Anzeige
Korallen-Zucht Aquarioom Grotech Koelle Zoo Preis Aquaristik

Die Preisliste für mein 558 L Meerwasseraquarium inkl. Filterbecken

Ein Bericht von Markus Köchle: er sammelte alle Kassenzettel um hinterher die Gesamtkosten für sein Aquarium zu ermitteln.

Ich habe mich gerade mal hingesetzt und die Mühe gemacht aus meinen Kostenaufzeichnung die Kosten für die Einrichtung (sozusagen die "technischen Grundvoraussetzungen" meines Beckens 120 x 60 x 60 (432 L - kein Weißglas, 15mm) herauszurechnen. Vielleicht mal als Anregung für Einsteiger, was sie mindestens erwartet.

Das Hauptbecken ist 120x60x60. Der Unterschrank (85cm hoch) steht auf einer Küchenarbeitsplatte (nicht im Preis inbegriffen, da von einem Bekannten der Tischler ist bekommen). Darauf befindet sich ein Ytong-Aufbau und darauf nochmals eine Küchenarbeitsplatte plus das Becken. Dieser ist mit Dreischichtplatten (mit Bootslack lackiert) verkleidet und hat vorne Türen mit Magnetschnappern. Außerdem habe ich aus demselben Material oben eine 60cm hohe Verkleidung gemacht, die vorne eine abnehmbare Platte zum Füttern, putzen etc. hat.

Dazu muß ich sagen, daß ich Unterbau und Schrankverkleidung selbstgebaut habe und mir bei der Elektroinstallation ein Arbeitskollege, der gelernter Elektriker ist, unentgeltlich geholfen hat. So fielen hier nur die Materialkosten an. Desweiteren habe ich das HQI und den Abschäumer gebraucht gekauft und vorab auf technischen Schnickschnack wie Computersteuerung und Überwachung verzichtet.

Außerdem handelt es sich bei dem Becken noch um ein Standardmaß, das nicht extra angefertigt werden muß. Beim Unterbecken habe ich die Untertrennungen beim Glaser zuschneiden lassen und selbst eingeklebt. Meine Kosten liegen damit sicher im untersten Bereich, können so aber wohl als Mindestrichtwert angesehen werden. Wenn ich die Gesamtkosten durch den Beckeninhalt dividiere komme ich auf einen Wert von € 3,53 pro Liter.

 

Hier nun meine Kostenaufgliederung:

Die Preise sind in der Währung EUR

Was nicht enthalten ist sind Kosten für Bücher, diverse Kleinteile und Geräte für die Beckenreinigung oder sonstiges. Keine Steine und Bodengrund für den Aufbau, keine Wassertests und natürlich auch nicht der Besatz an Tieren - da alle diese Dinge sehr individuell vom Besitzer und der Einrichtung des Beckens abhängen, sowie der Stromverbrauch (diese Berechnung gibts ja schon auf http://www.korallenriff.de/).

 

Grüße aus Tirol

Markus Köchle

Text, Fotos & Grafik (c) Markus Köchle
exclusiv für www.korallenriff.de im September 2002

 

 



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Aquarioom