Korallen-ZuchtTunzeCoralseashopAqua MedicAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Praxisbericht über die "EcoDrift 8.1" in Verbindung mit dem "EcoDrift Wireless Master Controller" der Firma Aqua Medic


In diesem Praxisbericht möchte ich euch die Strömungspumpe EcoDrift 8.1 und den EcoDrift Wireless Master Controller aus dem Hause der AB Aqua Medic GmbH  vorstellen.

Auch in diesem Bericht möchte ich mich bei „korallenriff.de“ für die Bereitstellung der Technik der AB  Aqua Medic GmbH, insbesondere bei Sascha Bücker (Leiter Marketing) bedanken.

Nach kurzer Absprache mit Herrn Bücker wurde die Technik schnell und unkompliziert geliefert.

Schon beim Auspacken  machten Verpackung und Technik augenscheinlich einen sehr guten und hochwertigen Eindruck. Da man sich aber nicht vom „ersten Eindruck“ leiten lassen sollte, begann ich sofort mit dem Einbau der Technik.

Vorstellung der Technik:

EcoDrift 8.1

Die EcoDrift 8.1 ist eine der vier leistungsstarken Strömungspumpen der EcoDrift Serie von der

AB Aqua Medic GmbH aus Bissendorf.

Zur EcoDrift - Serie gehören die:

 EcoDrift 4.1 für Aquarien bis 300 Liter, regelbare Leistung 800-4000 l/Std bei 3-10W

 EcoDrift 8.1 für Aquarien bis 800 Liter, regelbare Leistung 1600-8000 l/Std bei 8-20W

 EcoDrift 15.1 für Aquarien bis 1500 Liter, regelbare Leistung 3000-15000 l/Std bei 10-35W

 EcoDrift 20.1 für Aquarien bis 2000 Liter,

 als Stärkste mit einer Leistung von 4000 bis max. 20000 l/Std bei 20-60W

 

Alle Pumpen dieser Serie verfügen über einen Remote Controller.

 


 

EcoDrift Wireless Master Controller:

Dieser Controller ist für die Wireless Steuerung von Strömungspumpen der x.1 Serie entwickelt worden. Durch die zwei  separat oder parallel steuerbaren Kanäle  ist der Anschluss von beliebig vielen Strömungspumpen der Serie EcoDrift x.1 an diesem Gerät möglich. Über diesen Master Controller können die im Aquarium befindlichen  EcoDrift Strömungspumpen zentral gesteuert werden. Mit dem Controller ist man technisch in der Lage, für jede angeschlossene Pumpe die Strömungsleistung und Wellenfrequenz kanalweise einzustellen. Die zwei Kanäle können im Parallelbetrieb getrennt voneinander individuell gesteuert werden. Im Wechselbetrieb kann die Laufzeit pro Kanal wahlweise zwischen 1 – 60 Minuten eingestellt werden. Wird ein Kanalwechsel  nicht gewünscht, laufen alle Pumpen in der jeweilig, für die Pumpe, eingestellten Strömungsleistung und Wellenfrequenz synchron.

Beide Controller sind mit einem Anschluss für einen Lichtsensor und einem Anschluss für eine

0 – 10 V Steuerung ausgerüstet. Die 0 - 10 Volt Anschlüsse dienen dem Anschluss einer externen Steuerungsmöglichkeit, so zum Beispiel einem Aquariencomputer. Wird die Funktion des Lichtsensors am Master Controller aktiviert, reduziert dieser automatisch die Strömung bei Nacht, um 50%. Diese Funktion ist nicht in der Einstellung“ Kanalwechselbetrieb“  am Master Controller möglich.  Wer sich für das Modell EcoDrift 4.1 entscheidet, wird sich gegenüber dem „alten“ Modell jetzt auch den Luxus des Lichtsensors zu Nutze machen können.

Einbau und Test:

Für meinen Test wurden zwei Strömungspumpen EcoDrift 8.1 verwendet, welche  für die Meer- und Süßwasseraquaristik geeignet sind. Die Strömungspumpen wurden in der zweiten Testphase mit dem EcoDrift Wireless Master Controller gesteuert.

Nach der Platzierung erfolgte die Befestigung der Pumpen mit Hilfe der Magnethalter. Die Glasstärke von 10 mm meines „EHEIM scubacube marine 270“ stellte für die Magnethalter  absolut kein Problem dar. Die Einbautiefe von 10 cm, gerechnet vom Wasserspiegel des Beckens, sollte unbedingt beachtet werden.

Wird die Einbautiefe zu gering gewählt, zieht die Umwälzpumpe aufgrund ihrer hervorragenden Power, schon bei einer Einstellung von 20% ihrer Leistung  Luft von der Wasseroberfläche.

Auf die stufenweise Einstellung der Leistung komme ich bei der Handhabung  des Controllers noch einmal zurück.

Der Schwingungsdämpfer und das Keramiklager der Pumpe  sind perfekt konzipiert. Eine eventuell höhere Geräuschentwicklung, aufgrund der Einlaufzeit,  konnte ich nicht feststellen. Diesen Punkt beim Test kann ich klar mit den Worten „angenehme Laufruhe und Wohnzimmer tauglich“ abschließen.

Das Herzstück der EcoDrift 8.1 bildet der Remote Controller. Der Controller ist die Steuerungseinheit einer oder mehrerer Strömungspumpe mit zahlreichen Funktionen.

So können Frequenz und Leistung der Pumpe je nach Bedarf und Gefallen am Controller  eingestellt werden. Die Einstellmöglichkeiten reichen von der konstanten Strömung bis hin zur Wellenschlagsimulation. Wer die Abwechslung  liebt, der kann auch gern den Zufallsgenerator über die Strömungsart entscheiden lassen. Die Geschwindigkeit (Strömungsleistung) kann in 20% Schritten zwischen 20% und 100% variabel, am Controller programmiert werden.

Als Vergleichsgröße, in meinem „EHEIM scubacube marine 270“ programmierte ich beide Pumpen (EcoDrift 8.1) mit einer Leistung von 40% und erreichte schon mit dieser geringen Pumpenleistung ein sehr schönes Strömungsbild.

Durch diese Programmierbarkeit der Strömungsleistung der EcoDrift Modelle wird beim Beckenwechsel der Neukauf einer anderen Strömungspumpe in den meisten Fällen überflüssig werden.

Nachdem beide Strömungspumpen mit Erfolg im Becken angebracht und programmiert waren, wurden sie per Tastendruck und Wireless miteinander verbunden. Nun hatte ich die Möglichkeit meine zwei Strömungspumpen über eine Steuerung des „Master Controller“ zu bedienen. Durch das drücken der TIMER/LOCK-Taste war es mir nun möglich, beide Pumpen im Kanalwechsel (wechselseitiger Betrieb von Kanal A und Kanal B) oder einer kanalunabhängigen Laufweise zu betreiben. Die gewünschte Intervallzeit für den Kanalwechsel (Pumpenwechsel) wurde durch das drücken der Taste +/- eingestellt und durch die Anzeige im Timer sichtbar gemacht.

 

Das Video dazu:

Fazit:

Die Strömungspumpe EcoDrift 8.1 und der EcoDrift Wireless Master Controller sind starke Technik zum guten Preis. Der Preis liegt für die“ EcoDrift 8.1“ bei ca. 100 € und schon für ca. 50 € kann der „EcoDrift Wireless Master Controller“ erworben werden.

Eine sehr gute Verarbeitung und die vielen technischen Möglichkeiten lassen hier keine Wünsche offen.

Link zu Aqua Medic: http://www.aqua-medic.de/

Mit salzigen Grüßen

Steffen Henschelmann

Homepage: http://www.berghia-schnecken.de

 

 


Dieser Artikel ist am 06.09.2016 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic