Korallen-ZuchtMasterfischCoralseashopAqua MedicAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Berichtigung zu: Hohe Temperaturen und Bakterienprodukte?


Berichtigung unserer Mitteilung bzgl. Microbe-Lift Bakterien bei hohen Temperaturen.



 

Wegen des sehr heißen Sommers und den damit teilweise verbundenen höheren Lagerungstemperaturen über den auf der Packungsbeilage angegebenen 18-22 °C, haben wir aus reiner Vorsichtsmaßnahme eine Mitteilung an Händler und Kunden herausgegeben, die eine kühlere Lagerung, hauptsächlich bei geöffneten Flaschen der Produkte Special Blend, TheraP und Nite-Out II empfiehlt, um die Haltbarkeit dieser Produkte, wie vom Hersteller angegeben, auch nach dem Öffnen garantieren zu können.

Im ungeöffneten Zustand sind die o.g. Produkte weitaus unproblematischer in der Lagerung auch bei kurzfristig höheren Temperaturen. Also kein Grund zur Sorge.

Sollte dennoch bei ungeöffneten Flaschen der o.g. Produkte ein intensiver Geruch nach verbranntem Gummi unmittelbar nach dem Öffnen festzustellen sein und/oder ein grauer, cremeartiger Bodensatz bestehen, der sich auch nach dem Schütteln nicht entfernen lässt, so betrifft dies laut Aussage des Herstellers lediglich einige wenige Flaschen mit der folgenden LOT Nr. 08A189.

Bei dieser o.g. LOT Nr. und nur bei dieser kam es vermutlich während des Produktionsprozesses zu einer minimalen Undichtigkeit des Verschluss-Siegels, was eine reduzierte Haltbarkeit zur Folge hat – insbesondere bei höheren Temperaturen, als die vom Hersteller angegebenen.

Falls jemand im Besitz einer Flasche o.g. Lot Nr. sein sollte und nach dem Öffnen o.g. negative Erscheinungen feststellt, kann diese Flaschen gegen einwandfreie neue Flaschen kostenlos umtauschen und erhält dafür eine neue Flasche bei seinem Fachhändler. Das von einigen Kunden beim Special Blend und TheraP fälschlicherweise als Reklamationsgrund angegebene Verblassen der sonst roten Flüssigkeit ist kein Anzeichen für ein schadhaftes Produkt, sondern resultiert daraus, dass die Purpurbakterien ohne Tageslicht allmählich ihre rote, leicht fluoreszierende Farbe etwas verlieren.

Sobald diese ins Aquarium gelangen und mit Tageslicht beleuchtet werden, betreiben sie wieder Photosynthese. Da es sich bei den o.g. Produkten um Naturprodukte handelt, sind Veränderungen in Farbe und Form normal und beeinträchtigen in keinster Weise die Wirksamkeit des Produktes.  

Liebe Grüße Euer Sudad reefcare.de / Microbe-Lift Support NRW

Wir berichteten vor einiger Zeit von den Mikrobelift Bakterien: Siehe HIER [bereits über 10.000 mal gelesen]

Also am besten nichts dem Zufall überlassen und diese Art Produkte (auch andere Bakterien) im Kühlschrank lagern. Das gilt im übrigen auch für viele andere Dinge, wie z.B. Wassertests etc.

Wir danken dem Gerd Guddat für die Übermittlung dieser Meldung.

Das Team vom Korallenriff u. Meerwasser-Lexikon

 


Dieser Artikel ist am 01.01.2010 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
ARKA