Korallen-Zuchtcompact-lab Tropic MarinTropic Marin Syn-Biotic MeersalzFauna Marin GmbHMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Microbe-Lift stellt vor - Das neue PREMIUM REEF SALT und 5 x 20 KG gewinnen?


Endlich ist es da - Unser neues PREMIUM REEF SALT

Wir sind stolz Ihnen unser erstes Produkt vorstellen zu dürfen das in Deutschland entwickelt
wurde und in Deutschland produziert wird. Premium Reef Salt

Unser neues PREMIUM REEF SALT (Premium Riff Meersalz) wird in höchster Güte, Qualität und Reinheit gefertigt.

 




Mit einer neuartigen Formel und Mischung erzielen wir Wasserwerte die selbst den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Wir sind uns sicher dass dieses Salz den Markt revolutionieren wird.

Hier sind die Fakten:
•    Neuartige Rezeptur
•    Geeignet selbst für empfindlichste Arten
•    Sehr schnelle Auflösung und sofortige Einsatzfähigkeit
•    Löst sich kristallklar
•    Phosphat- und Nitrat-frei
•    Enthält alle wichtigen Spurenelemente
•    Ausgewogenes Verhältnis von Kalzium und Magnesium
•    Enthält nur natürliche Inhaltsstoffe
•    Hohe gleichbleibende Qualität
•    Alle Inhaltsstoffe in der Reinheit nach dem Europäischen Arzneibuch
•    pH Wert 8,3 - 8,5
•    Kalziumgehalt von ca. 420 mg/L
•    Magnesiumgehalt von ca. 1480 mg/L
•    Strengstes Kontroll- und Qualitätsmanagement nach TÜV CERT ISO 9001/14001, FDA inspected, GMP ICH Q 7A
•    Hergestellt in Deutschland

(Alle Parameter bei einer Dichte von 1,022 bei einer Wassertemperatur von 25° Celsius aufgelöst in Osmosewasser)

Inhalt: 10kg (ca. 278 Liter) oder 20kg (ca. 556 Liter)

Unsere besondere Salz-Mischung verhindert ein Ausfällen von Kalzium und fördert zusammen mit Magnesium und den anderen Inhaltsstoffen einen raschen Bewuchs mit Kalkrotalgen. Selbst empfindlichste Fische und Korallen gedeihen prächtig. Bei einem Neustart sowie bei Wasserwechsel empfehlen wir Ihnen den Einsatz zusammen mit MICROBE-LIFT Nite-Out II sowie Special Blend. Für die zusätzliche Versorgung mit Spurenelementen nutzen Sie unsere individuelle MICROBE-LIFT REEF&MARINE Serie oder MICROBE-LIFT All-In-One.

Hinweis:
36 g gelöst in 1000 ml vollentsalztem Wasser bei 25° C ergeben ca. folgende Werte:
•  Dichte 1,022
•  pH Wert 8,3-8,5
•  KH ca. 10° dKH
•  Kalziumgehalt von ca. 420 mg/L
•  Magnesiumgehalt von ca. 1480 mg/L

Gebrauchsanweisung:
Lösen Sie die benötigte Menge an Salz am besten in Osmosewasser unter Wasserbewegung auf. Bereits nach kurzer Zeit ist das Wasser klar und kann verwendet werden. Die Salzdichte sollte zwischen 1,022 – 1,025 bei einer Temperatur von 25° C betragen. Wir empfehlen einen 5%igen bis 10%igen Wasserwechsel alle 1-2 Wochen.

 

Gewinnen Sie nun einen 20 KG Salzeimer :-)

In Zusammenarbeit mit Microbe-Lift suchen wir nun 5 Aquarianerinnen oder Aquarianer die unter gewissen Bedingungen kostenlos an einen 20 Kilo Eimer kommen.

Hier die Bedingungen:

1. Sie sollten über ein vorzeigbares Aquarium verfügen

2. Sie sollten nach Ende des Tests mind. 1 Foto des Aquariums einreichen, gerne auch mehr.

3. Sie sollten nach ca. 2 Monaten einen Bericht über Ihre Erfahrungen mit dem Salz einreichen.

 

Wir fertigen dann einen Gesamtbericht der 5 Tester(innen) und veröffentlichen diesen hier.

Wer mit den aufgeführten Regeln leben kann, sollte sich nun hier in der Kommentarfunktion bewerben. Am optimalsten ist es natürlich kurz zu schreiben wer man ist und welches Becken (Maß) man hat sowie den Inhalt kurz beschreiben (Besatz, Korallen, Fische) Wenn sich mehr als 5 Tester(innen) finden, wovon ich einfach mal ausgehe, dann muss das Los entscheiden.

 

 

 

 

 




Dieser Artikel ist am 26.10.2012 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Guten Tag lieber Teilnehmer der Salzaktion auf Korallenriff.de

Dies ist eine Rundmail an alle Gewinner der Salzaktion der Fa. ARKA. Die Gewinner sind gestern abend, ganz herkömmlich im Losverfahren von einer Fee gezogen worden.

Heute wurden alle per Email informiert.

Ich möchte mich bei Euch allen hiermit auch ganz herzlich bedanken. Denn der Salzeimer ist sicherlich die eine gute Sache, aber wir erwarten ja auch nach einer gewissen Zeit ein schriftliches Feedback über Eure Erfahrungen mit dem Salz, nebem einen oder mehreren schicke Fotos vom Aquarium.

Es gibt ja schon einige Dinge die bei einem Salz wichtig sind, so z.B. die grundsätzliche Löslichkeit, vielleicht die Werte (wenn die jemand ermitteln mag) die Reaktion der Tiere (Korallen) nach dem Wasserwechsel direkt, oder die Langzeiterfahrung dazu.

Hier nun die Gewinner:

Trokan
shovel
gartengott
Arministrator
Chris79

Gratulation
salzige Grüße vom Korallenriff-Team

Beitrag vom 08.11.2012 - 08:59 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hallo zusammen

Schaut doch mal hier, da findet ihr online und offline Bezugsquellen gut sortiert

Link
Beitrag vom 04.11.2012 - 08:05 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 02.11.2012 - 17:24 

onkelfuzzy

Dabei seit:22.11.2007
Kommentare 
Korallenriff:10
Lexikon:0

Hallo,
kann man das neue Meersalz nur gewinnen oder auch irgendwo käuflich erwerben?

Gruß Wolfgang
Beitrag vom 02.11.2012 - 16:37 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hallo Gerd,

ich korrigiere...

Die Aktion von Microbe-Lift im Meerwasserforum.info hat mit der hier auf Korallenriff.de nichts zu tun, ist also eine ganz separate. Wir haben auch große Salzeimer zu vergeben im Forum kleine

Daher es kann sich gerne noch gemeldet werden

Gruß Robert
Beitrag vom 01.11.2012 - 08:35 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 01.11.2012 - 07:18 

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 01.11.2012 - 07:10 

iksaqua

Dabei seit:24.06.2008
Kommentare 
Korallenriff:15
Lexikon:0

Hallo zusammen,

ich bin Marc 32 Jahre und würde natürlich auch gerne am Test teilnehmen. Ich sehe mich als absolut durchschnittlichen Meerwasseraquarianer an. Mein Aqua hat die Maße 120 x 70 x 80 cm (ca. 600Liter).
Ich versuche mit möglichst wenig Aufwand ein schönes gemischtes Riffaquarium zu betreiben. Der Pflegeaufwand soll sich möglichst im geringen Bereich befinden, aber trotzdem einen schönen Anblick bieten. Deshalb mache ich es wie die meisten. Abschäumer (Tunze 9410) und regelmäßige Wasserwechsel + Lebendgestein und ab und zu Spurenelemente. LPS, SPS, Weich- / Lederkorallen und Gorgonien. Kein übermäßiger Fischbesatz. Beleuchtung über selbsgebaute LED beleuchtung. Hier suche ich übrigens mal jemanden der ein PAR- Messgerät hat, um die Beleuchtung zu testen. Denn dann hbe ich glaub ich eine der günstigsten LED Beleuchtungen überhaupt. Ich bin übrigens immer noch damit beschäftigt den Korallenbestand aufzubauen, denn alles auf einmal geht bei den meisten Aquarianern ehe nicht.

Also wenn noch mehr infos gewünscht sind, vielleicht auch zu LED Beleuchtung einfach melden.

MFG

Marc
Beitrag vom 31.10.2012 - 16:44 

Trokan
Dabei seit:19.12.2007
Kommentare 
Korallenriff:12
Lexikon:1

Hallo,

ich bin Ralf, 45 Jahre und betreibe seit vielen Jahren schon Meerwasseraquarien, wenn auch eher kleine Pfützen.
Mein aktuelles Becken 200l wird mit DSB betrieben.
Als Licht habe ich 1x150W HQI + 2x24W T5, Abschäumer AM Blue 500.

Ich pflege überwiegend Steinkorallen. Ein paar Weichkorallen, Krustis. Derzeit wächst alles sehr gut und für mich eigentlich viel zu schnell.
Das Becken läuft mit Balling und Wodka über Dosierpumpen.

Kleiner Fischbesatz: 2 Amphiprion ocellaris, 1 Zwergkaiser, - dazu ein Schlangenstern, Einsiedler, Schnecken, 2 Garnelen

Ich würde euer Salz gerne testen und darüber ausführlich berichten!

Viele Grüße,
Ralf
Beitrag vom 29.10.2012 - 16:02 

Kami
Dabei seit:26.10.2008
Kommentare 
Korallenriff:2
Lexikon:0

Hallo.

Ich betreibe ein Beckensystem mit zwei getrennten Bereichen aber einem Wasserumlauf.

LINKS: 650 Liter (Mit Hartkorallen, Zylinderrosen, etc)
RECHTS: 980 Liter (BBB = Böse-Buben-Becken)

IM UNTERSCHRANK:
1 x DSB, 1 x Technikbecken, 1 x Frischwasser

Eingefahren mit Special Blend & Night Out II

Grüße
Kami
Beitrag vom 29.10.2012 - 00:20 

Schnubbel
Dabei seit:14.12.2011
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Hi,
ich würde das Salz auch gerne testen, ich habe in Süß- und Slazwasser schon gute Erfahrungen mit Microbe-Produkten gemacht und setze die Phyto- und Zooplankton-Produkte auch zur Garnelenzucht ein.

Ich habe 3 Nanos, darunter mein gemischtes 54-Liter-Riffchen mit Weichkorallen, SPS/LPS, Gorgonien und Garnelen.

Viele Grüße,
Stefanie
Beitrag vom 28.10.2012 - 20:44 

Mildred
Dabei seit:24.02.2012
Kommentare 
Korallenriff:17
Lexikon:0

Mein Name ist Ina. Ich komme aus der Nähe von Hannover und nenne ein Riff mit den Abmessungen 200x65x60 cm mein Eigen. Meinen Besatz würde ich als eine gute Mischung aus SPS, LPS, Weichkorallen beschreiben. Scheiben- und Krustenanemonen dürfen natürlich auch nicht unerwähnt bleiben. Meine Fische: A. japonicus, Z. flavescens und scopas, S. vulpinus. P. fridmani, C. eibli und einige Riffbarsche.
Das Becken hat eine Standzeit von etwa zwei Jahren. Gerne würde ich mich an diesem Test beteiligen.

Salzige Grüße, Ina
Beitrag vom 28.10.2012 - 20:26 

gelöscht
Dabei seit:12.05.2008
Kommentare 
Korallenriff:9
Lexikon:0

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 28.10.2012 - 15:46 

ralfunland
Dabei seit:13.10.2010
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Hallo,
mein Name ist Ralf und komme aus Aachen.Seit etwa
5 Jahren bin ich Meerwasseraquarianer.Mein jetziges
Aqua ca. 400Liter läuft seit ca.2.5 Jahren.Der
Besatz an Korallen ist gemischt von SPS,LPS und
Weichkorallen mit einer Tendenz zu LPS und SPS.
gern würde auch ich das neue Salz testen.

Grüße

Ralf
Beitrag vom 28.10.2012 - 13:38 

shovel
Dabei seit:20.12.2008
Kommentare 
Korallenriff:24
Lexikon:0

hallo , da ich schon alle produkte vom mikrobelift benutze , wäre das salz noch das fehlende krönchen .
ich habe ein rsm 250 mit lps , sps und verschiedene anemonen .
selbst wenn ich den eimer nicht gewinnen sollte , werde ich mir diesen zulegen .

gruss frank
Beitrag vom 27.10.2012 - 17:30 

Brede
Dabei seit:03.04.2012
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Hi
Ich bin Sebastian komme aus Hagen NRW und würde gerne am Gewinnspiel bzw TEST mitmachen.
Nenn ein Aqua Medic Chromis seit ca 1Jahr mein eigen und ist besetzt mit SPS wie auch LPS Korallen.. Tridacnas, Montis, Euphyllias etc... also alles schön Bunt..

Grüße Sebi

Beitrag vom 26.10.2012 - 21:16 

gartengott
Dabei seit:23.12.2007
Kommentare 
Korallenriff:2
Lexikon:0

Hi,
kommme aus Leipzig und bin seit 18 Jahren MA.Mein
derzeitiges Becken (1800x70x70) hat eine Standzeit von 12 Jahren.Ein Technikbecken (1000x50x50) ist angeschlossen.
Der Inhalt besteht aus einem Mix aus Stein-und Weichkorallen mit größeren Beständen an L.corymbosa (weiß und E.quadricolor (rot).
Neben vielen verschiedenen Arten von Schnecken und Einsiedlerkrebsen, setzt sich der Fischbestsnd wie folgt zusammen:A.ocellaris, A.polymnus black, S.splendidus, P.fridmanni,jeweils als m/f; C.acanthops m/2xf, P.hepatus 2x m, G.loretto m, L.vulpinus.
Wasserwechsel erfolgt mit verschiedenen Salzen ca. 5%/Woche. Außerdem Kommen die Ballingmethode ,sowie ML-Baks und -zusätze zum Einsatz.
Nachzuchten gibt es im Moment von A.polymnus.
Gerne würde ich das neue ML-Salz ausprobieren.

Grüße an alle Forenfreunde

Jens
Beitrag vom 26.10.2012 - 17:00 

Arministrator
Dabei seit:01.05.2011
Kommentare 
Korallenriff:3
Lexikon:0

Moin,

ich heiße Armin, bin 30 Jahre alt und komme aus Rostock. Ich bin seit ca. 3 Jahren begeisterter Meerwasseraquarianer und würde das Premium Reef Salt von ML gern als Alternative zum Tropic Marin Pro-Reef testen, welches ich derzeit im Einsatz habe.
Meine Testobjekte wären:

-ein 190l Trigon mit 60l Technikbecken; besetzt mit verschiedenen Zooanthus-, Euphyllia-, Caulastrea- und Montiporaarten sowie einer Stylophora Milka uvm.;
Bewohner sind ein Amphiprion frenatus Pärchen, ein Pseudocheilinus hexataenia und eine Valenciennea puellaris, diverse Turboschnecken und Einsiedler verstehen sich von selbst

-ein 30l Nano, welches jetzt 4 Monate nach der Einfahrphase eine Caulastrea, Montipora, Xenias und Krustenanemonen beherbergt

Ich mache jede Woche einen 10%igen Wasserwechsel mit o.g. Salz von TM und Wasser aus einer Umkehrosmoseanlage mit nachgeschaltetem Silikat- und Reinstwasserfilter.

Grüße aus dem Norden
Armin
Beitrag vom 26.10.2012 - 13:20 

Chris79
Dabei seit:21.09.2010
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Hallo

Ich bin der Christian und komme aus Österreich/Salzburg und würde mit großem Interesse das neue PREMIUM REEF SALT testen. Wir habe ein Red Sea Max 250 seit über 2 Jahren im Einsatz und mit folgenden Besatz.

LPS Steinkorallen

Catalaphillia Jardinei,Euphillia ancora,Acanthopyillia Deshaesiana, Duncan Axifungia Green (Bartkoralle), Euphillia paraglabrescens, Fungia Green, Trachyphillia Echinophyllia green

SPS Steinkorallen
Montipora green plate

Weichkorallen
Sarcophython Ehrenbergi, Sarcophython Fiji,Sarcophython Maurizius
Lobophython (Green Polyps)

Tridacna maxima Muschel

Clavularia viridis - Röhrenkoralle, Briareum hamrum- GrüneRöhrenkoralle, Xenia umbellata - Pumpende Xenien

Entacmaea quadricolor – Blasenanemone Rot
Zoanthus green, Scheibenanemone (Discosoma sp. Blau, Rhodactis sp. Grün)

Fischbesatz

2 Amphiprion ocellaris, 2 Nemateleotris magnifica – Feuerschwertgrundel,1 Synchiropus splendidus - Mandarinfisch-Leierfisch, 1 Gramma loreto - Königs-Feenbarsch, 1 Salarias fasciatus.

Seit ca. einem Jahr verwende wir mit vollster Zufriedenheit diverse ML Produkte: Special Blend, All-in-One, Complete und anfangs auch den Substrat Cleaner.

LG
Christian



Beitrag vom 26.10.2012 - 10:10 

basti1983
Dabei seit:17.07.2011
Kommentare 
Korallenriff:4
Lexikon:0

Hi,
ich bin Sebastian, 29 Jahre alt und beschäftige mich nun seit gut 1,5 Jahre mit der Meerwasseraquaristik. Mit den Produkten der Firma ML habe ich bisher durch die Bank weg äußert positive Erfahrungen gesammelt. Insbesondere von dem Produkt TheraP bin ich schwer begeistert. Dieses hat mir in meinem 600 Liter Riffaquarium bisher gute Dienste geleistet.
Testen würde ich das Produkt allerdings sehr gerne in meinem 125 Liter Becken, dass ich vor ca. 1/2 Jahr eingerichtet hab. Dies ist mit lebendenen Steinen und einem kleinen Anteil an Riffkeramik eingerichtet. Besatz in diesem Becken ist vorwiegend auf LPS beschränkt. Jedoch kommen einige wenige Weichkorallen, Ricordeas und SPS hinzu. Der mobile Besatz wird von einem Gramma, 2 Riffbarschen, 2 Grundeln und einem Leierfisch gebildet. Weiterhin bin ich gerade dabei ein 60 Liter Nano Becken mit lebendem Sand und Riffkeramik einzurichten auch hier könnte ich mir vorstellen, dass Salz zum Testen für die anstehenden Wasserwechsel nach der Einfahrphase zu testen.

Grüße, Sebastian
Beitrag vom 26.10.2012 - 10:05 

nubinger
Dabei seit:21.12.2007
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Hi,
ich bin Lukas 28 und würde gerne das Salz testen, zumal ich großer Fan und Nutzer der übrigen ML Produkte bin (derzeit im Einsatz: Special Blend, Nite Out, Essential Minerals).
Ich habe ein 40L Nano, welches bis auf eine Ricordea Kolonie mit schönen SPS und LPS besetzt ist. Das Becken ist sehr schön farbig und mit anspruchsvollen Tieren besetzt.

Grüße

Lukas
Beitrag vom 26.10.2012 - 09:04 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic