Korallen-ZuchtMasterfischcompact-lab Tropic MarinTunzeAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Zu Besuch beim Kölle Zoo in München


Unser Road Trip in Sachen große Zoofachmärkte Kölle Zoo.

Wir pflegen schon seit vielen Jahren, so ab dem Jahr 2001 bereits, die Rubrik Auf der Reise - Zu Besuch bei. Dort dokumentierten wir Besuche bei Fachgeschäften, aber auch größeren Zoofachmärkten. Das war alles noch zu einer Zeit, wo es kaum Videodokumentationen gab, ja oft noch nicht mal einen Internetauftritt der Firmen. Die Zeit hat sich natürlich durch Youtube und Facebook geändert, es werden heute vielfach Fotos und Videos online gestellt. Trotz alledem finde ich als Verbraucher es immer wieder super, wenn ich vorher schon ein Bild von dem Geschäft habe. Dann weiß ich was mich erwartet.

Da wir in manchen Foren oft auch diverse Vorbehalte gegen große Ketten gelesen haben, reifte in mir der Gedanke, dass doch auch mal selber auszuprobieren.  Also ein Trip in einige Fachmärkte der Kölle Zoo Gruppe, um zu gucken wie es da so ausschaut und was da an Kompetenz zu finden ist. 

Daran will ich Euch nun teilhaben lassen. Wie gewohnt haben wir das per Bild und Video dokumentiert.

Und los geht es nun mit unserem Besuch in München, wir ergänzen in den nächsten Tagen noch durch einen Besuch in Nürnberg und Würzburg. War eine Mega Tour aber auch Mega spannend. 

Auf der Kölle Zoo Seite findet man folgende Beschreibung des Marktes in München:

Der Kölle-Zoo in München liegt verkehrsgünstig in München-Pasing im Westkreuz Center in der Stockacher Straße 5 neben Radlbauer und ist montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt am Haus.

Im Tierfachmarkt in der Stockacher Straße tummeln sich rund 20.000 Tiere der unterschiedlichsten Arten auf über 2.000 m².

Unser Münchner Team informiert Hunde- und Katzenhalter rund um das BARFen. Unsere Experten helfen Ihnen bei allen Fragen gerne weiter. Unser BARF-Sortiment umfasst Frostfleisch, Gemüseflocken, Nahrungsergänzungen, Öle sowie verschiedenste Naturkausnacks für Ihren Vierbeiner. Ziel des Barfens ist es, auf eine sehr naturnahe Ernährung zuzugreifen.

Soweit der Slogan aus München.

Wir haben natürlich selber Fotos gemacht :-)



Meist erwartet einem im Eingangsbereich der Kölle Zoo Filialen ein großer Koiteich für die Gartenfreunde. Lasst euch überraschen im Video ist auch ein großer Koibereich mit enthalten.



Natürlich hat so ein großer Erlebnismarkt auch viele andere Sachen, wie z.b. Süsswasser, Pflanzen, Kleintiere, Nager, etc. Katzen- und Hundefutter, halt alles was man da auch erwartet. Vor allem dass dort auch Futtermittel angeboten werden die Rücksicht auf die Gesundheit der Tiere nehmen und das ohne Geschmacksverstärker, Zucker oder Getreide anbieten, ist sehr Verbraucherfeundlich und voll auf der Höhe der Zeit.

Wie  gewohnt haben wir ein paar Bilder geschossen dier wir nachfolgend zeigen,  alle Bilder zu dem Artikel findet Ihr in der Bildergalerie.





Und nun natürlich zum wichtigsten, der Meerwasserabteilung:













 





 

Interessant fand ich einige Dinge, die ich so im ersten Moment nicht erwartet hätte.

Es gibt jede Menge ausgestellte System- bzw. Komplettaquarien. Man kann sich daher vorher sehr gut ein genaues Bild machen. Wer es größer mag, der findet auch einen professionellen Anlagenbau vor.

Der Verkauf von deutschen Nachzuchten bei Korallen und auch Fischen wird hier wirklich GROß geschrieben. Gerade Korallen für Einsteiger sind hier zu finden, sogar als Nano Ausführung für die richtiger Zielgruppe. Besondere Importkorallen fand ich hingegen nur in kleineren Stückzahlen.

Da der Bereich der "Nanoreefer" ja doch immer mehr zunimmt, ist das Angebot Osmosewasser und Meerwasser in kleinen Mengen frisch zu kaufen schon recht genial. Gerde für den Kunden, der nur wenig verbraucht und keine eigene Omsoseanlage anschaffen möchte, doch eine ganz probate Lösung.

Wußten Sie das der Kölle Zoo ein 100 Tage Rückgaberecht hat, ich bisher nicht. Finde ich auch sehr kundenfreundlich.

Am allerbesten fand ich aber die Bestpreisgarantie, die jeder Kölle Zoo gibt.

Diese tollen Worte heißen nichts anderes, als das sich der Kölle Zoo auf den niedrigsten Preis einlässt, sogar noch 14 Tage nach dem Kauf.  Hierzu bitte nur den Ausdruck der Seite aus dem Netz mitbringen dann kann nichts schiefgehen. Also nix mit Internet ist immer billiger :-)

Da bekanntlich ein Video viel mehr Aussagekraft hat als Tausend Bilder, hier noch das Video in Form eines Interviews.

Dieses Video ist auch in 720p HD-Auflösung verfügbar! Jetzt als HD-Version abspielen.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 bis 20:00 Uhr

Kontakt:
Kölle-Zoo GmbH & Co. KG München
Im Westkreuz Center
Stockacher Straße 5
81243 München

Telefon: 089 / 8895184 - 0
Telefax: 089 / 8895184 - 69
E-Mail: muenchen@koelle-zoo.de
Internet: www.koelle-zoo.de

 

....Lasst euch überraschen der Road Trip in Sachen "große Zoofachmärkte" geht in den nächsten Tagen gleich weiter.

Haben Sie auch ein Fachgeschäft dass wir Ihrer Meinung nach unbedingt besuchen und dokumentieren sollen? Dann nehmt doch einfach mal Kontakt mit Robert auf unter robert (at) korallenriff.de

 


Dieser Artikel ist am 21.02.2016 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

Languste
Dabei seit:11.10.2016
Kommentare 
Korallenriff:13
Lexikon:0

Ich werd den Kölle Zoo in München nicht mehr aufsuchen.
Die auswahl an Fischen ist nicht berauschend und die Korallen sind oft mit Glassrosen verseucht.
Auch preislich ist der Kölle eine Apoteke.
Xenia ca 8cm stein für 49 ¤ ist in meinen Augen schon wucher noch dazu Xenien die sind wie unkraut nur schöner.
mfg Christian
Beitrag vom 14.11.2016 - 20:20 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:884
Lexikon:106

Hallo Koschi

guck doch mal hier,
Link
dort werden seit ca 14 Jahren Fachhändler besucht und mehr oder weniger ausführlich (vor 2006 weniger Video) vorgestellt. Die Maße ist dort eher der kleine Fachhandel.
Jetzt war halt mal eine große Kette dran. Außerdem muss man ja wenn man z.B. in Bremen wohnt nicht unbedingt gucken wie der Kölle in Karlsruhe ist. Das ist eher reginoal.

Gruß Robert
Beitrag vom 02.04.2016 - 10:07 

Koschi
Dabei seit:12.02.2013
Kommentare 
Korallenriff:32
Lexikon:0

Hallo
mir perönlich gefallen die Artikel bzw. Videobeiträge garnicht. Was hat das mit diesem Portal zu tun ausser Werbung? Die ich persönlich hier eigentlich nicht erwarte. Wenn es für einen Meerwasserbeitrag nicht reicht wird halt noch über das Barfen bzw. Kauartikel gebracht...sehr seltsam. ( siehe Beitrag Karlsruhe ). Warum werden nicht kleinere FACHGESCHÄFTE vorgestellt. Denn diese brauchen mehr diese Werbung wie Ketten z.B.
Beitrag vom 02.04.2016 - 08:26 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:884
Lexikon:106

Hallo Percy....

ne nicht alle, es folgen allerdings noch Karlsruhe, Stuttgart und Lduwigshafen.

viele Grüße
Robert
Beitrag vom 29.03.2016 - 07:21 

gelöscht
Dabei seit:12.05.2008
Kommentare 
Korallenriff:9
Lexikon:0

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 27.03.2016 - 17:47 

sid
Dabei seit:02.06.2008
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Hallo,
ich kann Euren Bericht nicht nachvollziehen.
Sieht für mich mit dem Video wie eine Werbung für Kolle Zoo aus.
Ich kenne den München Kölle schon seit Anfang an und muß sagen daß ich nicht so begeistert bin, was die Meerwasserabteilung angeht.
Ich finde Ausstellungsbecken kein Aushängeschild sondern der Zustand der Fisch-Verkaufsbecken. Und der ist normalerweise nicht so gut. Hatte mich in der Vergangenheit mal deswegen in der Zentrale beschwert und es wurde mir dort sogar recht gegeben und hatte sogar nen Gutschein erhalten.
Wahrscheinlich erhpft Ihr Euch Werbeeinnahmen von der Kölle Gruppe
Beitrag vom 24.03.2016 - 12:28 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:884
Lexikon:106

Hallo Mikabi

ich stehe in Kontakt zu Kölle Zoo, die mir mitteilen dass sie da auch neue Mitarbeiter eingestellt haben und andere die wohl nicht mehr dort tätig werden können.
Ich weiß jetz nicht wie lange die Vorwürfe zurück liegen. Daher... Es hat den Kölle Zoo getroffen, da ich schon weiß dass die Außenwahrnehmung der Kette überaus wichtig ist.

Ich weiß nur dss die bisherigen Besuche (München, Nürnberg, Wprzburg, Weiterstadt und Frankfurt (kommt bald alles) durchaus ok waren. Ich finde bisher eine große Kette mit tollen Aktionen wie Bestpreisgarantie oder auch vielen anderen Sachen die mir bisher gar nicht bewusst waren. Halt auf jeden Fall was gutes für den Anfänger, auch von den Korallen her. Wer tollere Import LPS /SPS Korallen sucht ist bei den üblichen Bekannten hingegen auch gut aufgehoben. Den Anspruch scheint ja der Kölle gar nicht zu haben da genau das mit den Nachzuchten von Jürgen Wendel klar in den Vordergrund gestellt wird.

Auf jeden Fall auch Dir danke für das Statemnet

Gruß Robert

Beitrag vom 24.02.2016 - 17:01 

mibaki
Dabei seit:24.04.2008
Kommentare 
Korallenriff:3
Lexikon:0

Ich persönlich kann nichts zu München beitragen.

Die hier geäußerten Meinungen zu Stuttgart kann ich nicht teilen. Ich war schon öfters dort kann dererlei Erfahrungen nicht bestätigen.

Aktuell sind die Becken gut gefüllt mit Fischen und Korallen. Ein Dahinvegitieren von Tieren konnte ich nicht erkennen.
Beitrag vom 24.02.2016 - 07:09 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:884
Lexikon:106

Hi ihr beiden

Danke für Euer Statement. Ich bin mir sicher dass der Kölle Zoo hier unter Umständen auch mitlesen wird. Da ich davon ausgehe dass denen das auch sehr wichtig ist, wird man darauf reagieren. Bisher habe ich bei meinen Besuchen eine sehr positive Erfahrung gemacht, eigentlich immer steht und fällt eine Meerwasserabteilung mit der Person die dafür verantwortlich ist.

Ich war nun in München, Nürnberg, Würzburg, dazu noch jetzt am Samstag in Weiterstadt und Frankfurt, die Berichte und Videos dazu folgen nach der Bearbeitung. Mal gucken ob ich Stuttgart noch mit unter bringe.

viele Grüße
Robert
Beitrag vom 22.02.2016 - 07:40 

stefank

Dabei seit:13.12.2007
Kommentare 
Korallenriff:54
Lexikon:62

Hier muss ich mich leider anschließen.
Nicht jeder Köllezoo ist so.... aber der in Stuttgart ist seit langer langer zeit schon ein absolutes negativbeispiel. Die Fische sind in einem miserabelem zustand. Offensichtlich wird hier am Futter drastisch gefragt. Auf den Hinweis die Doktoren mal mit Norialgen zu füttern bekam ich sehr unfreundliche, patzige antworten. Auch die Korallen sind der horror. Das Totgestein scheint meistens auch lebendiger als das Lebendgestein zu sein.
Ich habe selbst schon miterlebt wie ein Coris aygula an ein Aquarianerpärchen ging, das sogar erwähnte, das das Becken nur 100L hat. Einige Azoos habe ich sogar mit dem Hinweis "die muss man nicht füttern" bekommen.
Natürlich sollte man um sowas zu erleben kommen, wenn der letzte Import schon etwas zurück liegt.

Immerhin gibd es immer mal wider nachzuchten. Lysmata amboinensis, L. debelius und Paracanthurus hepatus gibt es dort manchmal. *ironie*

Dagegen muss ich doch noch den Köllezoo in Heidelberg auch erwähnen. Die preise sind zwar in der oberen Skala angelegt aber die Beratung ist viel kompetenter und die Tiere in einem weeeeitaus besseren zustand.
Beitrag vom 21.02.2016 - 21:56 

danmojar
Dabei seit:15.02.2007
Kommentare 
Korallenriff:10
Lexikon:0

Dann schaut euch mal Stuttgart an. Sowohl Fische als auch Korallen haben dort beim letzen Besuch nur vor sich hinvegetiert. Im Amphiprion ocellaris Verkaufsbecken lagen mindestens 4 Leichen. 3 absolut blasse, dem Tode nahe, Acanthurus leucosternon waren auch dort. Ein 15cm großer Odonus niger ist in einem 80er Becken fast durchgedreht. Bei den Korallen waren mehr Algen als Korallen vorhanden. Nicht schön. Das einzige positive ist tatsächlich, die ganzen Fertigaquarien mal in echt anschauen zu können. Zum Glück haben wir hier im Raum Stuttgart genug gute Geschäfte auf die man ausweichen kann.
Beitrag vom 21.02.2016 - 14:32 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Korallen-Zucht.de