Korallen-ZuchtFauna Marin GmbHWhitecoralsARKAMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Dory-Beauty-Contest


 

Liebe Dory-Freunde, 

 

ESAIA e.V. startet in Kürze eine umfangreiche Kampagne zum Schutz des Palettendoktorfisches. Anlass ist der Blockbuster „Findet Dory“, der am 17. Juni 2016 Premiere feiert. Mit „Findet Dory“ will der Disney-Konzern an seinen Erfolg mit „Findet Nemo“ von 2003 anknüpfen und ihn sogar noch übertreffen.

 

 

Die einjährige SAIA-Kampagne im Vorfeld des Dory-Films richtet sich nicht gegen den Film selbst. Vielmehr steht der bedachtsame Umgang mit den Fischen jenseits der schönen bunten Kinowelt im Fokus. Dazu wird es Videos und Artikel von renommierten Wissenschaftlern und von Hobbyaquarianern geben, Züchter und Händler kommen ebenso zu Wort.

 

 

 

In diesem Zusammenhang suchen wir noch außergewöhnliche Film- bzw. Fotoaufnahmen (Portraits) sowie Erfahrungsberichte über Palettendoktorfische alias Dory. 

 

Das beste Foto wird unsere Kampagne begleiten und weltweit veröffentlicht (ein Gremium von NRW-Riff und ESAIA e.V. wird über den Gewinner befinden). Außerdem gibt es eine Menge Sachpreise zu gewinnen wie T-Shirts, Test-Kits, Daumenkinos und vieles mehr! 

 

Die schönsten Erfahrungsberichte finden darüber hinaus Eingang in einen Artikel, dessen Veröffentlichung im Zuge unserer Kampagne stattfindet (inklusive englischer Übersetzung).

 

Mitmachen lohnt sich also - nicht zuletzt der guten Sache wegen!

 

ESAIA e.V. & das Team von NRW-Riff wünschen ein gutes Händchen und den richtigen Augenblick!

 

www.saia-online.eu  

www.nrw-riff.de 


 

Für alle, die die Sendung "Zierfische in Gefahr"

vom 29.03.2015 verpasst haben: Planet e (ZDF)

 


 

 


Dieser Artikel ist am 08.05.2015 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

CS
Dabei seit:06.12.2011
Kommentare 
Korallenriff:102
Lexikon:0

Über 50 Fotos wurden eingereicht und auch ein paar sehr schöne Berichte verfasst ... Die Auswertung läuft bis heute 0 Uhr. Wer noch mitmachen will, kann das hier tun: www.nrw-riff.de

Vielen Dank für die rege Beteiligung!

LG, Christiane
Beitrag vom 30.06.2015 - 11:20 

CS
Dabei seit:06.12.2011
Kommentare 
Korallenriff:102
Lexikon:0

Liebe Leute, ich würde mich freuen, wenn Ihr auch NRW-riff.de besucht und Euch dort in die laufende Diskussion einbringt. Wie gesagt, es geht nicht um Negativbeispiele, die am Pranger enden. Es geht um Dory in Wort und Bild - in allen Facetten (positiv wie negativ). Wir wollen sie ins Bewusstsein der Menschen bringen, damit nicht jeder Kinobesucher den Wunsch verspürt, eine haben zu wollen. Palettendoktorfische sind nicht nachzüchtbar und in ihrer Existenz bedroht, wenn es einen vergleichbaren Ansturm wie bei FINDET NEMO geben sollte.

LG, Christiane
Beitrag vom 12.05.2015 - 09:09 

FeuerFrei
Dabei seit:20.04.2008
Kommentare 
Korallenriff:9
Lexikon:0

Hi,

Na wenns da nicht danach wieder nen geilen Negativbericht gibt

Gruß Norbert
Beitrag vom 11.05.2015 - 20:28 

CS
Dabei seit:06.12.2011
Kommentare 
Korallenriff:102
Lexikon:0

Es geht in dieser Aktion um den tiergerechten Umgang mit Palettendoktorfischen. Es geht aber auch um die Beziehung Dory/Mensch - Palettendoktorfische haben einen großartigen Charakter, dazu wollen wir Geschichten und Fotos.

LG, Christiane
Beitrag vom 09.05.2015 - 10:23 

CS
Dabei seit:06.12.2011
Kommentare 
Korallenriff:102
Lexikon:0

Es geht in dieser Aktion um den tiergerechten Umgang mit Palettendoktorfischen. Es geht aber auch um die Beziehung „Dory“/Mensch - Palettendoktorfische haben einen großartigen Charakter, dazu wollen wir Geschichten und Fotos.

LG, Christiane
Beitrag vom 09.05.2015 - 10:21 

Torsten81

Dabei seit:29.08.2007
Kommentare 
Korallenriff:8
Lexikon:2

Hallo Gregor

Das hat in meinen Augen nichts mit bösen Aquarianern zu tun, sondern mit der Aufklärung Unwissender, über die tatsächlichen Pflege- und Haltungsansprüche dieser Lebewesen.

Ich komme Berufsbedingt täglich in viele Haushalte und sehe so einige Aquarien von denen tatsächlich nur eine sehr geringe Anzahl einen Anspruch auf einigermaßen sinnvolle Einrichtung und gute Besatzwahl hat. Es erschüttert mich immer wieder wie wenig sich diese "Aquarianer" mit ihren Tieren auseinander setzen.
Was mir auch aufgefallen ist, alle Besitzer guter Aquarien sind meist irgendwo in Foren oder Vereinen aktiv, bzw. lesen entsprechnde Zeitschriften. Der Rest der Negativbeispiele hat keinen blaßen Schimmer von dem was er da in seinem Glaskasten hat, ist auch seltenst in Kontakt mit anderen Fischhaltern und weiß gar nicht das es Fachliteratur zum Glaskasten gibt.

Zu meinem größten Entsetzen sind die typischen Goldfischgläser, also Kugelglas mit max. 3-4L Wasser, ohne jegliche Technik, tatsächlich in gewissen Kulturkreisen immer wieder anzutreffen.

Die Zahl der echten Aquarianer, die sich richtig um ihre Tiere kümmern und sich um gute Bedingungen bemühen, ist tatsächlich verschwindet gering. Es muß noch deutlich mehr getan werden um das Klischeebild des "bösen" bzw. unwissenden Aquarianer abzuwenden.

MFG Torsten

PS: Hab gerade vor ein paar Tagen wieder darüber nachgedacht diese Negativbeispiele zu dokumentieren und irgendwie in einem Artikel oder Vortrag zu verarbeiten. Ich fürchte nur durch einen solchen Artikel den Gegnern unseres Hobbys unnötig Wasser für ihre Mühlen zu liefern, obwohl ich eigentlich nur aufrütteln möchte ohne den echten leidenschaftlichen Aquarianern zu schaden.
Beitrag vom 08.05.2015 - 22:34 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:869
Lexikon:106

Hi zusammen

na ja ich finde die Kampagne schon gut. Einfach schon weil ich im Real Live mitbekommen habe was "Findet Nemo" an Käufen von 60 Liter Standard Becken und natürlich 2 Nemos, vorzugsweise auf Kinderwusch geführt hat. Man braucht nicht sehr viel Phantasie um zu erahnen wo die meisten endeten.
Daher sollte schon ein Stück Aufklärung erlaubt sein, ja ich erachte es sogar als wichtig. Nicht das der neue Film das selbe auslöst.

viele Grüße
Robert


Beitrag vom 08.05.2015 - 08:16 

CS
Dabei seit:06.12.2011
Kommentare 
Korallenriff:102
Lexikon:0

Sie müssen ja nicht mitmachen beim Fotowettbewerb. Wo steht bitte, dass Aquarianer die Bösen sind?
Beitrag vom 08.05.2015 - 06:58 

gregorluenen2009
Dabei seit:12.02.2009
Kommentare 
Korallenriff:34
Lexikon:0

immer wieder die gleiche thematik,
die bösen aquarianer,
schuld an allem was dort passiert.
Beitrag vom 08.05.2015 - 00:43 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic