Korallen-ZuchtKN AquaristikCoralseashopAqua MedicMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Die DATZ 1/2012


Liebe Leserinnen und Leser,

ab heute informieren wir Sie nun auch über die Neuigkeiten des Fachmagazins DATZ. Zunächst möchten wir Ihnen gerne das Team hinter der DATZ vorstellen.

Redaktion:
Rainer Stawikowski beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit Aquaristik (Schwerpunkt: mittel- und südamerikanische Buntbarsche). Zahlreiche Reisen nach Mexiko und Südamerika. Bekannt durch Diavorträge, Fachartikel in vielen Aquarienzeitschriften und Buchveröffentlichungen (zuletzt gemeinsam mit Uwe Werner und Ingo Koslowski "Die Buntbarsche Amerikas, Band 1, 2 und 3"). Seit 1983 Redakteur und seit 1988 Chefredakteur der Datz.


Datz-Redaktionsbeirat
Rolf Hebbinghaus (Meerwasseraquaristik)
Christel Kasselmann (Wasserpflanzen)
Dr. Sandra Lechleiter (Fischkrankheiten)
Andreas Spreinat (Wasserkunde,  Wasserchemie)
Dr. Hans-Peter Ziemek (Limnologie, Schulvivaristik, Verhaltensbiologie)

 

Die DATZ 1/2012 erscheint noch vor Weihnachten


Kreolenlippfische
Mit über 600 Arten und mehr als 60 Gattungen sind die Lippfische (Labridae) eine der größten marinen Fischfamilien. Die Gattung Clepticus (Kreolenlippfische) bestand bis vor wenigen Jahren aus einer einzigen karibischen Art. Dann wurden zwei weitere Spezies – aus Brasilien und von São Tomé – wissenschaftlich beschrieben. Von Peter Wirtz

Warum sind Korallenfische so bunt?
Ob grelle Farbkombinationen, exotische Muster oder eher gedeckte Pastelltöne – beim Anblick bunter Korallenfische geraten nicht nur Biologen ins Schwärmen. Von Saskia Göthel

Testlauf
Mehr Licht!
Daniel Heerz berichtet über seine Erfahrungen mit den Lampen SunaECO von Tropic Marin.


Potenziell hilfreich – das Redoxpotenzial
Grundsätzlich hat jeder Aquarianer Potenzial. Ob es allerdings ausreicht, um das seines Aquariums zu ermitteln – dort heißt es dann Redoxpotenzial - , ist ohne entsprechendes Grundwissen sehr zweifelhaft. Der Beitrag soll aus patenten Aquarianern potenzielle Potenzialbestimmer machen. Von Stephan Gohmann


Ob Barteln oder Saugmaul, …
… wenn es um große Welse geht, denken viele Aquarianer sogleich an Südamerika und Loricariiden. L-Wels-Fans dürfen sich auf Beiträge über Panaque- und Pseudorinelepis-Arten freuen.
Welsartige leben aber nicht nur in der Neuen Welt. Die Gewässer der übrigen Kontinente werden ebenfalls von Angehörigen dieser so formenreichen und vielgestaltigen Fischgruppe bewohnt.  Eine kleine Auswahl taucht im Januar-Heft auf.

Außerdem
Eine europäische Zwerggrundel
Härtels Wasserkelch in der Natur
Reise: Mexiko – im Land der Mayas


Aboinfo:

Wissen, was Sache ist!
Monat für Monat bringt die DATZ, Europas führende Aquarien-Zeitschrift, aktuelle, fachlich fundierte und reich bebilderte Erfahrungsberichte über die Haltung und Nachzucht von Aquarientieren und -pflanzen, dazu eine Menge Praxis-Tipps und immer wieder Informationen zu Krankheiten, Technik, Ernährung und zu weiteren Themen aus der täglichen Aquarien-Praxis. Darüber hinaus gibt es Reiseberichte, Portraits von öffentlichen Schauaquarien und vieles mehr...

Was liegt also näher, als sich die DATZ direkt ins Haus schicken zu lassen?

Das kostet Sie übrigens keinen Pfennig mehr, sondern Sie sparen im Jahresabo bares Geld!

http://www.datz.de/Abo-Co-/58046.html?UID=5BD532548E91937CE31B9BD372B4EEBC86FA47E7D164B45F

Kontakt: http://www.datz.de/


Dieser Artikel ist am 17.12.2011 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

Manuela
Dabei seit:07.09.2004
Kommentare 
Korallenriff:32
Lexikon:9

Was fiel mir auf die Schnelle auf? Ab Seite 62 (bis 68!) der Bericht "Warum sind Korallenfische so bunt?" von Saskia Göthel, Buch des Monats auf Seite 86, Seite 90 LED über Röhrenkorallen und Beulenkrokodile auf Seite 95. Morgen nehme ich mir mal mehr Zeit und lese die Ausgabe in Ruhe durch
Beitrag vom 18.12.2011 - 00:06 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Korallen-Zucht.de