Korallen-ZuchtRicordeaextremecorals.de Tropic Marin Syn-Biotic MeersalzMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

6. internationales Tiroler Meerwassertreffen in Völs /Tirol


Bereits zum 6. Mal fand dieses Jahr vom 26.-28.9. das internationale Meerwassertreffen in Völs statt.

Und wie sollte es anders sein – so wie all die Jahre zuvor lachte die Sonne wieder vom Himmel.

 

Schon zur Tradition geworden, ist das erste Zusammentreffen am Freitag Abend in der Camingplatz-Pizzeria in Völs bei einer der vorzüglichen Pizzen von Wirt Walter.



Alte und neue Gesichter auch dieses Jahr wieder, erfreutes Wiedersehen oder neues Kennenlernen, manche trudelten aufgrund der Verkehrsverhältnisse etwas später ein.

Am Samstag startete das Treffen nach der Begrüßung der Teilnehmer im Seniorenheim Völs mit dem Vortrag von Roland Saladin aus Gossau in der Schweiz zum Thema „Algen im Aquarium“. Mit zahlreichen Bildern präsentierte er mal ein etwas anderes Aquarium mit vielen höheren Algen. Rolands Aquarium war auch Aquarium des Monats Mai 2008 (Korallenriff.de und 4 Meerwasserforen). Im Anschluß präsentierte er sein Buch "Vom Nano zum Riffschluchten Meerwasseraquarium".





Den zweiten Vortrag hielt die Meeresbiologin Christiane Schmidt. Sie präsentierte SAIA (Sustainable Aquarium Industry Association) und stellte diese neue Europäische Organisation des Meeresaquaristikhandels und dessen Ziele vor. Mehr Infos über SAIA und die Ziele etc hier: www.saia-online.org



Das wie immer ausgezeichnete Mittagessen – zubereitet von der Küche des Seniorenheims – war heuer „bodenständige Kost“ – um die Teilnehmer entsprechend für den Nachmittag zu stärken - Speckknödelsuppe, Gulasch mit Polenta und Apfelstrudel mit Vanillesauce....

Der erste Nachmittagsvortrag wurde gehalten von Peter Gregotsch aus Höchst in Vorarlberg - Aquarianer und Inhaber eines kleinen Meerwassergeschäftes ("Pits Korallenriff"). Sein Thema war „Die Tiere der Meiofauna - die wahren Helfer im Meerwasseraquarium“ und er berichtete von den vielen nützlichen Kleinstlebewesen im Aquarium und deren Beitrag zu einem erfolgreich gepflegten Riffaquarium.

In den Pausen bot sich wie immer genügend Zeit und Gelegenheit sich auszutauschen, zu diskutieren oder das Aquarium des Seniorenheims zu begutachten. Oder auch einfach ganz gemütlich im Freien, bei herrlichem Wetter, eine Tasse Kaffe zu genießen.





Den Abschluß der Nachmittagsvorträge bildete Leo Gessert aus Berlin (der am weitesten angereiste Teilnehmer), Herausgeber der Zeitschrift "MarinLife".

Er berichtete über die Fressgewohnheiten seiner Fische - "Obst und Gemüse frisch ins Riff" und die ganze Palette an vitaminreicher Kost, die er seinen Tieren füttert. Es sind zwar nicht Dinge, die im Meer vorkommen, aber sie sind vitaminreich und sorgen für eine abwechslungsreiche Ernährung unserer Fische.







Wie all die Jahre zuvor auch hatte das Haus der Senioren die Infrastruktur (Räumlichkeiten und Technik) für das Treffen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Am Abend wurde das Treffen im ****Hotel Altenburg in Mutters fortgesetzt, das bereits im letzten Jahr als Quartier für alle von auswärts angereisten diente. Dieses Jahr stand das Abendessen unter dem Motto „Österreichische Küche“ (mit Schlutzkrapfen, Griesnockerlsuppe, Tafelspitz und einem tollen Nachspeisenbuffet)







Im Anschluß gab es noch einen „optischen“ Nachtisch in Form eines Bildervortrags von Helmut Carl Simak. Er ist Taucher, Schnorchler und Mittelmeeraquarianer und profunder Kenner der Mittelmeerfauna.

Sein Thema war somit eigentlich klar:

Photosafari im Mittelmeer

Das Mittelmeer für Schnorchler und alle die es werden wollen Schnorcheln im Mittelmeer! Ist das nicht öd?

Spannend erzählt und mit vielen tollen Bildern präsentierte er uns Mittelmeertiere die er bei triest und Zypern aufgenommen hatte.

Danach wurde in kleineren Runden zum Teil noch bis nach Mitternacht weiter „fachgesimpelt“.

Strahlend auch der Sonntagmorgen, ein wunderbarer Herbsttag mit fantastischer Sicht – beste „Werbung“ für das Gebirgsland Tirol. Nach dem Frühstück mussten sich leider aber die meisten auch schon wieder auf den Heimweg machen. Eine kleine Handvoll „absolvierte“ den ebenfalls schon fast traditionellen Ausflug zum Achensee und zum Meerwasseraquarium im Hotel Alpenrose in Maurach. Nach dem Mittagessen (gefolgt von den vorzüglichen Cremeschnitten des Cafe Klingler) machte sich auch der letzte verblieben Rest der Teilnehmer auf den Heimweg.

Das 7. Treffen in Völs findet im nächsten Jahr vom 25.-27.9.2009 statt.

Markus Köchle


Dieser Artikel ist am 28.12.2008 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic