Korallen-ZuchtWhitecoralsextremecorals.de Tropic Marin Syn-Biotic MeersalzMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Koralle 100 ab 29.07. im Handel


100 x KORALLE – eine Zeitschrift als Trendsetter der Meeresaquaristik

100 x KORALLE – ausführliche Informationen und innovative Ideen in mehr als 1.600 Artikeln, auf fast 10.000 Seiten, 20.000 Fotos, 35 kg Papier und sechs Sprachen. Die Zeitschrift KORALLE aus dem Natur und Tier - Verlag in Münster hat sich seit ihrer Erstausgabe im Februar/März 2000 zu einem weltweiten Trendsetter in der Meeresaquaristik entwickelt.

 

Fokus, Raritäten

 

Korallennachzucht: Sensationelle Fortschritte

Die Farmzucht von Steinkorallen mithilfe der Fragmentation ist wichtig, doch sie stellt nicht den Endpunkt einer Entwicklung dar, sondern ist nur ein Zwischenschritt, eine Art Meilenstein auf dem Weg zur geschlechtlichen Farmzucht von Korallen über das Larvenstadium.


 

Korallenfarm 2.0 – geschlechtliche Nachzucht

Eines der Fernziele der Korallenriffaquaristik, das bisweilen unerreichbar schien, war die sexuelle Vermehrung von Steinkorallen einschließlich der damit verbundenen Möglichkeiten für eine nachhaltige Korallenproduktion. Ist die Zeit nun reif dafür?

 

Porträt: Apistus carinatus

Bärtiger Wespenfisch

 

Endemische Arten und alte Bekannte in Marsa Shagra

Marsa Shagra ist unter Liebhabern mariner Lebensräume einer der beliebtesten Orte im Roten Meer, und für jeden Korallenriffaquarianer bietet sich Gelegenheit, viele der daheim gepflegten Korallenfische und Wirbellosen im natürlichen Lebensraum zu erleben.

 

Hübsche Zwerge – ganz groß

Die Aquarienpflege von Florida-Zwergseepferdchen ist nicht schwer, doch sie hat auch ihre Tücken und gelingt nur dann dauerhaft, wenn man bei Unterbringung und Pflege einige grundsätzliche Dinge beachtet.

 

Kann man sich nach Dichten richten?

Refraktometer zur Bestimmung des Salzgehalts sind inzwischen in der Aquaristik weit verbreitet. Aber nicht jedes soll speziell für Meerwasser eingestellt sein. Wir schauen einmal nach, ob das stimmt und welchen Einfluss es auf unsere Ergebnisse haben kann.

 

Stumme Fische?

Jahrzehntelang erforschte der Mensch die Ökologie gesunder mariner Ökosysteme. Heute, nach dem Korallen-Ausbleichen 2016 – dem gewaltigsten, das weltweit bisher registriert wurde –, erforscht er sterbende. Hier lässt sich z. B. beobachten, wie Korallenfischgemeinschaften auf substanzielle Störungen reagieren.

 

Aquarienfotografie

Fotografie ist heute beliebter als jemals zuvor. Mit dieser Rubrik möchten wir Sie, liebe KORALLE-Leser, Schritt für Schritt an die Aquarienfotografie heranführen und Tipps und Tricks aus der Praxis verraten.

Folge 3: Blitzlicht oder Aquarienleuchte?

 

Mein „Homeoffice Reef“ - Aquarium Friedhelm Moginger

Manchen Meerwasseraquarianern wird das Hobby gewissermaßen in die Wiege gelegt, weil sie mit dem elterlichen Aquarium aufwachsen. Doch einige Zeitgenossen kommen auch ganz unvermittelt zur Korallenriffaquaristik, gewissermaßen wie die Jungfrau zum Kind. Friedhelm Moginger ist einer von ihnen.

 

... und vieles mehr!

 

www.koralle-magazin.de


Dieser Artikel ist am 18.07.2016 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Wir möchten der Koralle herzlichst zur 100ten Ausgabe gratulieren. Das Team um Daniel Knop und Dr. Dieter Brockmann und Team macht nen echt tollen Job.

viele Grüße
vom Korallenriff Team.
Beitrag vom 18.07.2016 - 08:35 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
ARKA