Korallen-ZuchtRicordeaextremecorals.de Tropic Marin Syn-Biotic MeersalzMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Bericht über die RIGA von Aquaconnect


Bericht über die RIGA 2x175 Watt (10000 K plus) + 2xT5 (blue)
Ein Bericht von Ines Otto

Mein Aquarium ist 120x60x60 groß. Beim Kauf des Komplettsystemes war eine 2x150 Watt HQI-Lampe dazugehörend. Dieses Beleuchtungssystem ergänzte ich noch durch einen Leuchtstoffröhrenbalken (Lichtfarbe blue). Die Standzeit des Aquariums beträgt mittlerweile ca. 1 ¾ Jahre.

Bald schon war ich mit der Beleuchtungssituation unzufrieden. Dazu kam noch, daß der immer im Wege liegende Balken mir ein paar mal fast ins Wasser gefallen wäre (sah auch nicht schön aus). Die HQI-Lampe hatte schlechte, stumpf wirkende Reflektoren und außerdem war der Brennerwechsel eine sehr umständliche Angelegenheit: Abhängen der Lampe, leicht herausfallende Reflektoren...

Mein Entschluß stand fest – eine neue Lampe mußte her!


Ich verfolgte alle Berichte über die neue T5-Technik und habe erst mal abgewartet. Die neuen T5-Röhren haben ja bedeutende Vorteile gegenüber anderen Röhren aber als Ersatz für die HQI kamen sie für mich doch nicht in Frage. Ein wesentlicher Entscheidungsfaktor war für mich der natürliche Wasserkringeleffekt unter HQI. Als die neue RIGA dann zur Messe vorgestellt wurde, war ich gleich begeistert von der Lampe. Eine Kombination von HQI und T5 finde ich persönlich die derzeit beste Beleuchtungsvariante. Seit dem 07.07.02 hängt nun die neue RIGA über meinem Aquarium und ich bin voll begeistert davon.

ch habe sie erst mal höher gehängt, damit sich die Korallen an die neue Beleuchtung gewöhnen können. Trotzdem die RIGA höher hängt, ist das Licht bedeutend heller gegenüber der alten Beleuchtung. Die Lichtfarbe gefällt mir auch sehr gut. Ich denke doch, daß sich vor allem meine Steinkorallen über den Wechsel freuen werden. Es sollen auch noch mehr Korallen dazukommen, da mein Aquarium ja erst seit ca.1 ¾ Jahr läuft.

Das alte Beleuchtungssytem und die neue Leuchte im Vergleich:


Die Lampe sieht einfach toll aus. Sie hat sehr gute Reflektoren. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Lampen ist auch der einfache Brenner- und Röhrenwechsel - finde ich genial. Ich bin richtig froh darüber, daß ich mich für diese Lampe entschieden habe, ich habe mir das auch lange durch den Kopf gehen lassen, denn so eine Lampe ist ja keine geringe Anschaffung.

Jetzt werde ich erst mal alle Korallen fotografieren, um später vergleichen zu können, wie sie sich entwickelt haben.
Bericht und Fotos folgen dann wieder hier auf Koralleniff.de.


Ines Otto
München, 09.07.02


Dieser Artikel ist am 01.09.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Extremcorals