Anzeige
Korallen-Zucht Aquafair KN Aquaristik Preis Aquaristik Fauna Marin GmbH

Ausgabe 2-2009: Der Meerwasseraquarianer

Das neue Heft erscheint am 02.04.2009. Hier lesen Sie schon vorab die Themen des neuen MeerwasserAquarianer.

Im neuen MeerwasserAQUARIANER 2-2009 lesen Sie:

Neben Leserbriefen und Nachrichten aus Forschung und Wissenschaft stellt

Joachim Großkopf wieder Neuigkeiten aus aller Welt vor.

Armin Glaser hat mit aufwendigen Analyseverfahren nachgeforscht, welche Stoffe der Eiweißabschäumer aus dem Aquarienwasser herausholt. Noch nie in der Geschichte der Meerwasseraquaristik wurde dies gemacht, obwohl es uns alle schon seit Langem brennend interessiert. Welche Spuren- und Hauptelemente werden in welcher Menge abgeschäumt? Wird überhaupt Nitrat bzw. Phosphat über den Abschäumer aus dem Wasser geholt? Fragen, die in seinem Bericht „Eiweißabschäumer im Meerwasser-Aquarium – was entfernen sie wirklich?“ eingehend beantwortet werden. Ein Muss für jeden Meerwasseraquarianer.

Dr. Peter Wirtz berichtet über Neues von den Krustenanemonen und Jürgen Brecht stellt „Die tropische Variante der Gelben Krustenanemone“ vor.

Joachim Frische berichtet über „Ein Leben in der Sandzone“. Besonders die Grundeln der Gattung Valenciennea haben es ihm angetan. Wie verhalten sie sich im Aquarium?

Die Redaktion hat zwei Meerwassergroßhändler besucht. Es hat uns schon immer einmal interessiert, wie mit unseren Tieren nach der Ankunft am Flughafen weiterverfahren wird?
Dass es hier viele Hürden zu nehmen gibt, erfahren sie in dem Bericht „Meerwassergroßhandel in Deutschland“.

Ein Falterfisch, der für das Korallenriffbecken geeignet ist? Paul-Gerhard Rohleder stellt den „Gelben Pyramiden-Falterfisch – ein Fisch für größere Aquarien“ vor und beweist, dass dieser Fisch gut geeignet für das Korallenbecken ist.

Heike Augurzke berichtet über die Erlebnisse, die eine vorübergehend eingesetzte Urlaubsvertretung mit einem fremden Meerwasserbecken erleben kann. „Riffaquarien, Urlaub und gestresste Nachbarn“ lautet ihr Bericht.

Im Anschluss daran gibt die Redaktion einige Tipps wie man als Meerwasseraquarianer den Sommerurlaub genießen kann, ohne sich andauernd Sorgen darüber machen zu müssen, ob zu Hause alles klappt.

Für alle Freunde der Steinkorallen stellt uns der bekannte Steinkorallenspezialist Dr. Wolfgang Loch die Reihen-Griffelkoralle Stylophora subseriata vor. Eine Art, die sogar „tischbildend“ wächst.

In der Rubrik „Futterkunde“ berichten André Luty und Rüdiger Latka diesmal darüber „Wie der Bodengrund Nahrung produzieren kann“.

Dass es auch bei Aquarien die ohne Bodengrund betrieben werden Probleme geben kann, beschreiben Hannes Kirchhauser und Rüdiger Latka in ihrem Artikel „Probleme bei Aquarien ohne Bodengrund“. Sie stellen ein Tierchen vor, das mit Bodengrund keine Probleme bereitet, aber ohne…!


Dies und vieles mehr lesen Sie im neuen MeerwasserAQUARIANER, der ab dem 02.04.2009 im Handel ist.

 

Kontakt zum Verlag? www.dermeerwasseraquarianer.de



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


michaelpoesl am 06.04.09#1
Respekt..der Artikel über die Abschäumung ist super interessant. Auch sehr beeindruckend was alles so mit abgeschäumt wird. :-)

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Masterfish