Korallen-Zuchtcompact-lab Tropic MarinKN AquaristikMasterfischMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Interzoo 2008 Tunze


Am Stand der Fa. Tunze

Der Besuch bei Tunze ist immer schon eine interessante Sache. Denn kaum eine andere Firma polarisierte so mit Neuigkeiten wie Tunze in den letzten Jahren. Wir erinnern uns an die erste Wave Box, oder dann zwei Jahre später an die Nano Stream. Dieses Jahr war es nicht anders, wenn auch nicht ganz so aufsehend erregend wie damals, aber immer noch schick und interessant um nicht zu sagen Innovativ.



Tunze hat wieder mal einiges gemacht in Sachen Senkung des Stromverbrauches. So zeigen Sie neue Stream Pumpen, die als Stream 2 bezeichnet werden. Es handelt sich hierbei vom Design her um eine etwas größere Ausgabe der bekannten Nano Stream. Auch leistungsmäßig hat Tunze zugelegt.

So verfügen die neuen Stream 2 über eine gleiche Halterung wie die Nano Stream, also über Magnet, und das auch für dickere Scheiben. Die Pumpen gibt es in verschiedenen Ausführungen mit Leistungsdaten bis 30.000 Liter und das bei Höchstleistung im Verbrauch von 64 Watt. Wenn das nicht ein Wort ist...

Wie immer superschön, ein Becken mit Wave Box, aber was sahen wir da? Es gab erstmalig eine kleine Version der Wave Box zu sehen.

Die neue Nano Wavebox von Tunze ist eine geniale Idee die bei kleinstem Platzanspruch eine hohe Wirkung erzielt
Mit lediglich 55 mm Breite ist diese in fast jedem Becken unterzubringen und erzielt dennoch eine beachtliche Wellenbewegung!
  • Maße: 125 x 55 x 220 mm( Lx BxH)
  • Eintauchtiefe ca. 180 mm
  • Durchschnittliche Leistungsuaufnahme: 10 Watt/ 230 Volt, 50 Hz
  • Für Aquairen von 150 bis 600 Liter
Lieferung mit Sicherheitstrafo( 12 Volt) und Steuerung
  • Akukustischer Warner
  • Trockenlaufsicherung
  • Blockiersicherung

Mehr dazu und zu anderen Themen sehen Sie auch im Video.





Weiterhin gesichtet:

Der neue Tunze DOC SKIMMER 9410 ist eine ganz neue Version von Tunze. Empfohlen für Aquarien bsi 1.000 Liter

Vielleicht auch noch wichtig für viele Nano Stream Freunde: Claude Hug sagte mir, dass die Probleme mit den leichten Bruch der Halterungen der kleinen Nano Stream nun auch langsam aber sicher beseitigt sind. Es war schlichtweg eine falsche Mischung vom Material her verwendet worden. Auch hier punktete Tunze mit einem guten Support.

 

Das Video mit Claude Hug [7 min]

Und natürlich finden Sie auch hier in der Galerie weitere Fotos von uns

mit salzigen Grüßen vom Tunze Stand.

Manu, Patrik, Peter und Robert

 


Dieser Artikel ist am 08.06.2008 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Korallen-Zucht.de