Korallen-ZuchtRicordeaKoelle ZooKN AquaristikAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

5. internationales Tiroler Meerwassertreffen in Völs /Tirol


5. internationales Tiroler Meerwassertreffen in Völs /Tirol

Geboren aus der Idee, mal ein Treffen für die Meerwasseraquarianer im südlichen „deutschsprachigen“ Raum zu veranstalten - wo es in dieser Hinsicht damals eine „Versorgungswüste“ gab - und 2003 mit acht Teilnehmern zum ersten mal durchgeführt (allerdings zu einem ungünstigen Termin im Juni), ist im Laufe der Jahre eine fixe Veranstaltung mit immer mehr Teilnehmern geworden.
Dieses Jahr hatte ich nun vom 21.-23.9. bereits zum 5. Mal eingeladen und mit erstmals über 60 Teilnehmern kamen so viele wie nie zuvor.
Wie jedes Jahr war das Publikum international und kam bis aus Berlin, Basel, Wien und Graz usw.

 



 


Traditionell war auch schon das tolle Wetter, das bisher bei jedem Treffen herrschte!

 



 

Freitag Abend war – wie die Jahre zuvor – erster Programmpunkt das „get together“ in der Camingplatzpizzeria in Völs für alle bereits angereisten bzw. einige „einheimische“ (sprich = Tiroler). Da ja doch viele bereits zu den Stammbesuchern des Treffens zählen und (fast) jedes Jahr wiederkommen, ist dies eine gute Gelegenheit alte Freunde wiederzusehen und sich mit ihnen auszutauschen, aber auch neue Hobbykollegen kennen zu lernen.

Am Samstag begann das Treffen nach der Begrüßung der Teilnehmer und einer kleinen Ehrung für Ruedi und Brigitte (die seit dem ersten Treffen dabei waren) im Seniorenheim Völs (da mein Aquarium dort steht bekommen wir da jedes Jahr den Vortragssaal und die Infrastruktur etc. zur Verfügung gestellt) mit einem Vortrag von Torsten Spier zum Thema „Fehler bei der Haltung von Anemonen und ihre Folgen“.





Dann folgte Adi Sandbichler, Biologe am Institut für Zoologie der Universität Innsbruck, der über "Wie Kiemen funktionieren und was sie alles können - Einblicke in die Fischphysiologie" referierte und dabei auch etwas seine Forschungstätigkeit vorstellte. Es ist gar nicht so einfach die komplexen Vorgänge in den Kiemen einem Laien näher zu bringen, aber Adi gelang das sehr gut. Auf jeden Fall leistet der Fisch damit gewaltiges und weiß die herrschenden schweren Bedingungen gut zu meistern.

In den Pausen bot sich Gelegenheit sich auszutauschen, zu diskutieren, das neue Aquarium des Seniorenheims oder die mitgebrachten Ablegerkorallen zu begutachten oder Informationen über die verschiedenen Produkte von Karl Guba, Ruedi Furter und Rainer Schindwolf einzuholen oder auch diese zu erwerben. Ebenso gab es einen Informationsstand vom Verein Marubis.

Nach einem (wie immer) hervorragenden Mittagessen – zubereitet von der Küche des Seniorenheims – konnten diverse Teilnehmer die Qualität bzw. Genauigkeit ihrer Refraktometer, Leitwertmessgeräte und Wassertests bzw. ihrer eigenen Messungen anhand der von Nightsun (Sascha Sonderegger) und Aqua Terra Shop (Claude Schumacher) zur Verfügung gestellten Referenzlösungen überprüfen.





Danach stellte Rainer Schindwolf die IfMN (Interessensgemeinschaft für Marine Nachzuchten) vor. Nachzuchten sollten eine immer wichtigere Rolle in unserem Hobby spielen – entweder durch eigne Bemühungen Tiere nachzuzüchten, oder aber – wenn immer möglich und wo angeboten – beim Erwerb von Tieren Nachzuchten den Vorzug zu geben.

Danach präsentierte Jürgen Häusler ein Video, das zeigte, was bereits alles in der Meerwasseraquaristik vor gut 15 Jahren erfolgreich gehalten wurde (wenn auch noch unter wesentlich weniger Licht als heute)

Nächster Programmpunkt war der Vortrag von Karl Guba zum Thema Mittelmeeraquaristik, einem Bereich, der doch (leider) in der Meerwasseraquaristik eher (und das wie man anhand der Bilder der Tiere erkennen konnte) ein Rand- bzw. Schattendasein fristet. Karl hat uns da die andere sprich kältere Seite der Meerwasseraquaristik eindrucksvoll nähergebracht.

Es folgte eine Bilderpräsentation von Georg Crepaz über Impressionen und Tiere der Tauchgebiete Atlantik, Rotes Meer und Indischer Ozean.

Der nachfolgende Vortrag zum Thema Echinodermaten - "Seeigel im Meerwasseraquarium, Biologie, Arten und Probleme" wurde von Werner Baumeister gehalten. Die allerwenigsten dieser hochinteressant aufgebauten Tiere sind eigentlich aquariengeeignet (wegen Größe, Giftigkeit oder ihrer Freudigkeit das Aquarium umzugestalten) bzw. können wir ihnen dadurch ideale Bedingungen bieten. So beschränken sich die wirklich für Aquarien zu empfehlenden Tiere auf ein paar wenige Spezies.





Ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass seit jeher das Haus der Senioren die Infrastruktur (Räumlichkeiten und Technik) für das Treffen kostenlos zur Verfügung stellt, genau so wie die Referenten immer auf eigene Kosten anreisen, teilnehmen und auch kein Honorar verlangen, wofür ich mich herzlich bedanken möchte – ohne dies wäre diese Veranstaltung (in dieser Form) nicht möglich.

Am Abend wurde das Treffen im ****Hotel Altenburg in Mutters fortgesetzt. Nach einem reichlichen und deftigen Abendessen – im Rahmen eines „Bauernbuffets“ konnten alle verschiedene Tiroler Gerichte kennen lernen und genießen – gab es nochmals einen Vortrag.
Peter Zimmermann brachte in tollen Bildern das Tauchgebiet der Philippinen und seine Makrowelt näher. Zum Abschluss wurden Bilder der Treffen der letzten Jahre gezeigt.
In gemütlichem Rahmen wurde noch lange angeregt diskutiert und geplaudert.



Nach dem Frühstück gab es die Gelegenheit in Innsbruck das Aquarium und die Korallenzucht von Christian Hepperger zu besichtigen.
Eine kleinere Gruppe machte dann noch einen Ausflug nach Maurach zum Meerwasserbecken im Hotel Alpenrose. Bei einem gemütlichen Mittagessen klang das Treffen auch für die letzten Teilnehmer aus – nicht ohne zu Vermerken, sich nächstes Jahr wieder zu treffen.

Auf ein hoffentlich zahlreiches Wiedersehen beim 6. Treffen in Völs das vom 19.-21.9. 2008 stattfinden wird – auf alle Fälle haben schon die meisten beim Abschied vermerkt auch nächstes Jahr wieder zu kommen.

Markus Köchle

 

In der Galerie zu diesem Artikel finden sie 70 Fotos zum Treffen!


Dieser Artikel ist am 06.10.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
ARKA