Korallen-ZuchtKoelle Zooextremecorals.de TunzeAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Erfahrungsbericht mit Korallenklebern


In diesem Bericht möchte ich Euch über meine Erfahrungen mit verschiedenen Epoxidharzklebern schreiben.

Ausprobiert habe ich den "Reef Construct" von Aqua Medic,den "Korallenkleber "von GroTech und den "Unterwasserkleber" von QFI.

Einen negativen Einfluss auf das Aquarium konnte ich bei keinem der drei Produkte feststellen. Nur den "Reef Construct" sollte man unter Wasser nicht mehr kneten, da es sonst zu einer Trübung des Wassers kommen kann. Allerdings sollte man keinen der drei Kleber in übermäßiger Menge verwenden.

In punkto Klebekraft konnte der Reef Costruct am meisten überzeugen. Mit ihm liesen sich sogar Steine sehr gut miteinander befestigen. Etwas weniger stark aber immer noch gut war der "Korallenkleber" von GroTech.

Nur der "Unterwasserkleber" von QFI fiel etwas aus der Reihe. Mit diesem Kleber war es nur schwer möglich eine feste Verbindung herzustellen. Er eignet sich mehr dazu, Ableger von Steinkorallen in Löchern von Steinen zu fixieren. Bei der Verträglichkeit für Steinkorallengewebe waren Gro Tech und QFI sehr gut, mit dem Aqua Medic klebt man am besten nur Korallen die auf Steinen sitzen.

Ich hoffe ,ich konnte Euch die Wahl beim Kauf eines Epoxidharzklebers etwas erleichten? Es gibt sicherlich noch mehr Produkte dieser Art auf dem Markt. Mit denen habe ich allerdings noch keine Erfahrungen.

Ergänzung und Aktualisierung (vom 07.11.2002)
Mittlerweile gibt es von QFI einen neuen Kleber. Man erkennt ihn daran, das er nicht mehr in einem Kästchen ist, sondern wie der Gro-Tech in einer zylinderförmigen Dose verpackt ist. Die beiden Komponenten sind nicht mehr getrennt, sondern in einer " Wurst" die man nur noch verkneten muß miteinander vereint.

Nun zu meinen Erfahrungen:
Scheinbar hat QFI seine Hausaufgaben gemacht. Der Kleber erreicht zwar vielleicht noch nicht die Klebekraft des Aqua Medic Klebers, aber im Vergleich zu seinem Vorgänger ist der neue schon wesentlich besser. Eine Schädigung der Korallen konnte ich auch bei diesem Produkt nicht feststellen. Auch das Korallengewebe direkt um die Klebestelle herum wird scheinbar nicht angegriffen. Abschließend möchte ich sagen, das der "Neue" durchaus zu empfehlen ist.

Alles gute und salzige Grüße
Michael Schuler

Kontakt: Michael Schuler

 


Dieser Artikel ist am 19.07.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Masterfish