Korallen-ZuchtARKAMasterfischextremecorals.de Mrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Aktuelle News zum Meerwasser-lexikon - Beta Tester gesucht


Wir suchen Tester für die Android App des Meerwasser-lexikon:

Unser Android Entwickler, Matthias Sack hat mich gebeten Euch anzuschreiben um ein paar Userinnen und User zu einem Test der noch unveröffentlichten App zu bewegen.
Als Teilnehmer erhältst Du ein Update mit einer Testversion der App Meerwasser Lexikon.
Unter folgendem Link könnt ihr Euch dazu anmelden.

https://accounts.google.com/ServiceLogin?passive=1209600&continue=https://play.google.com/apps/testing/de.sawiso.mewalex

Ich würde mich freuen wenn das ein paar tun um Matthias ein Feedback zu geben.


Nun zu den Medidaten Web:

Das Jahr 2015 ist vorüber und damit gibt es von uns auch ein paar Zahlen zur Nutzung der App, aber auch zur Nutzung der WebVersion.

Die Webversion verzeichnete im Jahr 2015 einen Zugriff von ca. 3.35 Millionen Besuchern, die dabei ca. 77,5 Millionen Seiten aufgerufen haben. Das ist zwar im ersten Augenschein etwas weniger als im Jahr davor, aber dafür ist zugleich der Zugriff über die Apps, also die mobile Nutzung immer weiter angestiegen.

Mehr Details im Bild.




Nun zu den Mediadaten der mobilen Version:

IOS: installierte Versionen seit 2012:           16.175
Android: installierte Versionen seit 11/2014   6.600

Link Google: https://play.google.com/

Link Apple: https://itunes.apple.com/

Gesamt läuft das Lexikon daher mittlerweile auf knapp 23.000 Geräten.

Es gab vor kurzem erst ein größeres Update für die Mobilversionenen,  wo der 'Tierbestand von 4500 auf 8.300 angepasst wurde. Weiterhin gab es dabei auch eine Fehlerkorrektur bei IOS, da nach der Veröffentlichung der Version 9 alles nur noch auf englisch war. Weiterhin gibt es auch unter Android gerade eine Korrektur, (aktuelle Beta) da auf manchen Geräten die Vorschaufotos nur noch ganz kleine angezeigt worden waren. Um so wichtiger wenn möglichst viele mitmachen und ein Feedback geben. Das mit den zu kleinen Vorschaufotos betrifft scheinbar nur einen Teil der Anwender.

Daher sollte bald alles wieder wie gewohnt laufen.


Möglich machen das Ganze ein sehr kompetentes und sehr fleissiges Team, die Bilder suchen, nach Bilder anfragen (und das Weltweit, also meist in Englisch) Bilder identifizieren, Bilder einstellen und auch sonst für Fragen rund um die Rubrik WAS IST DAS zur Verfügung stehen. Diese Rubrik in der User ihre unklaren Bilder einstellen können, hat sich überaus erfoglreich entwickelt.

Nur um ein paar der fleissigen mal mit Namen zu bennen:

Allen voran sind das Andreas Völckers und Siglinde Müller, sowie Klaus Schatz, Michael Limberger,  Alexander Thomasser, Robin Gauff, Gerrit Meinen, Harald Bänsch, Oliver, alais BEASTIEPENDET, Corinna Müller (Englisch Übersetztung) Henning Wiese und zu guter Letzt natürlich unser Web- und IOS-Entwickler Peter Nickel, der das ganze seit 2004 überhaupt erst möglich gemacht hat.

Ende 2014 kam dann noch Matthias Sack hinzu, der sich außschliesslich um die Programmierung der Andorid App kümmert.
Es sind natürlich noch viel mehr die das Lexikon ausmachen, nämlich Ihr als Anwender, Nutzer oder Bildereinsteller... Euch allen gilt der Dank gleichermaßen.

Vergessen möchte ich auf keinesfalls Simone Chand, David Glock und Steffen Schmitt, die mir vor allem bei den Krustenanemonen dieses Jahr sehr sehr gut geholfen haben und das immer noch tun.

Vielen vielen dank an Euch alle :-)

Robert


Dieser Artikel ist am 10.01.2016 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

sacki
Dabei seit:10.06.2012
Kommentare 
Korallenriff:4
Lexikon:0

Dank dir Robet für den Aufruf.
Bislang habe ich kein negatives Feedback erhalten, wenn sich daran nichts ändert, werde ich die Version morgen freigeben, sodass sie auf allen Android Geräten als Update auftaucht.

Gruß Matthias
Beitrag vom 10.01.2016 - 17:22 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Extremcorals