Korallen-ZuchtARKAMasterfischFauna Marin GmbHMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Zu Besuch beim Kölle Zoo in Stuttgart


Unser Road Trip führte uns an diesem Wochenende zu weiteren zwei Kölle Zoo Filialen. Dieses mal war das Stammhaus in Stuttgart dran, später folgt dann noch ein Besuch in Ludwigshafen.

Stuttgart hat mir ganz besonders gefallen, da wir dort die Möglichkeit hatten eine 325.000 Liter Teichanlage und eine 460 cm lange Meerwasseranlage anzuschauen. Alles gibt es später natürlich auch im Video zu sehen.


Erst mal zu den Eckdaten:

Der Kölle-Zoo Erlebnismarkt in Stuttgart-Zuffenhausen liegt verkehrsgünstig direkt an der B 10 und ist montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Auf über 2.000 m² Verkaufsfläche erwarten die Besucher verschiedene Einblicke in eine faszinierende Welt.

Die Süß- und Meerwasserfische werden in modernen, übersichtlich angeordneten Aquarien-Anlagen präsentiert und bietet das ganze Spektrum der Süß-, Meer- und Kaltwasser-Aquaristik. Besonders beliebt ist neben der Kleintierabteilung auch die Terraristik-Abteilung mit einer großen Auswahl an Reptilien, Amphibien und Wirbellosen auf der Galerie. An der Innen-Teichanlage treffen Besucher auf handzahme Japan-Koi.

Service und Beratung rund ums Tier bieten Ihnen ein 50-köpfiges Team, die allesamt Spezialisten auf ihrem Gebiet sind und sich mit größter Sorgfalt und Behutsamkeit um die Tiere kümmern.

Wie bei einigen vorherigen Fachmärkten schon, befindet sich im Eingangsbereich gleich ein Piranhiabecken. Auch dort gibt es am Samstag um 16 Uhr eine Schaufütterung. Diese werden grundsätzlich in allen Märkten gut besucht. 

Direkt nach dem betreten des Marktes rechterhand, folgt der Teichbereich. Sehr toll gestaltetet ist die Sitzecke mit mehreren kleinen Tischen, wo man sich in der Nähe der Koi Karpfen entspannen, essen und trinken kann. Hier stand mir dann Thilo Schwarz als Ansprechpartner zur Verfügung. Es folgte eine Marktführung, natürlich mit Schwerpunkt auf Meerwasser. Da Thilo Schwarz schon sehr lange auf Teich, Süss und Meerwasser-Anlagenbau spezialisiert ist, hatten wir das Glück und konnten mit ihm sowohl eine große Teichanlage wie auch ein bereits 15 Jahre altes Meerwasserbecken und dessen Technik anschauen. Also mir hat es auf jeden Fall sehr gefallen, ich hoffe Ihnen auch.  Man merkt auf jeden Fall im Video die hohe Fachkompetenz beim Interview.

Jetzt aber viel Spaß mit dem 42 Minuten Video

Dieses Video ist auch in 720p HD-Auflösung verfügbar! Jetzt als HD-Version abspielen.

Durch Thilo Schwarz und sein Team ist vor allem in Stuttgart der Anlagenbau sehr groß geschrieben und hat dort enorme Gewichtung.  Daher möchte wir auch an dieser Stelle 3 Bildbeispiele zeigen, um aufzuführen was dort so möglich ist. Die nachfolgenden Bilder des ersten Beispieles stammen von der Interzoo 1998.  Thilo Schwarz hat dort die gesamte Filterung aber auch Einrichtung vorgenommen.



Das zweite Beispiel zeigt ebenfalls eine Großanlage. Die Eckdaten sind: 330 cm L x 140 cm B x 120 cm H mit EVO 3/300 Papierfilter und Lemtec LED und 500 KG lebendes Gestein Indonesien. Wurde im ganzen mit Kran geliefert. Vom Start der Arbeiten bis zur Inbetriebnahme vergingen 48 STUNDEN! Das war eine echte Herausforderung.







Das dritte Beispiel zeigt eine komplett moderne und dabei hochaktuelle 10.000 Liter Meerwasser Anlage bei einem Kunden. Diese wird in der kommenden Fachzeitschrift Koralle Ausgabe NR. 98 im Detail vorgestellt. Wir haben freundlicherweise auch schon vorab Bilder zu diesem Aquarium erhalten. Ein paar Worte dazu:  6 Meter Beckenlänge, 10.000 Liter Wasserinhalt, 13.500 komplette Wassermenge.

Dazu nun ein paar Bilder, am besten aber holt euch die neue Koralle 98, die ab dem 24.03 erhältlich sein wird. Dort wird diese Anlage ganz genau dokumentiert.







Nun aber wieder zurück zum Kölle Zoo Stuttgart.

 

Hier finden Sie aktuelle Bilder der Meerwasserabteilung:

Der Ordnung halber folgen nun noch ein paar Aufnahmen die wir beim Besuch im Kölle Zoo Stuttgart fertigen konnten.

















 

Süsswasser Abteilung












Was auf jeden Kölle Zoo zutrifft und aus unserer Sicht besonders hervorzuheben ist:

1. es gibt dort kostenlose Wassertests

2. es gibt dort Osmose- und Meer-wasser zum abzapfen

3. Kölle Zoo setzt bevorzugt auf Nachzuchten bei Fischen, bei Korallen sogar aus Nachzuchten aus Deutschland.

4. es gibt dort eine sehr große Auswahl an Frost, Flocken und Lebendfutter

5. Es gibt einen speziellen Großanlagenbau sowie ein Angebot zur Pfelge von Aquarien

6. Kölle Zoo gibt ein 100 Tage Rückgaberecht , Finanzierung ist möglich, sowie einen kostenlosen Lieferservice

7. Kölle Zoo gibt eine Bestpreisgarantie - was heisst das man bis zu 14 Tage nach dem Kauf mit einem Ausdruck kommen kann und evtl. zuviel bezahltes wieder zurück bekommt.

8. Dort kann man Führungen buchen für Jugendgruppen, Kindergeburtstage und mehr.

9. Gib Tierheimtieren eine 2. Chance -

Kölle-Zoo möchte damit einen Beitrag dazu leisten, dass Tierheim-Tiere erfolgreich und vor allem dauerhaft in ein neues, liebevolles Zuhause vermittelt werden. Deshalb unterstützt Kölle-Zoo seit Januar 2013 mit der Aktion "Gib Tieren aus dem Tierheim ein neues Zuhause" Kunden, die Bewohnern aus dem Tierheim ein neues Zuhause geben, mit einem Einkaufsgutschein im Wert von 15 Euro zur Finanzierung der Erstausstattung für den neuen Mitbewohner.

10. Kölle Zoo bietet einen Finanzierungsservice

 

Mir persönlich hat es in Stuttgart beim Kölle Zoo sehr gut gefallen. Ich möchte mich daher abschliessend auch bei Thilo Schwarz für die tolle Führung im Haus und draußen bei seinem Kunden bedanken.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag  9:00 bis 20:00 Uhr

Kontakt:

Kölle-Zoo GmbH
Schwieberdinger Straße 230
70435 Stuttgart-Zuffenhausen

Telefon: 0711 / 980998 - 0
Telefax: 0711 / 980998 - 88
E-Mail: stuttgart@koelle-zoo.de

Link: http://www.koelle-zoo.de/

 


Dieser Artikel ist am 07.04.2016 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

Claude
Dabei seit:12.02.2006
Kommentare 
Korallenriff:60
Lexikon:0

Hallo Percy

Herr Schwarz und ich sind sicher nicht die besten Freunde aber das was da behauptet wird stimmt defenitiv nicht!. Ich weiss auch nicht so recht was ein solcher anonymer Kommentar soll, vor allem wenn er so aus der Luft gegriffen ist.
Gruss Claude Schuhmacher
Beitrag vom 20.04.2016 - 16:05 

gelöscht
Dabei seit:12.05.2008
Kommentare 
Korallenriff:9
Lexikon:0

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 20.04.2016 - 07:09 

MarcAH
Dabei seit:07.03.2015
Kommentare 
Korallenriff:1
Lexikon:0

Ich habe diesen Laden in vielen Jahren auch noch nie so aufgeräumt und sauber gesehen. Und vorallem scheinen die kranken und toten Tiere (Korallen und Fische) vor Eurem Besuch aussortiert worden zu sein.
Eine absolute Falschaussage ist die Behauptung, das eine umfassende Beratung statt findet, und das Tiere nur zur passenden Beckengröße verkauft werden. Mir wurde vor ein paar Wochen noch ein Hawaii-Doc für mein 300 Liter Becken angeboten. Auf meinen Einwand bzgl. der zu geringen Beckengröße wurde mir mit einem arroganten und überheblichen "na und?" geantwortet. Der Verkäufer hat sich mir übrigens als "Chef" vorgestellt. Den Meerwasserspezilisten aus dem Video habe ich übrigens noch nie gesehen. Ich wurde auch Zeuge wie in der Terraristikabteilung einer offensichtlich unerfahrenen, minderjährigen Kundin eine 20 cm lange Königsphyton mit "viel wächst die nicht mehr" angeboten wurde.
Grundsätzlich kann ich sagen, das die Qualität der Beratung bzgl. Fachwissen nicht wirklich hoch ist, verkaufen im Vordergrund steht, und die Mitarbeiter, von den Verkäufern bis hin zum "Chef", mehr mit sich selbst beschäftigt sind, und für Kunden wenig Kapazitäten haben.
Ich finde es schade, wie Ihr Euch für so eine PR-Aktion vor den Karren spannen lasst. Hätte man ein bisschen recherchiert, hätte man leicht feststellen können,  das hier nur der hauseigene PR-Mann ein bißchen Kosmetik betrieben hat.


Ein Satz wie: "Service und Beratung rund ums Tier bieten Ihnen ein 50-köpfiges Team, die allesamt Spezialisten auf ihrem Gebiet sind und sich mit größter Sorgfalt und Behutsamkeit um die Tiere kümmern." scheint eher blind von einem PR-Papier abgeschrieben zu sein, als investigativ recherchiert! 

Wie meine Vorredner schon sagten, sind wir seit einiger Zeit mit einem richtigen Fachgeschäft in der Nachbarschaft gesegnet, und nicht mehr auf einen Discounter angewiesen. 

Beitrag vom 11.04.2016 - 12:25 

danmojar
Dabei seit:15.02.2007
Kommentare 
Korallenriff:10
Lexikon:0

Ich kann bestätigen, daß die Korallenvielfalt normalerweise dort nicht so ist. Und so sauber und aufgeräumt auch nicht. Von den Fischbecken möchte ich erst gar nicht sprechen.

Aber wie Robert schon sagt, uns Schwaben geht es gut was die Einkaufsmöglichkeiten von Tieren betrifft. Da haben wir genug gute Läden.
Beitrag vom 09.04.2016 - 16:20 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:884
Lexikon:106

Hiho zusammen

ich danke für das Feedback. Ich bin überzeugt dass der Kölle Zoo mitliest und das auch ernst nimmt, was an Feedback kommt.
viele Grüße
Robert
Beitrag vom 09.04.2016 - 12:59 

baba0
Dabei seit:03.10.2010
Kommentare 
Korallenriff:4
Lexikon:0

Haha Kölle Stuttgart hat sich ganz schön herausgepuzt für den Besuch. Das (für mich) große Problem bei der Meerwasserabteilung in Stuttgart ist dass wenn man was braucht ist nie jemand da.
Fischnachsucht (sollte es sie dort geben) wird nicht gekennzeichnet. Auswahl an koralle ist gering.
Nicht desto trotz kann man dort gut Geld ausgeben.

Übrigens Kölle Stuttgart: eine Kundenkarte mit Rabatte wäre toll.
Beitrag vom 09.04.2016 - 12:26 

Heckle
Dabei seit:10.06.2008
Kommentare 
Korallenriff:2
Lexikon:0

Hmmm... also ich bin echt oft im Kölle Zoo Stuttgart, aber so hat es da korallentechnisch noch nie ausgesehen

Ihr solltet euch evtl. nicht vorher ankündigen...
Beitrag vom 08.04.2016 - 17:35 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:884
Lexikon:106

... na ja an dem Meerwasserbecken bzw. dessen Inhalt kann ja der Kölle nix.. Dem Besitzer scheint es zu reichen, mir wäre zu wenig an Korallen drin, für dieses Größe. Scheinbar geht es dem Inhaber mehr um Fische. Da zu dem Zeitpunkt erst das Licht angemach wurde, waren viele noch nicht aus dem Ausbau raus. Unabängig davon... Die Stuttgarter Reefer haben es ohnehin gut. Schaut mal ums Eck da, da gibt es noch zwei, drei klasse Korallenläden.
Beitrag vom 08.04.2016 - 07:22 

stefank

Dabei seit:13.12.2007
Kommentare 
Korallenriff:54
Lexikon:62

Die Becken hab ich noch nie so fischleer gesehn
Und offensichtlich sind da einige Korallen mal extra bestellt worden, die es sonst definitiv nie gibt.
Das passt ja auch gut zu dem was ich immer sage.
Nachzuchten von Palettendocs, Lysmata debelius, Lysmata amboinensis..... die im Handel auftauchen sind keine!!!
Beitrag vom 08.04.2016 - 07:13 

AndreasHeisinger
Dabei seit:02.01.2015
Kommentare 
Korallenriff:4
Lexikon:0

Mir kam das irgendwie wie ein Verkaufsgespräch vor. "Meerwasser nur mit Papierfilter und UV" hmmmmm
Das große Privatbecken , naja schöne Größe aber der Besatz... Sieht wirklich so aus wie im Interview beschrieben, dass sich keiner drum kümmert.
Beitrag vom 07.04.2016 - 21:23 

danmojar
Dabei seit:15.02.2007
Kommentare 
Korallenriff:10
Lexikon:0

Da haben Sie aber ganz schön aufgeräumt und sauber gemacht für euren Besuch.
Beitrag vom 07.04.2016 - 20:05 

gelöscht
Dabei seit:06.12.2011
Kommentare 
Korallenriff:102
Lexikon:0

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 07.04.2016 - 15:30 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Koelle Zoo