnäppchen und Raritäten auf Lager gehabt. Wen begeistert das Schaubecken mit seinem Inhalt nicht? Neben dem sehr farbenfrohen und gut entwickelten gemischten Korallenbesatz aus LPS und SPS sticht gerade die abwechslungsreiche bunte Vielfalt an schwimmendem Besatz dem Betrachter ins Auge und sind echte Blickfänger. Neben tollen Korallenwächtern, wie u. a. den Neocirrhites armatus, sind verschiedene Zwergkaiser, eine hybride Form des Centropyge loricula oder der Centropyge multicolor, echte Hingucker. Ein Riff das man sicher gerne im Wohnzimmer hätte. Flammneu präsentierte er das neue Becken für azooxanthellate Korallen, welches auch mittlerweile eingefahren und gut gefüllt ist. Trotz seiner Doppelrolle als Veranstalter der AquaKultur und Inhaber des Hausriff's hat Oliver Hertwig die Organisation des besonderen Tages perfekt aufrecht erhalten.

Als Highlight des Abends wurde dann der Gewinner des Fotowettbewerbs ermittelt, welcher vom AquaKultur Team in Zusammenarbeit mit den Internetforen Riffwelten.de und NRW-Riff.de initiiert wurde.

Alles in allem: Ein toller Tag mit einer schönen Prise Salz in der Luft!

Mittlerweile ist die Webseite zum AquaKultur Meerwasseraquaristik Symposium mit vielen Infos und Fotos unter der Adresse http://www.aquakultur-symposium.de online. Vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr ;)

Michael


Dieser Artikel ist am 20.09.2011 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:887
Lexikon:106

Hallo Michael

ich möchte mich für den tollen Bericht ganz herzlich bedanken. Ich weiß aus eigener Erahrung das es wichtig ist eine Nachlese zu machen um so mehr Besucher kann man im Folgejahr erwarten. Gerade NRW kann solche Events gut gebrauchen.

Gruß Robert
Beitrag vom 05.11.2011 - 12:13 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Coralseahop