Anzeige
Koelle Zoo Mrutzek Meeresaquaristik KN Aquaristik Fauna Marin GmbH Amino Organic Tropic Marin

Profil von schneiderriff

Dabei seit
16.07.11

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Über schneiderriff

Die letzten Beiträge von schneiderriff

Der Werdegang eines 36 Liter Nano Aquarium

schneiderriff: Hallo Robert,

ich verfolge den Werdegang des Yasha´s mit voller Begeisterung und habe mir nach langen Überlegungen entschlossen, wieder mit der Meerwasseraquaristik anzufangen. Musste leider dieses schöne Hobby zwecks Nachwuchs und dem daraus resultierenden Platz- und Zeitmangel aufgeben.
Aber jetzt hat mich das Salzfieber wieder gepackt.

Nach mehreren Besuchen bei diversen Fachhändlern, ist es jetzt soweit. Habe gestern begonnen das Becken aufzubauen. Mit leichten Modifizierungen:

Die drei Lampengestänge wurden von mir, mit schwarzem Schrumpfschlach überzogen.
Weil bei allen Yasha´s die ich mir im laufenden Betrieb angeschaut habe, fängt das Gestänge im unteren Bereich doch an zu rosten. Sieht einfach unschön aus. Der Schrumpfschlauch sieht zudem noch Edel aus. Beim Anblick fiel mir gleich ein Spitznamen für dieses Minibecken ein.
Ich nenne es:
Das kleine Schwarze......

Im Baumarkt habe ich mir einen schwarzen 10x30mm PVC Winkel besorgt und Ihn mit Perinator-Aqua-Silikon auf den Boden, zwischen die Führungen für die Filtertrennwand fixiert.
Weil ich diese Lösung mit dem weißen Moosgummi bescheiden finde. Jetzt kann man schön (sollte dies mal der Fall sein, zwecks Reinigung, Pumpe etc.) die Trennwand hochziehen und mir fällt nicht der ganze Bodengrund ins Filterbecken.

So viel von meiner Seite. Ich freu mich auf das, was da noch kommt und werde gespannt den Werdegang weiter verfolgen. Ein Dankeschön für die Inspiration.

Gruß Stephan