Korallen-ZuchtWhitecoralsAqua MedicRicordeaAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

3. Beckumer Meerwassertreffen


Nun schon das dritte mal fand das Beckumer Meerwassertreffen, ausgerichtet von Jörg und Claudi Griem (www.joergs-korallenkeller.de) statt. Selbst zwei Viertelfinale an dem Abend konnten den Besucherandrang nicht wesentlich beeinflussen, so das mit fast 90 Teilnehmern der Saal gefüllt war. Zudem boten die beiden über Beamer die Möglichkeit die beiden Spiele an zu sehen :-)



Natürlich konnte man vor dem Start der Vorträge gegen 14 Uhr, den Korallenkeller besuchen. Hier hat sich auch viel getan seit dem letzten Jahr. Was kaum einer richtig wusste, Jörg und Claudi von der Korallenfarm kauften letztes Jahr den Inhalt der Anlage von Bernd Mohr auf und können seitdem ein weitaus grösseres Sortiment an Korallen, speziell kleinpolypige Steinkorallen, anbieten. Diese Gelegenheit wird auch viel vom Ausland genutzt, nicht nur Händler aus Europa sondern auch aus den USA sind regemässig zu Besuch. So konnten viele Aquarianer kaufen was das Herz begehrte zum Teil auch wirklich seltenere und sehr schöne ausgefärbte Steinkorallen.


Aber kommen wir nun zum Treffen selbst. Der schon legendäre Kuchen am Nachmittag wurde wieder mal stark in Anspruch genommen, trotzt des bilderbuchhaften Wetters. Viel mehr muss an dazu nicht sagen, die Torten und Kuchen sind in Aquarianerkreisen weltbekannt :-)




Kurz vor 14 Uhr:
Jörg Kokott feilt noch an den letzten Feinheiten des Vortrags :-) während Armin Glaser schon auf den Start wartete da er den ersten Vortrag hielt.



Das Thema lautete MAGNESIUM und ist hier herunter zu laden. [ Powerpoint 1,5 MB]

Nach Armin Glaser, der mit dem spannenden Thema, wohin unser Magnesium geht, sicherlich neue Diskussionen angestossen hat, kam dann Jörg Kokott an die Reihe.



Das Thema lautete BAKTERIEN und ist hier herunter zu laden. [ PDF 15 MB]


Nach den Vorträgen ging es dann los mit dem schon sehr stark erwartetem Grillen. Claudi und Jörg hatten sich hier einen Profi geholt der versuchte den Hungrigen mit einem grossen Grill einigermassen gerecht zu werden. :-) Ne ne so schlimm war es nicht, es gab doch für jeden ein oder mehrere Steaks und Würstchen. Dazu verschiedene Salate, Brot, Kräuterbutter etc.

Auch gab es viele Unterhaltungen über aktuelle Themen wie zum Beispiel die neuen Aqua Science T5 Röhren im Vergleich zur alten und bekannten ATI Aquablue Special. Licht ist halt doch immer wieder ein seht interessantes Thema. Schade das wir keinen der bekannten anwesenden ATI Händler überzeugen konnten sich für einen Test zur Verfügung zu stellen. So wird der Test an anderer Stelle durchgeführt. Wir suchen daher an dieser Stelle ein vorzeigbares SPS Steinkorallenbecken, über das zu gleichen Teilen je ATI und Aqua Science Röhren eingebracht werden sollen. Dieses möchten wir dann dokumentieren ob sich im gleichen Wasserkreislauf Unterschiede bei den Ausfärbungen zeigen. Bitte senden Sie an Robert eine mail wenn sie denken das Sie ein vorzeigbares Aquarium haben. Ihnen werden selbstverständlich keine Kosten entstehen.



Nach dem lecker Essen ging es für viele nochmals los und per Shuttle Service zum Korallenkeller um sich noch Tiere aus zu suchen oder die vorher reservierten abzuholen. Auch das wurde nochmal rege genutzt. Die nachfolgenden Fotos stammen von Wolfgang Colsman der sich für uns als rasender Reporter betätigt hatte :-) Hierfür unseren herzlichsten Dank!! Denn genau zu dem Zeitpunkt spielte gerade England gegen Portugal. So ein Spiel ist natürlich ein Grund warum man nicht selber Korallen schauen geht *smile*



Es war sehr anregend mal mit anderen Aquarianern zu ratschen. Vor allem der Austausch mit Wolfgang Hambitzer (Wolle), Susanne (Sanne) und ihrem Mann sowie Andy und Frau, hat mir dieses mal sehr gut gefallen :-) War halt wie immer zu kurz. Natürlich darf ich alle anderen nicht vergessen wie Christian Fries, Jenny und Torsten, Sascha und viele andere die ich Namentlich nicht mehr alle nennen kann. Schön euch mal wieder gesehen zu haben, bzw. euch kennen gelernt zu haben. Und Danke für den Drink mein Lieber Wolle, ich werde das bei nächster Gelegenheit mal gutmachen. Evtl. ja beim Meerwaserforumtreffen im Dezember in Sindelfingen oder beim Symposium in Lünen, März/April 2007?




Wir haben uns dann gegen 22.30 Uhr wieder auf dem Weg gemacht, mit drei Kids ist das halt nicht mehr ganz so einfach.....




Wer schöne Nachzuchtkorallen sucht ist natürlich bei www.joergs-korallenkeller.de gut aufgehoben. Riskieren Sie ruhig mal einen Blick. Sie werden sehen Sie sind bei Claudi und Jörg in guten Händen.
Da auch dieses Treffen sehr viel Anklang fand, gibt es im nächsten Jahr natürlich das 4. Treffen. Wir werden Sie natürlich bezüglich des Termins auf dem laufenden halten.

Mit salzigen Grüßen

Manuela und Robert

 


Dieser Artikel ist am 13.08.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Extremcorals