Korallen-ZuchtKN Aquaristikcompact-lab Tropic MarinKoelle ZooMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Stromverbrauch im Beispiel für 988 L + 112 L


Wieviel Strom braucht denn so ein Aquarium...
Da wir doch relativ oft gefragt werden mit wieviel Nebenkosten am Strom man denn so mit einem Meerwasserbecken rechnen muss, haben wir uns gedacht das wir mal zwei Beispiele aufführen. Eines möchten wir noch anmerken. Wenn man ein großes Aquarium betreibt und dementsprechend viel Strom verbraucht ist es sicher von Vorteil auf die sog. Vielverbraucher - Tarife umzusteigen. Hier sind zwar die Grungebühren höher, aber am Ende rechnet sich das doch recht gut. Wir zahlen zum Beispiel 20 DM Grundgebühr und pro Kilowattstunde 20 Pf.

Hier nun die zwei schon angekündigten Beispiele um den Stromverbrauch zu errechnen. Wenn man weiss wie lange ein Gerät am Tag läuft, und dazu noch weiss wie hoch die Stromaufnahme ist (steht oft auf dem Gerät drauf) dann kann man sich schon im Vorfeld das ganze gut zusammenrechnen.  Die Kosten für den Heizstab konnten von uns nicht so genau errechnet werden, da wir nicht nachvollziehen konnten wie oft er am Tag läuft und wie oft nicht. Aber ich denke so ungefähr kommt das dann schon hin :-) Es soll ja auch nicht auf den Pfennig genau sein, sondern es soll dem interessierten Einsteiger in die Meeresaquaristik die Möglichkeit geben sich schon vorher einen Überblick zu verschaffen. Immerhin kommen da bei einem großen Aquarium schnell 1000 DM an Strom zusammen.


Die Geräte und der Verbrauch an Strom mag nun bei dem einen oder anderen noch variieren, denn jedes Aquarium ist halt doch anders gestaltet. Aber einen kleinen Überlick konnten wir hiermit doch sicher geben?
 
Manuela und Robert
im Februar 2001

 

In der Zwischenzeit sind einige Jahre vergangen, aber dieser Artikel bleibt online. Er dient dem Vergleich der Kosten über die Jahre hinweg. 2001 haben wir in Deutschland alle noch mit DM bezahlt.

 

 

 


Dieser Artikel ist am 15.08.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

gelöscht
Dabei seit:17.07.2009
Kommentare 
Korallenriff:128
Lexikon:4

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 17.09.2013 - 16:41 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hi Jürgen

irgendwie wird einem da doch schlecht oder?
Ds ist ein enormaer Anstieg wobei ja auch alles andere mit der Euroumstellung teurer wurde.
Früher konntest du mit einem "Hunderter" noch rausgehen, mit umgerechnet 50 Euro kommst du heute aber nicht mehr weit.

salzige Grüße
Robert


Beitrag vom 17.09.2013 - 14:55 

JuergenSchnoor
Dabei seit:02.04.2008
Kommentare 
Korallenriff:4
Lexikon:0

Tja und heute, 2013, zahle ich 0,26 ¤ inkl. Bereitstellung/Arbeitspreis und andere versteckte Kosten. Das sind nach damaliger Umrechnung 0,52 DM, darüber darf man garnicht nachdenken. Da kommen mir doch die alten Zeiten der Wegelagerei und des Raubrittertums wieder in den Sinn und das alles mit Staatlicher Unterstützung.
Aber kein "Geheule" jetzt, das Hobby ist schön und manchmal auch entspannend.

Gr.Jürgen
Beitrag vom 17.09.2013 - 00:35 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Korallen-Zucht.de