Anzeige
Korallen-Zucht Whitecorals Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Meerwasser24

Profil von EffEll

Dabei seit
04.08.10

zuletzt Online
ausgeblendet

Über EffEll

Die letzten Beiträge von EffEll

Gegen Algen und Cyanobakterien mit natürlichen Mitteln

EffEll: Ein wirklich sehr interessanter Artikel.
Auch ich habe seit Monaten mit einer Algenplage zu kämpfen. Immer wenn ich denke, es sei überstanden, wendet sich innerhalb weniger Tage das Blatt.
War ich in der Einlaufphase nahezu verschont geblieben, so kam es nach einem dreiviertel Jahr um so dicker.
Die Wasserwerte waren immer bestens. Nitrat, Phosphat und Ammoniun immer an der Nachweisgrenze.

Aufgrund der kleinen Abmessungen meines Beckens, bin ich jedoch, was den Besatz angeht, stark eingeschränkt. 50er Würfel Brutto 125l + 40l Technikbecken.
Ein Algenrefugium im TB schlug durch die Beleuchtung mit nur 8W T5 fehl. Mehr Leistung ist durch die beengten Platzverhältnisse leider kaum möglich.


2 Putzergarnelen, 5 Einsiedler, eine Algenkrabbe und 5 Turbos scheinen leider nicht ausreichend.
Allerdings bin ich ein wenig verunsichert, welch andere Herbivore möglich wären, da mir Seeigel, Seesterne und algenfressende Fische durchweg zu gross für mein Miniriff erscheinen.

Der Ansatz in diesem Beitrag klingt für mich mehr als nachvollziehbar, da Änderungen an den Wasserparametern, Austausch der Leuchtmittel, zeitweises einstellen der Abschäumung, Kohlefilterung, Algenbesatz(Caulerpa), zusätzliche Strömungspumpe, kürzere/längere WW Intervall... Über 5 Monate keine wirkliche Besserung erbracht hatte.
Meine SPS, LPS wuchsen über den gesamten Zeitraum immer gut und auch die Färbung war in Ordnung. Nur bei dem Ausbruch der Plage hatte ich einige Tiere verloren.
Für Tipps bei der Besatzänderung/Ergänzung meines kleinen Beckens, wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüsse, Florian