Anzeige
Korallen-Zucht Grotech Aquarioom Aqua Medic Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz

Diskussionsübersicht

  • Hallo Elisabeth
    vielen lieben Dank für den Tip :-)
    lg
    Robert

  • Hallo an Alle, es gibt eine gute Möglichkeit Schleimfische (Ecsenius stigmatura) aus dem Aquarium zu entfernen. Diese Fische finden Höhlen teils unwiderstehlich. Ein passendes Rohr (ein Ende verschlossen) oder Tablettenröhre ins Aquarium einbauen. Wenn der Fisch seinen neuen Unterschlupf bezogen hat kann man ihn mit etwas Glück aus dem Aquarium entferneen. VG Elisabeth

  • Huhu auch. Jo das ist eine echte Hausnummer, vor allem nur für eine Messe. Eckdaten sind mir nicht bekannt, aber die Philipps LED, ja das tritt zu. lg Robert

  • guten morgen so Becken ist ne Hausnummer hast du auch Infos was so an Technik in dem Becken verbaut Ist? z.b. Licht ( was man so sieht könnten das 12 Philips leds sein )

  • Mir gefällt dieses Aquarium sehr gut, es hebt sich von den bislang üblichen System klar ab. Vor allem der niedrige Sichtpunkt ist gut. Ab wann ist es verfügbar?
    Gruß

  • Anzeige
    compact-lab Tropic Marin KN Aquaristik Masterfisch Koelle Zoo
  • Hallo auch, mich würden ebenfalls Informationen zu dieser Led interessieren. Ab wann sollen diese verfügbar sein? Vor allem wo zu kaufen?

    Danke

  • Hallo Kugelfisch, ich habe Herrn Immke von Econlux schon um weitere Infos zu dieser LED gebeten. Sobald ich was höre oder bekomme melde ich mich wieder. Gruß Robert

  • Wann gibt es zu dieser wirklich gelungenen LED mehr Infos?

  • Hallo Claude, hilft das eigentlich auch gegen Grünalgen ? Leider ist mein Nitrat so bei 30 und ich setzte gerade Deine Bacto Reef Balls ein. LG Michael

  • Erscheinungstermin Eheim: Nach den neusten Informationen werden die brandneuen Incpiria Marine im September 2018 auf den Markt kommen.
    vg Robert

  • Anzeige
    Mrutzek Meeresaquaristik Aquafair Preis Aquaristik Grotech
  • Hallo Trimma...

    Gerd Guddat hat den Artikel mit seinen Erfahrungen eingereicht, den Titel habe ich dazu gewählt.

    Ich fand ihn passend, da es eben auch den Rückschluss zulässt dass drei Erfahrungen noch nicht auf die Allgemeinheit gemünzt werden sollten.
    Sollte jeder diese Erfahrung machen kann das Fragzeichen sicher mal entfernt werden...

    Aber hierzu sollte man erst mal Erfahrungen sammeln, finde ich zumindest.

    Gruß Robert

  • Hallo ? Wir werben bei den Produkten nicht damit das sie gegen Cyanos helfen. Dies wäre so oder so nicht erlaubt selbst wenn dies so wäre. Wenn man sich die Art des Produktes ansieht das dann auch noch mit der Dosierung und den Inhaltstoffen vergleicht sollte da schon klar sein das es sich um was anderes handelt als das besagte Produkt. Die Zusammenstellung des ganzen Produktes unterscheidet sich auch die Zielsetzung dessen was die Bakterien für Aufgaben haben. Das sich Produkttexte mehr und mehr ähnlich sind ist eher dem Umstand zu schulden das man mehr oder weniger vorgeschrieben bekommt was man alles Produkte schreiben darf und was nicht. Es wird sicherlich noch mehr Berichte von Kunden geben die das Produkt genutzt haben und dann sieht man ja was so ein Produkt kann oder eben nicht. Gruss Claude

  • Vielen Dank für die positiven Meldungen (meist auf Facebook und der Email ) zu dem Bericht. Ich kann daher nur anraten es einfach selber mal zu probieren. Achtung nicht jeder Gelb/Orangefolie ist dafür geeignet. Entweder gleich den Clip kaufen oder einfach mal selber etwas rum testen.

  • Es steht aber auch hier ebenso: Das neue FaunaMarin ReBiotic 100Prozent Natural - hilft womöglich auch gegen Cyanobakterien? Man beachte das ? Es ist schon sehr interessant, dass bei fast allen Bakterienprodukten der div. Hersteller/Vertreiber damit geworben wird, dass sie auch gegen Cyanos helfen sollen. Das stimmt möglicherweise. Aber, wenn das so einfach wäre, hätten wir keine Cyanos mehr. !!!!!!

  • Hallo Trimma, das kenne ich zwar vom Namen aber dass dies gegen Cyanos hilft ist mir so nicht geläufig. Es gibt ein paar erste Rückmeldungen zum Rebiotic und die sind bislang recht positiv. grüß Robert

  • Anzeige
    Aquarioom Aqua Medic Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz Korallen-Zucht
  • Hallo Robert, ein ähnliches wenn nicht gar das gleiche Produkt vertreibt auch die Fa. Söll schon seit Jahren. Nämlich : Dr. Roths´s Aquamarin Wenn ich den Ausführen von Claude zuhöre, kommt mir das alles irgendwie bekannt vor.

  • Hi Robert ! Nicht dafür, immer gerne wieder ! Viele Grüße Gerd

  • Hi Gerd,

    Danke nochmal für Deine Zusammenfassung. Es gibt ja leider nicht mehr so viele die Ihre Erfahrungen weiter geben an dritte.
    Von daher, Top :-)

    viele Grüße Robert

  • Lieber Herr Lorentz,

    ganz herzlichen Dank für Ihr sehr nettes Lob worüber wir uns alle sehr gefreut haben :-)
    lg
    Robert und Team

  • Hallo Robert, Herzlichen Dank für Ihre Videos bei YouTube es ist selten überhaupt in dieser Branche Neutrale Berichte und das auch noch in Technisch hervorragender Qualität zu bekommen. Bitte machen Sie weiter so.

  • Anzeige
    Whitecorals Tunze Fauna Marin GmbH extremecorals.de
  • Im vergleich zu den Platzhirschen bei der Strömung, eher nicht so der große Wurf.

  • Na das eheim ist doch ein schönes Becken gewesen! Weiß man schon wann diese erhätlich sein wird? Einen großen Dank für die gute und dabei neutrale Berichterstattung zur Nürnberger Messe. Bildqualität und Ton = TOP Gruß Kugi

  • Hallo Beini,
    leider nicht direkt, aber nimm doch mal Kontakt zu Urs Tinner auf, er antwortet Dir bestimmt.
    Die Email lauet: kontakt@aquariumsysteme.ch

    vg Robert und Team Korallenriff

  • Moin moin, Gibt es vielleicht irgendwo Informationen zu dem Kühler? Wird in dem Video leider nicht erwähnt. Danke und viele Grüße, Jan

  • Wir freuen uns natürlich über die Erfahrung der neuen Besitzer :-) Schönen Sonntag euch allen , lg Robert

  • Anzeige
    Korallen-Zucht Grotech Aquarioom Aqua Medic
  • robertbaur @ NP Biopellets

    18.05.2018

    Hallo Henry,

    das ist doch schön zu lesen, denn mit 25 mg/ No3 bist auf einem sehr guten Weg.

    viele Grüße Robert

  • Henry @ NP Biopellets

    18.05.2018

    Hallo zusammen!
    Ich habe zu dem Thema schon mal geschrieben und war meiner Meinung und dem verwendeten Test auf der sicheren Seite. Bis ich im November 2017 einen ATI-Test gemacht habe: Nitrat 220 mg!
    Mein Test war nahe dem Verfallsdatum. Seitdem filtere ich weiter mit Pellets (Menge auf 1 Liter erhöht). Die Anwendung einer Kohlenstoffquelle von Nyos hatte keine gute Auswirkung auf die Weichkorallen, seitdem nutze ich Wodka. Ich injiziere täglich 20 ml Wodka über dünne Röhrchen direkt in das DSB im Technikbecken.
    Für alle Freunde des Wasserwechsels: Wie oft muß ich wechseln, wenn die Wassermenge ca. 5% des Gesamtvolumens ausmacht, um den Nitratgehalt zu halbieren? Währenddessen sind die Fische natürlich verhungert. Und nein, Nitrat verursacht keine Algenexplosion, weder Cyanos noch Grüne. Jetzt im Mai 2018 habe ich einen Wert von 25 mg gemessen mit einem ganz frischen Test.
    Schöne Grüße aus Offenbach

  • Hallo Marc,

    auch Dir vielen Dank für die netten Zeilen. Es freut mich wenn wie alle an den Dingen teillassen haben können, die in kürze oder längerfristig auf den Markt kommen.

    Salzige Grüße
    Robert

  • Hi Balanus,

    danke Dir, das freut mich sehr :-)
    salzige Grüße
    Robert

  • Tolle Berichterstattung zur Messe! Vielen Dank für die Arbeit und Mühe, insbesondere die Videos (hast ja einige abgedreht) sind interessant - da ja nicht jeder auf diese Messe kann.

  • Anzeige
    Korallen-Zucht Grotech Aquarioom Aqua Medic
Anzeige
Korallen-Zucht

Anzeige
Extremcorals