Anzeige
Korallen-Zucht Mrutzek Meeresaquaristik Koelle Zoo Masterfisch Grotech

Home - ein Video von Yann Arthus-Bertrand

Umweltdokumentation „Home“ von Fotograf und Bestsellerautor Yann Arthus-Bertrand

Gerade über Ostern, in einer meist eher ruhigen Zeit passt ein wenig Nachdenken ganz gut, wie wir finden. Im Artikel finden Sie ein 93 minütiges Video, gedreht von Yann Arthus-Betrand. Dieses Video wird sicherlich viele aufrütteln. Denn der Mensch steuert auf eine Katastrophe zu, wenn wir so weitermachen wie bisher. Der Film ist schon älter und er ist wirklich gut gemacht und sollte jeden berühren.

2009 erschien der Film Home (im Sinne von Heimt, Erde) Dieser weltweit erste Film der komplett aus der Luft gedreht wurde ist eine Dokumentation die man unter Natursschutz verstehen kann und auch sollte. Der Autor zeigt uns den Wandel der Erde, die Deformierung und Zerstörung des Planeten durch den Menschen. Arthus-Bertrand bestand von Anfang an darauf, dass der Film nach Fertigstellung ohne Filmrechte und jedermann frei verfügbar sein müsse – insbesondere auch im Internet.

-------

Wir leben in einer alles-entscheidenden Zeit. Wissenschaftler sagen uns, wir hätten nur 10 Jahre um unsere Lebensweise zu ändern, um das Aufzehren von Rohstoffen zu verhindern und um eine katastrophale Entwicklung des Weltklimas zu verhindern.

Jeder Einzelne muss an dieser gemeinsamen Anstrengung teilnehmen ; und um so viele Leute wie möglich darauf aufmerksam zu machen, habe ich den Film HOME gedreht.

Damit der Film die größt-mögliche Verbreitung erhält, muss er umsonst sein ; unser Sponsor, die PPR Gruppe hat dies ermöglicht. EuropaCorp, der den Vertrieb sicherstellt, hat sich bereiterklärt, keinen Gewinn aus HOME erwirtschaften zu wollen, weil der Film nicht auf wirtschaftlichen Erfolg angelegt ist.

Ich hätte gerne, dass HOME auch Ihr Film wird. Verteilen Sie ihn weiter. Und handeln Sie.

Yann Arthus-Bertrand.

Sehen Sie nun den Video HOME der in 93 eindrucksollen Minuten aufführt, wie wir Menschen scheinbar alles daran setzen um unseren Planeten zu zerstören.

 

Der Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=S9pFukKweuM

 

Informationen zum Autor: Link Wikipedia



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


Predator am 23.12.13#1
Ähm, ich will ja nix sagen, aber das ist urheberrechtlich geschützes Material, welches man auf DVD/Bluray kaufen kann. Ich post hier ja auch nicht den Link zum Stream von Iron Man 3 oder so.

Mir isses egal, aber nicht das ihr da noch Ärger bekommt.
Predator am 23.12.13#2
ups, man sollte den text natürlich vorher lesen....ich hab nix gesagt^^
robertbaur am 23.12.13#3
Hallo Predator,

na ja so war er zumindest angekündigt. Ohne Ertrag für jeden Zugänglich, man kann ihn nur leider nicht direkt einbinden sondern nur verlinken.

Was mich etwas stutzig macht sind die geringen Zugriffe auf so ein Werk (Youtube noch unter 20.000)

Ich bin tief beeindruckt gewesen. Man solle ihn sich mind 2-3 Mal anschauen dann wird einem das ganze Ausmaß erst gewahr.

Euch allen frohe Weihnachten.
Gruß Robert

Manuela am 24.12.13#4
2009 erschien sein bisher größter Kinofilm Home (im Sinne von „unsere Heimat, die Erde“), der weltweit erstmals komplett aus der Luft gedrehte[12] Dokumentarfilm in Spielfilmlänge, der als Einsatz für den Naturschutz verstanden wird und als „Hommage an Mutter Erde“.[13] Was Arthus-Bertrand mit diesem Dokumentarfilm aber eigentlich zeigen will, ist der Wandel, die Deformierung und die Zerstörung des Planeten durch den Menschen.[13] Wie Al Gore – mit seinem Film Eine unbequeme Wahrheit – ist auch Arthus-Bertrand überzeugt, der Film sei das geeignete Medium, um die Menschen aufzurütteln und ihnen dies bewusst zu machen.[13] Um dieses Ziel möglichst weitgehend erreichen zu können, bestand Arthus-Bertrand von Anfang an darauf, dass der Film nach Fertigstellung ohne Filmrechte und jedermann frei verfügbar sein müsse – insbesondere auch im Internet.

Quelle: de.wikipedia.org
Anzeige
Whitecorals Aquafair
altereimer am 01.02.14#5
so lange die menschheit nach immer mehr wohlstand und profitgier strebt wird ein umdenken unmöglich sei.

Die Natur braucht den Menschen nicht
aber der Mensch die Natur.

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Masterfish