Anzeige
Korallen-Zucht Aquarioom Fauna Marin GmbH extremecorals.de Aqua Medic

Das war die 12. Fisch und Reptil Teil 3

Und weiter geht es mit dem dritten Teil zur beliebten Messe in Sindelfingen. Auch hier erwarten Sie wieder einige Videos und viele Bilder. Viel Spaß beim Lesen und schauen :-)

Los geht es im Bericht Teil 3 mit dem Stand der Firma Giesemann. Leider habe ich das an sich angedachte Interview zur neuen Giesemann Futura nicht mehr geschafft, aber über den Link hier kann man sich die Spezifikation noch mal anschauen.

Es gab auf Facebook in der Gruppe Fisch & Reptil etwas Kritik, dass man die Leuchte gerne über lebenden Korallen gesehen hätte. Ich finde es an sich ganz gut, dass für solche Messezwecke nicht immer gleich Fische und Korallen Stress ausgesetzt werden. Ich kann allerdings auch die bereitwilligen Käufer verstehen, immerhin geht es beim Kauf einer Leuchte ja nicht um Kleingeld. Vielleich wäre dann ein Besuch im Fachgeschäft besser. Letztlich kann man eine Dauerbeobachtung ohnehin nicht machen, aber zum gucken wäre es sicherlich schon toll gewesen. 

 

Nun aber das Video vom Stand:

 

Weiter geht es mit Aquaristik Corner und Genesis am Gemeinschaftsstand.

Genesis stand uns auf der Interzoo bereits für ein umfangreiches Interview zu Ihrer Filtertechnik zur Verfügung, weshalb wir diesen Videolink noch mal einbinden. Darüber hinaus gab es auch LED Leuchten über dem Aquarium das viele großpolypige Tiere zeigte. Auch gab es eine gane Menge an Anemonenfischnachzuchten zu kaufen. Gerade die neueren, na ja ich schreib mal, Designerarten stehen immer hoch im Kurs. Herr Haßlinger war mit der Messe sehr zufrieden.

Das Video der Messe Fisch & Reptil

Das Video der Interzoo mit Herrn Haßlinger


 

Weiter geht es nun mit dem Stand von Marubis. Ich denke den Verein dürfte mittlerweile jeder kennen. Er ist seit 2007 Besitzer des bekannten Meerwasserforums und hat sich einige Projekte zum Ziel gesetzt. Vor allem das Mangrovenprojekt ist hierbei natürlich herausragend. Der Vortrag von Harald Bänsch zeigte uns ja auch am Samstag wie wichtig Mangroven für die Fischkette sind. Wer mehr darüber wissen möchte, kann gerne mal den Marubis unter dem hier hinterlegten Link aufsuchen. http://www.marubis.de/home.html Dort findet man auch ein interessantes Video

Zwei Bilder entstanden am Stand, gefolgt von einem Kurz-Video-Überflug

 

Das nächste kurze Video entstand am Stand von Eco Lamp und PM Riffkeramik. Dafür haben wir hier einige Bilder zu bieten und auch weitere Infos vom Hersteller. Ich habe versucht noch etwas mehr von der neuen LED Leuchte einzufangen. Weisen aber hier nochmal auf das Video vom Korallen-Keller Goldbach hin, (Teil1) der bereits eine erste Aussage nach 4 Wochen über dem Becken dazu getroffen hat. Von einem Korallenzüchter dann doch auch eine interessante Erfahrung.

LED-Technik für höchste Ansprüche an Qualität und Design –

Nach diesem Credo ist die LED Beleuchtung der Serien KR (Korallen und Riff) und KP (Korallen und Pflanzen) der Firma eco-lamps konzipiert.

Ein ansprechendes Design in einem Gehäuse aus Vollaluminium welches jeweils in schwarz oder silber erhältlich ist, bietet bei aller Eleganz die nötige Robustheit, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Alle Modelle der Serie KR und KP sind mit einem programmierbaren Timer ausgestattet und benötigen somit keine Zeitschaltuhr. Sie wählen in bis zu 5 Programmstufen die Farbkombination und können das jeweilige Licht von 0-100 % dimmen.

Weiterhin dienen die enthaltenden Kühlrippen dem optimalen Wärmeaustausch. Die hocheffizienten LEDs bieten mehr Licht als herkömmliche T5 Leuchtbalken und sind für die Haltung aller Arten der Hart- und Weichkorallen geeignet. Im Wasser erzeugen die KR und die KP Leuchten den Typischen „Sonnenkringeleffekt“ und schaffen somit natürliche Lichtverhältnisse in Ihrem Süßwasser- oder Meerwasseraquarium. Bei einer Brennleistung von über 50.000 Sunden ( oder über 5 Jahre) ist die Nutzung nicht nur langfristig eine Kostenersparnis, sondern auch umweltfreundlich. Alle Beleuchtungen der KR und KP Serie sind nach der ISO 14001 zertifiziert und haben das BSI™ Zertifikat erhalten.



Die KR90 eignet sich am Besten bei der Haltung von Fischen und Anamonen im Meerwasseraquarium. Viele Weich- und Lederkorallen fühlen sich auch wohl. Die LED Aquarienbeleuchtung ist je nach Model mit 21 bis 126 LED´s ausgestattet und in den Längen von 32 - 183 cm erhältlich. Das aus einem Vollaluminiumblock hergestellte Gehäuse bietet über die vorhandenen Kühlrippen eine passive Kühlung die bei Bedarf automatisch von einer aktiven Kühlung unterstützt wird.

Die KR91 Aquarienbeleuchtung ist optimiert für die Haltung von Weichkorallen, LPS, Anemonen sowie Fischen in Ihrem Meerwasseraquarium. Der im "Control Panel" integrierte Timer kann entsprechend Ihren Bedürfnissen programmiert werden. Die LED Aquarienbeleuchtung ist je nach Model mit 42 bis 253 LED´s ausgestattet und in den Längen von 32 - 183 cm erhältlich. Das aus einem Vollaluminiumblock hergestellte Gehäuse bietet über die vorhandenen Kühlrippen eine passive Kühlung die zusätzlich durch eine aktive Kühlung unterstützt wird, die sich bei Bedarf automatisch einschaltet.

KR 93 LED Aquarienbeleuchtung.
Die KR 93 Aquarienbeleuchtung ist besonders für die Haltung von anspruchsvollen SPS Korallen geeignet und in verschiedenen Größen erhältlich. Die Aquarienbeleuchtung kann somit individuell an die Bedürfnisse Ihres Aquariums angepasst werden. Das ansprechende Design in einem Gehäuse aus Vollaluminium welches jeweils in schwarz oder silber erhältlich ist, bietet bei aller Eleganz die nötige Robustheit, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Die KR 93 kann im Automatik-Modus betrieben werden und es wird somit keine zusätzliche Zeitschaltuhr oder ein Computer benötigt. Sie wählen in bis zu 5 Programmstufen die Farbkombination und können das jeweilige Licht von 0-100 % dimmen. Somit kann ein naturnaher Tagesablauf simuliert werden. Weiterhin dienen die enthaltenden Kühlrippen dem optimalen Wärameaustausch. Geeignet ist diese LED-Aquarienbeleuchtung für Aquarien mit einer Tiefe von bis zu 70 cm. Durch das Kombinieren mehrerer Lampen kann die Tiefe erhöht werden. Mehrere Lampen können miteinander verbunden werden und können dann über ein Controler gesteuert werden.

In der KR 93 sind sogenannte 3 W LED-Lampen verbaut, die dieselben Spezifikationen wie die Cree XPG haben. Die einzelnen Birnen, werden mit etwa 25% Leistung betrieben, was zum einen die Lebensdauer dieser erhöht und zum anderen die Wärmeentwicklung reduziert.

Alle KR 93 LED Aquarienbeleuchtungen werden mit zwei Befestigungsmodulen ausgeliefert.

Das kurze Video:

 

Am Kölle Zoo Stand vereinten sich viele Firmen, die ihre Fachberater stellten. So sah man Teilweise neue Technik von FLuval, leider aber nicht das neue Systemaquarium, bekanntes der Firma Tropic Marin, und viele weitere Firmen die wir nicht alle einzlen aufzählen können. 

Am Stand muste zumindest das wie immer super schicke und überaus klare Red Sea Max auf die Kamera. Das Becken hat damals als Red Sea Max 125 und später als RSM 250 einen wahren "Run" auf kleinere Komplettbecken ausgelöst. Heute gibt es  große Komplettsystem die durchdacht sind und schon sehr in der Gunst der Käufer stehen. Bei Red Sea sind auf jeden Fall die T5 Röhren neu, die wir hier auch schon vorgestellt haben. Link:

Das Kurzvideo Red Sea Stand:


 

Rainer Schindwolf, langjährigen Nutzern der Foren und Szene sicherlich ein Begriff, hatte auch einen Stand (Reef Nutrition) Leider hat das Interview mit ihm selber aus zeitlichen Gründen nicht persönlich geklappt, aber hier können wir Unterlagen einreichen. Hier ging alles um natürliche Futtermittel für Korallen, Wirbellose und Fische und Produkte für die Zucht von marinen Organismen. Aber seht selbst auf den Bildern und im gemachten Video.

Hier nun noch das Video vom Stand von RS Aquaristik.

 

Hier der Link: http://www.rsaquaristik.de/

 

An einem anderen Stand fand man ein super schönes Aquarium als Blickfang in de Mitte. Leider blieb mir dort die Zeit nicht um ein ausführliches Interview zu machen, gerade wo das Puristische des Stands so vielversprechend war.  Mir bleibt an sich nur der Freitag für alle Videos und Bilder da ich Samstag und Sonntag ja bei den Vorträgen gebunden bin. 

Aber nun weiter mit Natural Reef Design.

Ich habe mich daher mal ein wenig schlau gemacht. Natural Reef Design ist die Firma von Boris Bielan aus München. Dieser versucht aus meiner Sicht einen gänzlich neuen Weg zu gehen zumindest lassen die Ideen das erwarten. Wer sich einfach mal mehr darüber einlesen möchte, hier der Link: http://www.natural-reef-design.com

 

Weiter geht es dann in Kürze mit dem vierten und dann letzten Teil.

 

 



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


gelöscht am 07.12.12#1
-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
robertbaur am 07.12.12#2
Hi Alex,

Ja das Quallenbecken hatte echt etwas beruhigendes. Hat mir sehr gut gefallen.

Mein kurzes Fazit: Schönste Korallen bei Korallen-Outlet (wegen der Importtiere)

Am meisten große und schöne LPS Korallen bei Aquaristik Corner (mit Genesis)

Die schönst eingerichteten Becken bei Kölle Zoo( Red Sea Bereich) und bei dem Stand aqualeds.de

Und mich hat vor allem die Aussage von Christian Krill vom Korallen-Keller Goldbach im Bezug zur hier zu lande eher noch eher unbekannten Eco Lamp Vollspektrum (KR 93 Serie) aufhorchen lassen.

Gruß Robert

PS:
In Teil 4 kommt noch ein Videozusammenschnitt von der Messe :-)

gelöscht am 07.12.12#3
-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Mildred am 08.12.12#4
Ich möchte an dieser Stelle mal ein großes Dankeschön für die Berichterstattung der Messe loswerden. Für diejenigen, die nicht an der Messe teilnehmen konnten, ist es eine tolle Möglichkeit sich über die Neuheiten zu informieren. Insbesondere die Videos sind toll, um einen Eindruck vom Messe-Wochenende zu bekommen. Ich finde es schade, dass manche dieses nicht zu schätzen wissen...
Ich gehe aber davon aus, dass der Großteil der Leserschaft die Dinge ähnlich sieht wie ich.

Deshalb noch mal mein Danke und weiter so!
Gruß Ina
Anzeige
Whitecorals Grotech
robertbaur am 08.12.12#5
Hallo Ina

Hab herzlichen Dank, das hat mich sehr gefreut :-))

Gruß Robert

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Aqua Medic