Korallen-ZuchtRicordeaextremecorals.de TunzeMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

14. Aqua-Fisch Friedrichhafen


Friedrichshafen / neue Messe: Vom 3.-6.März öffnete die diesjährige „Aqua - Fisch“ bereits im 14. Jahr, ihre Pforten. Parallel dazu fand auch wieder traditionell die Heim- und Haustiermesse „Tier & Wir“ statt. Wie in den vergangenen Jahren berichtete Ausrichter Zoo Zajac abermals von einer erfolgreichen Messe.

Die Aqua – Fisch, das sind vier Tage Informations- und Erfahrungsaustausch in einer gelungenen Mischung von namhaften Händlern und Herstellern. Es konnte wieder an allen vier Tagen eingekauft werden genauso wie abermals eine interessante Mischung des Vortragsprogramm stattfand an dem namhafte Referenten wie Dr. Brockmann teilnahmen.


Auch die Kreisangehörigen Aquaristik Vereine waren wieder zahlreich vertreten und luden nicht nur zum Kauf schöner und Interessanter Nachzuchten ein, sondern auch zum gemütlichen Fachsimpeln. Eine ganze Halle mit rund 6000 qm stand für diesen Themenbereich zur Verfügung. Auch die Angelfischerei und das Fliegenfischen kamen nicht zu kurz und wurden um einige Attraktionen wie einen Pool mit Vorführungen bereichert. Aus Meerwasseraquaristischer sicht jedoch stellt die Messe die zwar gute Grundkonzepte verfolgt, leider kein Highlight dar. Lediglich drei Aussteller, wie auch in den vorherigen Jahren, waren abermals vertreten.

So war die Fa. Koelle Zoo GmbH aus Stuttgart und Umgebung dieses Jahr mit einem wesentlich kleineren, wenn auch schönen Meerwasser Schaubecken vertreten als noch im Vorjahr. Es war zwar ein klassischer Steinaufbau vorhanden, aber der Besatz war diesmal wesentlich ausgewogener und hinsichtlich der artgerechten Tierhaltung auch vorbildlicher.

Es schwammen nur wenige kleinbleibende Fische darin, und auch die Korallen zeigten sich in überwiegend robuster Besetzung. Lediglich ein noch kleiner empfindlicher Doktorfisch und drei Filtrierer Korallen waren im Becken, die vielleicht nicht unbedingt vorbildlich anzusehen waren. Alles in allem aber ein harmonisches und schönes Bild welches sich dem Betrachter bot.

Auch die Fa. All Marine war sichtlich kleiner wenn auch bunt bestückt, vertreten als noch im Vorjahr. Es waren zwei mittlegroße Verkaufsbecken aufgebaut in denen sich überwiegend SPS Steinkorallenableger befanden, aber auch einige LPS Korallen und Anemonen. Es waren sehr schöne Tiere dabei die eine tolle Färbung hatten, wenn auch die Preise teils etwas hoch angesetzt waren.

Auch ein kleiner Technikbereich war vorhanden in der meerwasserspezifische Apparaturen vorgestellt wurden.

Nach wie vor die „alte Schule“ zeigte die Fa. Preis auf ihrem Stand in gekonnter Manier. Ein bekannt schönes Schaubecken mit Interessanten Felsvorsprüngen wenigen kleinbleibenden Fischen und einer wunderschönen Mördermuschel bot klar das „Meerwasser Highlight“ der diesjährigen Aqua – Fisch. Auch die weit verbreitete und gut ankommenden eigenen Produkte aus dem Hause Preis wie die Medikamentenserie z.b. wurden schön und übersichtlich präsentiert.

Aus dem umfangreichen Vortragsprogramm waren zwei Vorträge von meerwasseraquaristischer Bedeutung die beide von Dr. Dieter Brockmann abgehalten wurden.

Am Samstag, den 06.03. um ca. 12 Uhr das Thema „ Phosphat im Korallenriff - Aquarium“ und am Sonntag, den 07.03. Nachmittags gegen 15 Uhr das Thema „ Nachzuchten für die Meerwasseraquaristik“. Letzterer Vortrag stellte in diesem Segment sicherlich ein muß dar für alle Interessierten Hobbyzüchter.

Persönliches Fazit: Die Messe im gesamten Betrachtet kann durchaus als gelungen bezeichnet werden. Die Hauptkritik allerdings gilt klar dem doch abermals stark mangelnden Meerwasserbereich. Hier wäre mehr Zuspruch seitens der Hersteller und Händler wünschenswert. Das Hauptaugenmerk gilt klar der Süßwasseraquaristik Wer allerdings aus der näheren Umgebung kommt und für weitere Haustiere ebenfalls etwas übrig hat, dem sei die Messe dennoch empfohlen.

Ich war gerne dort, und konnte so auch einige Bekannte wieder treffen aus der näheren Umgebung von Friedrichshafen. Auch ein nettes und Interessantes Gespräch mit den beiden Damen der Fa. Preis und eine schöne Heimtierausstellung welche als vorzüglich Artgerecht eine kurze Erwähnung verdient hat, rundete einen gelungenen Tag für mich ab.

Eine weitere Anreise jedoch lohnt meiner Ansicht nach aus der Meerwasserperspektive betrachtet bislang nicht. Bleibt nur zu hoffen dass dieser aquaristische Zweig künftig mehr Zuspruch findet, wenn ich das aktuell auch stark bezweifel - das Potential seitens der Messe wäre auf alle Fälle gegeben.



Thilo Böck für Korallenriff.de im März 2005


Dieser Artikel ist am 11.08.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic