Korallen-ZuchtFauna Marin GmbHextremecorals.de WhitecoralsMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

AQUARIENDEKORATION


AQUAROCHE RIFFDEKORATION

Immer wieder stellt sich bei Neueinsteigern neben den Fragen welche Technik, welches Becken auch die Frage nach der richtigen Aquariendekoration. Denn der Handel hält hier vieles bereit.

Nimmt man nun lebende Steine oder totes Riffgestein? Wie baut man die Dekoration auf damit es hinterher mit Korallen auch gut ausschaut? Viele Fragen ergeben sich bei der Überlegung nach der Dekoration eines Aquariums. Neben der Frage welches Material, steht sicherlich oft auch der Steinaufbau und wie Umsetzen im Mittelpunkt.

Ich will Ihnen hiermit eine in Deutschland noch recht unbekannte Dekorationsmöglichkeit vorstellen. Die Fa. Aquaroche aus Frankreich bietet seit einigen Jahren eine Keramik Dekoration für Meerwasser –Aquarien an. Einige kennen sicherlich den Tunze Stream Rock? Dieser wird z.B. von der Fa. Aquaroche gefertigt.

In den letzten Jahren wurde die bisher recht schwere Dekoration überarbeitet und eine sehr poröse Keramik-Dekoration geschaffen, die keine Möglichkeiten mehr offen lässt, dass Aquarium nach eigenen Wünschen naturnah einzurichten.







Auf den Bildern sehen sie die ausgezeichnete Porösität der Keramik. Das ist ein wichtiger Punkt um den Bakterien (die anaeroben) die nötigen Siedlungsräume zu bieten.

Besonders interessant ist der terrassenförmige Aufbau und die geringe Stellfläche die die Keramik für den Aufbau benötigt. Fische und Tiere finden so perfekte Rückzugsbereiche und das Becken kann überall beströmt werden. Eine „Überallströmung“ ist sozusagen Garant für wenige Problemzonen oder Faulstellen im Aquarium. Ein sicherer Stand des gesamten Aufbaus ist somit auch gewährleistet.




Im Gegensatz zu den in Deutschland gängigen Systemen ist die Riffdekoration von Aquaroche individuell aufbaubar und kann wie ein Puzzle zusammengesteckt und aufgebaut werden.




Hier als Beispiel ein Riffpfeiler ( Standardsäule mit Platten )


Interessant ist die Möglichkeit in die Riffsäulen Tunze Stream unterzubringen.




Aquaroche bietet neben den Säulen auch Riffplatten und neue flache Riffplatten an. Diese können auf einfache Art und Weise in die bestehende Deko, oder in die vorgesehenen Riffsäulen integriert werden. Diese Riffplatten sind auch als Lebende Keramik verfügbar die Sie in Kürze bei uns beziehen können. Diese ECO REEFPLATES können in jedem Aquarium als künstliche Lebende Steine eingebracht werden. Der Vorteil von belebten künstlichen Steinen ist die schnelle Etablierung im Aquarium ohne Anstieg von Nitrat oder Phosphaten. Auch verhindert man so das einschleppen von Plagegeistern, wie Krabben, Borstenwürmern, Minianemonen oder Glasrosen.







Auf dem nachfolgenden Link finden sie weitere Bilder und Informationen zum richtigen Umgang der Keramik.

http://www.aquaroche.fr/telecharger/reefscene_de.pdf


Wie man an den Bildern sehen kann beleben sich die Steine relativ schnell und durch unsere
Spezielle Methode in Verbindung mit frischen lebenden Steinen besiedeln sich die künstlichen Riffplatten schnell und mit großer Artenvielfalt.







Es stehen zur passenden Dekoration verschiedene Systeme zur Verfügung.
Sie sehen hier eine Ecksäule mit kleiner Säule.



Bis zum einbringen der lebenden Steine kann das Becken mit den bereits eingebrachten Säulen einlaufen. Nach einigen Wochen können dann die belebten Riffplatten eingebracht werden und sind somit von Anfang an biologisch aktiv.

Zur Gesamt Dekoration können zusätzlich super flache Platten eingebracht werden, sowie
auf der Rückwand angebracht werden.

Diese Platten bestehen aus einem neutralen Träger auf dem die Keramik aufgebracht ist. Durch das geringe Gewicht sind die Platten schnell und fest anzubringen und Korallen lassen sich leicht und sicher Befestigen, da auf der Oberfläche jeder Korallenkleber sicher hält.

Besonders schöne Dekorationen können hier realisiert werden. Die Steine sehen von Anfang an wie natürliche Riffplatten aus!




Alle Steine und Rückwandplatten lassen sich recht einfach mit Hilfe von Bohrer und Säge berarbeiten. Die Verklebung der Dekoration an das Glas bzw. die Fixierung der Platten kann mit einfachem Aquariensilikon bewerkstelligt werden. Für uns ist es eine in Deutschland noch fast unbekannte neue, sehr geeignete Dekorationsmöglichkeit für schicke und moderne Riffaquarien.


Claude Schumacher im Juni 2008


Dieser Artikel ist am 12.07.2008 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

Pegasus460
Dabei seit:04.11.2005
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Wäre noch Interessant zu wissen wie der Preis ist!?
Beitrag vom 26.09.2008 - 12:17 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hallo zusammen

Da doch immer mehr Nachfragen nach dem Bezug zur Dekoration von Aquaroche hier ankommen kurz ein Statement von uns:

Der Schreiber des Berichtes, Claude Schuhmacher unterhält auch einen guten Meerwasser-Shop. Dort kann man die Dekoration auch beziehen.
Schaut mal unter: www.aquaterrashop.de
Beitrag vom 27.07.2008 - 10:38 

Pepe
Dabei seit:03.11.2007
Kommentare 
Korallenriff:12
Lexikon:3

Hai...

Also ich finde das auc gut das die Firma hier vorgestellt wird. Damit man auch mal ne alternative hat zur andren Keramik.

MFG Pepe
Beitrag vom 14.07.2008 - 16:44 

kenny
Dabei seit:07.09.2004
Kommentare 
Korallenriff:4
Lexikon:9

Klar, finde auch gut, dass AquaRoche mehr bekannt gemacht wird, die Abbildungen hier und auch die in den Fossa/Nielsen Büchern sind jedenfalls sehr vielversprechend. Sprechen mich persönlich optisch deutlich mehr an als andere Dekorationsmöglichkeiten fürs Riffaquarium!
Beitrag vom 14.07.2008 - 15:40 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hallo Kenny,

jow das schon, aber dennoch kennt kaum einer die Dekoration hier zu Lande mit Namen. Da wird fast immer nur von der Korallenwelt Dekoration (Riffdeko) gesprochen. Deshalb auch mein Text

Beitrag vom 14.07.2008 - 11:41 

kenny
Dabei seit:07.09.2004
Kommentare 
Korallenriff:4
Lexikon:9

Schöner Artikel, aber da die Firma AquaRoche mit ihrer Keramik sogar in den allseits bekannten Fossa/Nielsen Büchern erwähnt wird (Band 1 oder Band 2, mit Foto) kann man wohl kaum sagen, dass sie gänzlich unbekannt ist
Beitrag vom 13.07.2008 - 12:50 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Korallen-Zucht.de