Anzeige
Koelle Zoo Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik KN Aquaristik extremecorals.de

Diskussionsübersicht

  • Hallo Peter, ich melde mich kommende Woche ,bzw. schreibe am besten eine email an mich. robert(at)Korallenriff.de . Wenn die Versandtaschen da sind dann melde mich ich mich wegen der Daten und Abwicklung. viele grüße Robert

  • finde ich toll, denn ich habe keinen Händler, von dem ich die Ausgaben bekommen könnte! Ich hätte gerne ein Paket bestellt, also wie muß ich vorgehen. Peter

  • Hallo Volker Ich bin derzeit arg im Stress, versuche mich die Tage aber zu melden. viele Grüße Robert

  • Hallo Robert, ich finde es sehr interessant, dass diese Becken ohne Abschäumer betrieben werden. Da ich ein eingefahrene Becken mit Technikbecken habe, aber hinsichtlich der Urlaubsfreundlichkeit nach einfacheren Systemen suche, wäre das vielleicht eine Option für mich. Frage: Wo saß denn der Sensor für das Nachfüllwasser? Auch dort wird ja Wasser nachgefüllt werden müssen. Und wie bekommt man ohne Abschäumer genügend Sauerstoff ins Wasser? Wurde dazu auch mal was gesagt? Gab es ein Überlaufbecken oder wurde das Wasser klassisch in den Filter gesaugt? Das sah man in den Filmen nicht so richtig oder habe ich das übersehen? Gruß Volker PS: Eure Infos und Filme sind wie immer sehr informativ.

  • Raven77 @ Wissenswertes zu Krustenanemonen

    18.09.2022

    Habe das "Problem", das sich meine grünen Palythoa nach längerem unterlassenen Wasserwechsel langsam braun verfärben. Sobald ein 20% Wasserwechsel statt findet, färben sich die Palythoa innerhalb von ca. 2-3 Wochen wieder grün. Lichtzusammensetzung scheidet daher aus. Da Nitrat- und Phosphatwerte konstant sind, bleibt mir nur die Erklärung, das etwas mit der Zeit aufgebraucht wird und "fehlt". Und so sei angemerkt, das dies trotz Verwendung einer Spurenelementemischung extra für grüne Korallen passiert. Es wäre natürlich sehr interessant zu wissen, was dennoch fehlen könnte.

  • Anzeige
    KN Aquaristik extremecorals.de Amino Organic Tropic Marin Aqua Medic
  • Es tut mir sehr leid dass es diese Nachricht gibt. Schade für die ganzen Vorbereitungen, schade für den Handel und schade für die Aquarianer. Wir hoffen darauf dass es nächstes Jahr evtl zu einer anderen Jahreszeit stattfinden wird, denn neben dem Virus ist ja auch noch Gas ein Thema. in den wärmeren Monaten braucht man das nicht so sehr. vg Robert

  • Konkret über entweder telefon unter 07146 / 29 09 093 oder email unter info@aquaemotions.de

  • Hallo Frank, und sorry für die späte Antwort. Ich hoffe du hattest schöne Pfinstgen. Das System solltest du über Link: https://www.aquaemotions.de/ anfragen, der Rene Tausz steht dir da gerne zur Verfügung. vg Robert

  • Hallo Robert Schöne Pfingsten Wo kann denn System kaufen? Danke

  • Ja gut das Ihr Euch umentschieden habt ihm jetzt doch mit Füllung zu verkaufen mfg cosy

  • Anzeige
    Aquarioom Coral Clean Tropic Marin Meerwasser24 ARKA Biotech
  • Was sagt ihr denn zu solchen Shallows ? Ich finde sie klasse, gerade die wirken sehr viel länger weil sie nicht so hoch sind. salzige Grüße Robert

  • robertbaur @ LPS und Weichkorallen im Fokus ?

    23.05.2022

    Hallo Klaus, die müsste ich echt erarbeiten. Zudem ist das immer fließend im Übergang da dort auch Tiere verkauft werden. viele Grüße Robert

  • Hallo Fred, habe gesehen Du hast eine ZE7300 im Betrieb, kannst Du mich bezüglich diesem einmal anrufen unter: 0160 ******85 Brauche da dringend einmal INFO ------------------ Edit: Hab mal die Telefonnummer unkenntlich gemacht. Meldet euch bitte bei uns, wir stellen den Kontakt her. Gruß Peter

  • Es gibt nun mehr Infos über den Kanal Reefbuilders. Link anbei. https://reefbuilders-com.translate.goog/2022/04/12/reef-delete-review-sound-in-concept-but-not-in-practice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp

  • klauskastl @ LPS und Weichkorallen im Fokus ?

    13.04.2022

    Hallo, ich würde mich freuen, wenn es eine kleine Liste / Übersicht gäbe, was so alles an Weich- und Lederkorallen so im Becken vorhanden ist. Viele Grüße Klaus

  • Anzeige
    Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Koelle Zoo Whitecorals
  • robertbaur @ Interzoo NEWS - für Fachbesuchende

    08.02.2022

    Hallo klaus, das ist leider noch unklar und wird von den Ausstellern abhängen. Kommen einige interessante dann ja. Ich rechne mit einem gravierenden Schwund an Firmen zum jetzigen Zeitpunkt Hoffe aber ich irre mich Lieben Gruß Robert

  • klauskastl @ Interzoo NEWS - für Fachbesuchende

    07.02.2022

    Hi Robert, gibt es wieder einen Film von euch, wenn sie statt findet?

  • robertbaur @ Interzoo NEWS - für Fachbesuchende

    06.02.2022

    Wenn sie denn statt findet, vermutlich etwas kleiner als sonst. Gerade China macht einen großen Anteil aus, die haben aber meist erhebliche Bedingungen der Quarantäne. Na ja gucken wir mal as Anfang Mai dann ist. viele Grüße Robert

  • Hallo JW , Es tut mir sehr leid falls ich dich enttäuschen musste , falls ich unfreundlich zu dir war , obwohl mich kennen eigentlich alle das ich mit Kunden immer versuche freundlich umzugehen! Ja wir haben sehr oft sehr spezielle und ausgesuchte Korallen daher leider auch teilweise höhere Preise aber wir bieten definitiv auch günstigere und trotzdem schöne Tiere. Und was für mich sehr wichtig ist, ich arbeite wirklich sehr streng, Anlagen werden gewartet , die Tieren werden immer gut gepflegt und es wird immer für bessere Technik investiert, natürlich das ganze hat auch Einfluss auf die Preise und wir werden auch nie Dampfpreise anbieten, da ich sehr viel wert auf meine Arbeit und Tiere lege . Aber leider das ist halt Realität in den letzten Jahren sind die Korallen Preise oder generell Strom , Versorgung , import Preise sehr deutlich gestiegen und bin ich auch immer ehrlich und direkt mit Kunden , besonders wenn die unbedingt die tollsten Tiere haben wollen , Daher braucht man auch nicht anders erläutern , Meerwasseraquaristik ist wirklich sehr teuer geworden und wenn jemand nicht genug finanzielle Möglichkeit hat soll der am besten garnicht damit anfangen, weil im Monat braucht man nur für Versorgung, wenn man alles richtig machen möchte 200-300 Euro und leider das hat nicht jeder ! Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Hobby und alles gute! Mit freundlichen Grüßen Ulas

  • Hallo tanne7, ich habe mir das natürlich auch angesehen. Die Texte zu den Produkten sind doch gut übersetzt, nur bei den Dosierungen ist es eng /franz (die ml angaben je Beckenliter) was eigentlich aber jeder verstehen sollte. Dennoch denke ich das deine Anregung von DahpBio durchaus mitbekommen wird. viele Grüße Robert

  • Anzeige
    Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Koelle Zoo
  • Es wäre schon hilfreich, wenn man das Produkt hier verkaufen will, die Anleitung in deutsch bereitzustellen.

  • robertbaur @ ....einen guten Start in das Jahr 2022

    30.12.2021

    Yes :-)

  • radolf1969 @ ....einen guten Start in das Jahr 2022

    28.12.2021

    coole Musik!

  • Ich habe das gleiche Verhalten bei den Kardinalsgarnelen entdeckt. Im Übrigen fressen meiner Meinung nach diese auch alle anderen Garnelen.

  • Das ist mal eine gute Idee sowas aus den Reihen der Aquaristik Hersteller anzubieten. Ich musste meinen noch bei Ebay kaufe :-) salzige Grüße Robert

  • Anzeige
    Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Koelle Zoo KN Aquaristik
  • Ich war jetzt in kurzer Zeit zwei mal bei AquaTürkis in Waldshut! Mich sieht dort mit Sicherheit keiner mehr! Kundenfreundlichkeit geht anders! Auf die Bemerkung der allgemein doch sehr hohen Preise und Kosten in der Meerwasseraquaristik habe ich die Antwort erhalten“ Wenn man kein Geld hat sollte man kein solches Hobby haben“ ist im Kern zwar richtig aber von einem Labenbesitzer erwarte ich eine andere Antwort! Ich jedenfalls werde mein ( nicht wenig) Geld woanders ausgeben.

  • Gestern, am 12. November, hat sich unsere größte Angst bewahrheitet. Eine Angst, die in der vergangenen Woche rasant zugenommen hat, die wir aber einfach nicht wahrhaben wollten. Aus mehreren Gründen, die wir im Folgenden erläutern werden, mussten wir uns dazu entscheiden, Vivarium & MACE 2021 abzusagen. Zunächst möchten wir jedoch betonen, dass diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen wurde. Die Entscheidung hat tiefgreifende Auswirkungen auf unser Team, aber auch auf unsere Aussteller. Vor allem emotional. Denn Vivarium fühlt sich nach all den Jahren immer noch wie unser Baby an und wir wollen nichts mehr, als mit allen unsere Party zu feiern. Wie viele von euch haben wir uns sehr auf dieses Jahr gefreut. Letztes Jahr mussten wir im April zum gleichen Schluss kommen, aber immerhin hatten wir noch genug Zeit, um auf Vivarium Online umzusteigen. Jetzt gibt es keine direkte Transfermöglichkeit und das macht den Schlag diesmal um ein Vielfaches größer. Auch der finanzielle Schaden ist enorm. Wir schätzen den Schaden in einem Bereich von 15-20.000 EURO für nicht mehr verwendbare Gegenstände und Gegenstände wie Reise- und Übernachtungskosten für unsere Freiwilligen und Gäste. Und dann müssen wir noch mit diversen Lieferanten sprechen, bei denen wir Gefahr laufen, dass dieser Betrag sprunghaft ansteigt. Wir sind uns auch bewusst, dass dies möglicherweise enorme Konsequenzen für Aussteller haben kann. Die Gründe für die Absage von Vivarium sind folgende: • Als die Regierung am 14. September ankündigte, dass Veranstaltungen ab 26. September wieder erlaubt seien, begannen wir zu untersuchen, ob Vivarium als Transferereignis angesehen werden könnte. Solche Durchlaufveranstaltungen zeichnen ein Bild, in dem Besucher 1 festen Laufweg folgen, sich nicht setzen und vor allem nur eine begrenzte Zeit in 1 Raum verbringen. Das ist für uns keineswegs dasselbe, was Vivarium im Kern ausmacht: ein ganzer Tag oder sogar ein Wochenende mit Aktivitäten, Präsentationen, Workshops, Wettbewerben, diversen Verpflegungs-/Rastplätzen und 5.000 Besuchern am Tag, die sich kreuz und quer durch die eigenen kreuzen Route über den Börsenparkett kratzen. Mit den gestern (12. November) von der Regierung angekündigten Maßnahmen ist Vivarium nicht mehr möglich. • Ein ganz wichtiger Kommentar für uns ist der dringende Appell an alle, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Mit täglich mehr als 16.000 Covid-Infektionen, rasant steigender Krankenhausbelegung und drohender Überbelegung der Intensivstationen wollen wir nicht zu den zunehmenden Problemen in der niederländischen Gesellschaft beitragen. Zudem haben wir bereits im letzten Jahr ein klares Statement abgegeben, dass wir keine (schwer-)kranken oder gar möglichen Todesfälle durch eine mögliche Kontamination am Vivarium auf unserem Gewissen haben wollen. Die aktuellen Zahlen sind Grund genug, uns nicht auf einen QR-Code verlassen zu können, um die Sicherheit unseres Teams, Aussteller und Besucher zu gewährleisten. • Im Zusammenhang mit den steigenden Kontaminationszahlen vermuten wir auch, dass die tatsächliche Begeisterung bei Besuchern und Ausstellern in der kommenden Zeit sicherlich nicht zunehmen wird. Bei der heutigen Wissenschaft würde ein Durchhalten noch größere finanzielle Risiken für uns und unsere Aussteller mit sich bringen. Neben den Interventionen unserer eigenen Regierung hat auch das Robert-Koch-Institut in Deutschland dringend davon abgeraten, Veranstaltungen zu besuchen oder daran teilzunehmen. Deutsche Aussteller und Besucher sind ein wesentlicher Bestandteil von Vivarium. Wir bitten nochmals um Verständnis und Geduld. Unsere erste Priorität wird es sein, die Vorverkaufstickets online zu erstatten. Wir gehen davon aus, dass wir Ihnen hierzu schnellstmöglich weitere Informationen zur Verfügung stellen können, bis dahin können wir leider nicht auf individuelle Anfragen oder Vorschläge eingehen. Abschließend wünschen wir allen gute Gesundheit und vor allem bleiben Sie gesund. Team-Vivarium

  • Die Messe wurde leider soeben abgesagt. Schade für alle vom Team Vivairum, den Ausstellern und den Besuchern die sich schon auf diese Mega Event gefreut hatten. salzige Grüße und Happy Reefing Robert

  • Liebe Reeferinnen und Reefer, wir haben über Constantin Kröger heute erfahren dass die Firma Lition Insolvenz anmelden musste. Das ist nicht der erste am Markt und bestimmt nicht der letzte bei den dauernden steigen Strompreisen. Hier ist es besonders schade da sie tatsächlich einen eigenen Tarif für Aquarianer hatten. Das könnte durchaus nun manche Aquarianer betreffen. Fall jemand Hilfe braucht, nicht alleine klar kommt, oder ein Neues Angebot in Erwägung zieht, bitte kontaktiert Constantin er hilft euch gerne weiter. Hier die Meldung https://lition.de/goodbye-lition Kontakt zu Constantin Kröger, Bonn: Telefon/WhatsApp: 0176-21047346 Email: c.kroeger@teleson-vertrieb.de salzige Grüße Robert

  • robertbaur @ NEWS: Die Fischfalle von NYOS

    05.10.2021

    Ich denke wenn er hunger hat schon :-) vg Robert

  • Anzeige
    Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Koelle Zoo KN Aquaristik
Anzeige
Aquafair

Anzeige
Aqua Medic LED