Korallen-ZuchtWhitecoralscompact-lab Tropic MarinTropic Marin Syn-Biotic MeersalzMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Der "hält" was wir versprechen! - Mainriff® AquaBond / Unterwassermörtel


Vor gut 2 Jahren entstand die Idee und Realisierung einen hauseigenen und speziell für die aquaristischen Bedürfnisse zugeschnittenen Unterwassermörtel zu entwickeln.

Maßgabe ans Labor war dabei, dass dieser KH und PH stabil ist, keine problematischen Schwermetallverbindungen, Silikate etc. weder abgegeben wird bzw. überhaupt enthalten sind.

Hinzu kam, dass er, nicht nur außerhalb vom Wasser, selbst für Laien sehr schnell und gut verarbeitbar ist, sondern eben auch unter Wasser verklebt werden kann. Er soll leicht anzuwenden und zudem für den Aquarianer noch preisgünstig sein. Fertig war unser AquaBond.....

...naja, ganz so einfach war es dann auch nicht.

Einige Mischungen und Probeläufe vergingen, bis die finale Zusammensetzung stand.

1,5 Jahre nach dem Release von unserem Unterwassermörtel sind viele Aquarianer, damals wie heute vom Mainriff® AquaBond überzeugt.

Selbst bei unserem Fotowettbewerb zum 4 jährigen Firmenjubiläum Anfang des Jahres, hatten viele Einsendungen unseren AquaBond als "Schwerpunkt" 


Die Gründe für diesen Erfolg liegen nicht nur darin, dass man Korallen, Ablegersteine und Klebemaßnahmen im laufenden Aquarium unter Wasser vollziehen kann,

sondern selbst, auf Maß gefertigte, Ablegersteine und Riffplatten herstellen kann,  


sowie den kompletten Riffaubau sicher, schnell und fest bei der Einrichtung modellieren kann,


Rück- /Seitenwand- /Schachtmodule mittels Korallenbruch und Lichtrasterplatte individualisieren.....


 

 

oder ganz und gar z.B. azooxanthelle Filtriererbecken mit Larvenkreisel umsetzten kann.  


 

 

Die Tatsache, dass unser AquaBond beim aushärten sich nicht erwärmt und damit keinem Expansionsdruck unterliegt, ist gerade für Glasaquarien vorteilhaft!

Auf Grund seiner Zusammensetzung ist er binnen kurzer Zeit im Meerwasseraquarium von Kalkrotalgen überzogen und selbst größere Verbundstellen passen sich rasch, unauffällig und harmonisch ins Gesamtbild ein!

Er hält zudem sehr sicher und stark bei Verklebungen auf sauberen und entfetteten Glas.


Wer auf eine gute Portion Zement (auch "chromatarm") aus dem Baumarkt setzt, braucht sich nicht wundern, wenn später z.B. Steinkorallen nicht wollen!

Gerade blaulastige SPS erhalten oft einen Grauschleier oder necrotisieren!

Chromatarm bedeutet oft, dass das Bindemittel des Zements den vorhandenen und meist sehr hohen Chromatanteil während Abbindezeit unterdrückt, so das z.B. Maurer durch ständigen Kontakt keine "Maurerkrätze"/Allergien davon tragen. Sowohl vor und nach der Verarbeitung ist der Chromanteil beim klassischen Zement, oft alles andere als "Arm"!

Selbst eine wochenlange Wässerung dieser Zementverbindungen, ist keine Garantie dafür, dass spätere Belastungen im moderaten, unproblematischen Rahmen bleiben!

Mainriff® AquaBond enthält kein Chrom, daher könnt Ihr Euch sicher sein, dass das bei unserem Unterwassermörtel nicht passiert, zumal wir sicher keinen Baumarktzement anbieten! 

 

Passend zum Anlass lassen wir die Katze aus dem Sack und sagen ein dickes Danke schön an Robert, nicht nur für Ermöglichung der Produktvorstellung hier, vielmehr auch das wir im Dezember auf der Fisch und Reptil in Sindelfingen mit zwei Workshops unseren Mainriff® AquaBond präsentieren und die Teilnehmer natürlich vor Ort kostenlos antesten können.

Auch werden wir mit einen Messestand für Euch vor Ort sein!

Für Fragen und Anregungen stehen wir Euch gerne jetzt schon per Telefon, E-Mail und auch sehr gerne hier im Kommentarbereich zur Verfügung!

 

Und bevor ich es vergesse:

P.s. die passenden Korallen zum "veraquabonden" haben wir für Euch sicher auch im Onlineshop und im Laden  ;-)


 

mit salzigen Grüßen

Christoph 

Mainriff®

Wir sind nicht Meer, wir sind nachhaltig!

- Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik -

 

Christoph Klose

Almosenrain 7

97753 Karlstadt / Laudenbach 

Homepage: www.Mainriff.de

 

 

 

Mainriff Facebookaccount:

http://www.facebook.com/pages/Mainriff/128105514015590

 

 

 


Dieser Artikel ist am 20.06.2014 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

Manuela
Dabei seit:07.09.2004
Kommentare 
Korallenriff:32
Lexikon:9

Link zu Mainriff.de repariert
Beitrag vom 23.06.2014 - 11:53 

Coco
Dabei seit:27.05.2008
Kommentare 
Korallenriff:7
Lexikon:0

Den Workshop kann ich nur empfehlen

Jede Menge hilfreicher Tipps, wie die Korallenableger endlich wirklich halten und wie man haltbare Riffkonstruktionen baut.
Beitrag vom 20.06.2014 - 18:55 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Masterfish