Korallen-ZuchtARKAcompact-lab Tropic MarinTropic Marin Syn-Biotic MeersalzAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Das Mekka für SPS Liebhaber


Das Mekka für SPS Liebhaber,

liegt vielleicht nicht direkt nur in Coburg, aber es ist ein sehr guter Anlaufpunkt für SPS Liebhaber.

Bereits im Jahr 2001 und 2004 haben wir Thomas Pohl von Korallen-Zucht in Coburg besucht und natürlich darüber berichtet. Auif den beiden Jahresangaben sehen Sie wie es damals dort aussah.

Es war immer schon eine Augenweide, das muss man ehrlich sagen. Aber diesesmal war es wieder mal etwas besonders. So im Jahr 2001 rum ist die Zeovitmethode bekannt geworden, und nicht wenige SPS Halter haben sich seitdem mit der Methode die eher in Richtung der Natur geht, angefreundet.

Zeovit ist eine Naturgemisch von vier verschiedenen Zeolithen, neben der noch nötigen Zugabe der richtigen Bakterien, um den Haushalt im Becken eben in Richtung der natürlichen Werte zu bekommen. Das heisst dass hier nicht hinterher etwas gegen entstehendes Phosphat und Nitrat getan wird, sondern schon im Vorfeld keines groß entstehen soll. Gleichbleibende Werte im Wasser ist eines der Vorzüge.







Jede Methode hat Ihre Fans und natürlich auch Kritiker, was aber nichts ungewöhnliches ist. Wir denken dass sich die Zeovitmehthode in den letzten Jahren zu einem eigenen System entwickelt hat. Es hat welweit Freunde gefunden. Die wird vor allem dann deutlich wenn man auf der Homepage von Korallen-Zucht sieht in welchen Sprachen der Zeovit Guide als PDF zu laden ist.

Korallen-Zucht hat ja mittlerweile wieder vergrößert und nun auch ein richtig großes und sehr ansprechendes Schaubecken. Ein Schaubecken das in Ruhe gelassen nun endlich dauerhaft die Farbenpracht zeigen kann, die mit Zeovit möglich sind. Logo das wir natürlich ein paar Aufnahmen und einige Videos mitgebracht haben. In der Galerie finden Sie daher ca. 72 Fotos und 4 Videos zum Thema.

Sehen Sie nun das wunderschöne Schaubecken:



Zeovit ein Meilenstein der Riffaquaristik heißt es dann auch auf dem Firmenflyer. An sich bin ich kein großer Fan von solchen krassen Aussagen. Aber es trifft hierbei aber halt schon zu. Wir konnten, ohne selber bisher groß Zeovit anzuwenden, den Weg vieler Aquariner und deren Becken über die Jahre verfolgen. Erstaunlich was es dabei für Erfolge gab. Viele Aquarien, vor allem aber halt die SPS Becken haben sich in den Jahren sehr gut entwickelt, so daß heute viele tolle Farben bei Ihren Korallen vorzeigen können. Neben der verbesserten Technik, ein Mehr an Licht, und geringeren Schadstoffkonzentrationen im Wasser muss heute keine farbige Steinkoralle mehr braun bleiben. Das war früher aber oft noch der Fall wie sicher manche wissen werden. Wie oft kam es vor, dass man sich eine Koralle geholt hatte, und diese innerhalb von zwei Wochen eindunkelte..? Diese Zeit ist gar nicht mal so lange her.






Tanzgarnelen als Helfer gegen Acropora Studelwürmer und Montiporaschnecken?
Natürlich gab es neben dem schönen Schaubecken auch noch viel anderes Interessantes zu sehen und zu hören. Am meisten hat mich natürlich die Geschicht mit den Tanzgarnelen interessiert. Thomas Pohl führte mir das ganze auch gleich gerne vor. Es geht hierbei darum dass Thomas jede neue SPS und Montipora Koralle zuerst mal in ein Becken stellt in dem eine Gruppe von Tanzgarnelen lebt bzw. unhtergebracht ist. Er hat dabei fest gestellt dass die Tanzgarnelen sofort jede Koralle nach Nahrung absuchen. Hierbei sollen die Tanzgarnelen sehr gut Helfer sein im Bezug auf Acropora Studelwümer, und sogar deren Gelege fressen. Auch die Montiporaschnecke und deren Gelege scheinen mit den Tanzgarnelen einen natürlichen Feind gefunden zu haben. Das einzige Problem ist halt dass man diese Tanzgarnelen nicht ins eigene Aquarium lassen sollte. Sie fressen nun mal auch andere Sachen die wir gerne pflegen wie zum Beispiel auch Xenien und anderes. Interessant ist es allemal. Wer Platz hat und ein Extra Becken, hat damit evtl. eine schnelle Eingreiftruppe zur Hand. Mich würde Ihre Meinung und Erfahrung interessieren..? Wer hat damit schon Erfahrungen sammeln können?

Hier finden Sie das versprochende Video



T5 Leuchte mit HQI Effekt?
Thomas Pohl hat mittlerweile alle alten Sachen (Leuchten) entfernt und fährt die ganze Anlage rein mit T5. Die Fa. Seaqualux fertigt speziell für Ihn die besonders flache und formschöne T5 Leuchte mit Namen Coral Light die auch nur unter Korallen-Zucht vertrieben wird. Natürlich nutzt er hierzu die eigenen Röhren von Korallen-Zucht.de

Eine der vielen Leuchten über den ganzen Verkaufsbecken ist eine ganz interessante Sache, die auch schon ein paar mal diskutiert wurde. Bisher war es nicht wirklich möglich unter T5 den Licht-Kringel Effekt einer HQI zu bekommen. Jetzt scheint es zumindest doch möglich. Wir hoffen das es auf dem Video gut rüberkommt. Wobei man es direkt wesetntlich besser gesehen hat als auf dem Video... Schade. Überzeugen Sie sich selbst mal, ich fand es interessant.

Sicherlich ist es nicht das gleiche wie bei reinem HQI Licht, aber es ist ein Licht-Schattenspiel zu sehen, und das in der neusten Generation ohne Abdimmen der T5. Das wird ganz sicher den einen oder anderen Umstiegunwilligen doch freuen. Man sollte sich das vorher einfach mal anschauen. In unseren Augen folgt in den nächsten Jahren nun ein langsamer Übergang zur LED Technik, die sicher noch viel von sich reden machen wird. Erste Beleuchtungen gibt es schon vereinzelt zu sehen, es wird geforscht und probiert. Warten wir es ab da tut sich noch was. Bis dahin tut sich auch viel bei den Röhren und HQI Herstellern wie man sieht.





Ohnehin hat sich bei Korallen-Zucht auch dieses Jahr viel getan. Der neue Abschäumer, der dieses Jahr vorgestellt wurde ist ein voller Erfolg und bereits einige 100 davon sind verkauft. Besonders gut ist hier sicher die Produktvorhaltung von Korallen-Zucht. Dass heisst hier wird nicht erst gebaut wenn man bestellt, sondern es sind einige 100 der Abschäumer auf Lager. Im kleinen Handlager konnte ich mal ein Foto schiessen. Im eigentlichen Lager das sich gegenüber befindet war alles voll! Gut für Kunden die es eilig haben.


Nach ca. 3 Stunden Besuch trat ich wieder die Rückfahrt an. Gesamt sind es von uns ca. 322 KM einfache Fahrt. Trotzdem fährt man das sicher nicht jeden Tag, da man bei Coburg noch ein bisserl Landstrasse einrechnen muss.





Was haben wir alles gesehen? Eine neue sehr interessante Info wegen der Tanzgarnelen und Acroporaschädlingen, die neue T5 Leuchte Coral Light mit LED und Flackereffekt, und ganz sicher eines der schönsten SPS Becken die ich bisher gesehen habe. Wir hoffen dass wir Sie mit dem umfangreichen Material von dieser Reise auch an dem ganzen gut teilhaben lassen konnten. Viel Spaß noch in der Galerie wo sie wunderschöne Korallenaufnahmen finden.

Und natürlich darf ein Link zu Korallen-Zucht nicht fehlen.

Viel Spaß beim surfen.

Mit salzigen Grüßen
Robert und Manuela


Dieser Artikel ist am 21.11.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

Dennis19
Dabei seit:12.12.2006
Kommentare 
Korallenriff:7
Lexikon:6

Warum so viele Fische im Becken xD
Beitrag vom 26.11.2007 - 10:27 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hallo Stephan,
ja das stimmt schon, solche Farben sieht man oft nicht in der Natur beim Tauchen. Man darf aber auch nicht vergessen das sich hier Korallen finden die sicherlich nicht in der Natur nebeneinander stehen sondern halt durch ihre gute und aufallende Farbe dann dominieren. Und wer stellt sich schon braune Tiere ins Becken... Dennoch sieht es echt krass im Hauptbecken aus. In Echt noch besser als auf meinen Fotos die allesamt etwas zu dunkel geworden sind.

Beitrag vom 25.11.2007 - 14:35 

Stephan01
Dabei seit:23.11.2007
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Aloha,
Also die Bilder sind ja echt klasse und die Korallen stehen sehr gut da.
Allerdings finde ich das ganze sieht nicht sehr natürlich aus, jeder der schonmal tauchen war muss sich hier fragen ob es "natur" oder eine auf die Spitze getrieben "zuchtform" ist die man so normalerweise nicht vorfindet.
Beitrag vom 23.11.2007 - 11:08 

dawn
Dabei seit:03.11.2007
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

...schöne Bilder!!
ich muß da auch mal hinfahren!!
Beitrag vom 21.11.2007 - 07:30 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Masterfish