Korallen-Zuchtcompact-lab Tropic MarinWhitecoralsKN AquaristikMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Zu Besuch bei der Koralle in Wien


In Wien hat es neben dem Laden von Werner Knapp noch einen zweiten sehr interessanten Laden, nämlich den mit dem treffenden Namen Koralle. Geführt wird er vo Doris und Leo, zwei engagierte Aquarianer aus Wien. Natürlich haben wir die beiden auch gelöchert was sie so schon erlebt haben.

Doris gab uns die folgenden Zeilen mit auf dem Weg, die wir gerne ungefiltert wieder geben möchten.
Zumindest als das haben wir sie vor Jahren kennen gelernt, als sie zu Haus noch ein wunderschönes Wohnzimmerbecken hatten. Mittlerweile ist aus dem Hobby ein Beruf entstanden wie bei nicht wenigen die mit dem tollen Hobby zu tun haben. Aus der Leidenschaft den Beruf zu machen, wer kann das schon?


Leider hat es zur Messe im Mai nicht geklappt das wir die beiden besuchen konnten. Deshalb haben wir das im Oktober nachgeholt und die beiden in Wien besucht. Leider hat es zum Dreijährigen Bestehen der Koralle, das am 16.9.2006 gefeiert wurde, nicht geklappt :-( Nachfolgend finden Sie einige Fotos die mehr Sagen als 1000 Worte, aber trotz alledem garniert mit unseren Eindrücken die wir erlangt haben.

Das Geschäft hat in etwa 180 qm. wo von knapp 100 auf das Ladengeschäft und 80 auf die Lagerräume fallen. Im Lager findet man ca. 800 Liter Wasser in dem lebendes Riffgestein gehälter wird. Ansonsten sind die beiden gut ausgestattet. Neben ca. 1 Tonne Lifesand, der zufällig gerade frisch eingetroffen war, sahen wir palletenweise Korallenbruch für CA Reaktoren, viel Technikzubehör und mehr als eine Tonne Salz auf Vorrat. Die Gesamtwassermenge beläuft sich auf ca. 12.000 Liter.

Das wunderschöne Schaubecken hat alleine 1600 Liter und ist traumhaft und eine echte Werbung für unser Hobby. Die komplette Technik des Schaubeckens bzw. der Verkaufsanlagen wie: Abschäumer, Kalkreaktor, Biolithfilter und Reinstwasserfilter stammen von Fa. Koralle direkt.


Beleuchtet und auch empfohlen wird HQI und T5 Röhren (Aqua Science). Beide sind stolz das sie vor allem die T5 Röhren in allen Wattagen immer vorrätig haben. Ansonsten findet man im Programm fast nur namhafte Produkte aus der Meerwasserszene. Neben den bekannten Sachen steht die Koralle vor allem für Spurenelemente von Nightsun sowie auch für Produkte der Fa. Prodibio. Hier haben sie sogar den Grosshandel für ganz Österreich.


Interessant war das Magnesiumkonzentrat mit ACM Anlaysezertifikat der Fa. Koralle.


Im Gespräch erfuhren wir das Sie laufend Importe bekommen. Das reicht von Stein- über Weichkorallen zu Muscheln bis hin zu Fischen und anderen Wirbelosen. Darunter sind Orte wie Bali, Kenia, Sri Lanka, Jakarta, Singapur, selten auch Fidjii. Vor allem aber machen Doris und Leo selber viele Nachzuchten also tun etwas für die Schonung der Korallen der Natur. Es werden keine Importstöcke fragmentiert!

Die Koralle legt sehr viel Wert auf Beratung, vor allem beim Anlagenbau. Das ist eindeutig Leo´s Steckenpferd :-) Koralle ist Ihren eigenen Weg gegangen und überzeugt Ihre Kunden mit Ihrem eigenen System zu einem wunderschönen Steinkorallenaquarium mit innovativer Technik.


Leider machen wir immer noch die Erfahrung und werden aufgesucht so manches "Problemaquarium" umzurüsten, da dies leider mit falscher bzw. unterdimensionierter Technik ausgestattet war. (dies betraf zum Teil auch relativ neu erworbene oder gebraucht übernommene Meerwasseraquarien). Man bedenke bitte von Anfang an welchen Besatz Ihr System später beinhalten soll, damit die gewünschten Organismen (neben Farberhalt der Korallen) auch eine langfristige Überlebenschance haben.

Noch einige Worte zu Import Fischen und niedere Tiere:
Unserer Verkaufsanlage führen wir nach etlichen Tests absolut keine Medikamente zu! Wir, und unsere Kunden, fahren so am besten. Sie können daher unser Transportwasser jederzeit Ihrer Anlage zugeben.

Aus eigener Tierliebe und Tierschutzrechtlichen Gründen möchten wir darauf hinweisen, dass wir uns von Importen von Fischen, wie z.B.. Nahrungsspezialisten bzw. Rochen, Haien... die eine für unsere Heimaquarien nicht zumutbare Endgröße erreichen und auf längere Sicht kaum Überlebenschancen haben, deutlich distanzieren.


(Ausgenommen Groosssssssaquarien :-)

Auch in unserem Schaubecken befinden sich einfach zu pflegende Fische und eine optimale Vergesellschaftung wurde berücksichtigt. Auch unter den Korallen und Wirbellosen gibt es solche die zwar für das Auge wunderschön anzusehen sind, jedoch Ihre Schönheit in einem herkömmlichen Riffaquarium nur von kurzer Dauer ist, da solche einer speziellen Fütterung bedürfen. Diese Organismen sollen einem Spezialaquarium vorbehalten bleiben.


Noch besser: Wir belassen sie dort wo sie zuhause sind! Weiters zählen Wildentnahmen die bereits dem Artenschutz unterliegen, (Einfuhrverbot) nicht zu unseren Geschäftsgebaren. Wir denken wir handeln auch in Ihrem Interesse und bedanken uns für Ihr Verständnis.


Es folgen noch Aufnahmen aus dem wirklich tollen Geschäft !

Unserer Ansicht nach lohnt sich ein Besuch alle mal! Die Koralle ist Top ausgestattet mit guten Produkten, neben dem nötigen Fachwissen stellt dies sicherlich heute die Grundvoraussetzung für das Betreiben eines erfolgreichen Geschäftes dar. Egal ob bei uns in Deutschlang oder Österreich :-) wenn man dann noch schöne Korallen und Muscheln hat, kann ja fast nichts mehr schiefgehen. Wir wünschen den beiden von Herzen alles Gute für den weiteren Weg in der Meerwasseraquaristik.


Natürlich möchten wir Ihnen auch den Link zu den beiden mit auf dem Weg geben:


KORALLE
Rennweg 70,
A-1030 WIEN
Telefon: +43 (0) 664 9132319


Bitte beachten Sie weitere Bilder in der Galerie!

Mit salzigen Grüßen aus Wien

Manuela und Robert


Dieser Artikel ist am 28.07.2007 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic