Korallen-ZuchtWhitecoralsextremecorals.de KN AquaristikMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Im neuen MeerwasserAQUARIANER 2-2015 lesen Sie


Im neuen MeerwasserAQUARIANER 2-2015 lesen Sie:


 

Leserbriefe, wissenschaftliche Kurzberichte, Tierbeschreibungen und Pflegeerfahrungen im Lexikon.

 

Joachim Großkopf stellt in seiner Rubrik wieder Neuimporte aus aller Welt vor.

 

Tischförmige Acropora-Korallen sind in Korallenriffaquarien selten zu finden. Damit sie ihre tischförmige Gestalt ausbilden können, müssen sie langfristig gute Bedingungen vorfinden. Das ist leider noch immer nicht selbstverständlich und für jeden Aquarianer zu schaffen. Joachim Großkopf stellt einige Arten vor und gibt seine Pflegeerfahrungen an uns weiter.

 

Vom Herzoglippfisch zum Schweinsfisch so die Überschrift des Artikels von Dr. Horst Moosleitner. Der österreichische Fischexperte beschreibt den gesellschaftlichen Abstieg der Bodianus-Arten und stellt zwei Vertreter vor, die er im Meer ausgiebig beobachtet hat.

 

Wo können wir im Meerwasseraquarium die Natur kopieren und wo nicht (Teil 4):

Nach den Themen Fischernährung, Spurenelemente und Nährstoffe, befasst sich Armin Glaser im vierten Teil dieser Artikelserie mit dem Thema Meersalz. Wenn Sie lieber Leser glauben, dass Meersalz gleich Meersalz ist, so haben Sie sich gründlich getäuscht. Viele Produkte halten kaum, was sie versprechen.

 

Paul-Gerhard Rohleder berichtet über die Pflege von Sarcophyton ehrenbergi. Diese wunderschöne Lederkoralle ist nicht so pflegeleicht wie viele ihrer Artgenossen. Einige Regeln muss man bei der Pflege und Vermehrung dieser Koralle beachten, sonst ist es bald vorbei mit der ganzen Pracht.

 

Keramische Bauelemente, aber auch fertige Dekorationen aus gereinigtem, toten Riffgestein, bieten sehr gute Möglichkeiten, eine individuelle und variationsreiche Gestaltung des Riffaufbaues im Korallenriffaquarium zu realisieren. Welchen Einfluss aber haben sie z. B. auf den Prozess der Nitrifikation? Kann man solche Aquarien heutzutage schneller besetzten? Diplom-Biologe Jörg Kokott gibt in seinem Artikel „Der Einfluss der Riffaquariengestaltung auf die Aquarienpraxis“ seine Erfahrungen preis.

 

Das heutige Aquarienporträt stammt von Dietmar Schauer. Er berichtet über sein 260-cm-Meerwasseraquarium. Ein wunderschönes Riff mit vielen außergewöhnlichen Fischen, aber minimaler Technik.

 

Ratgeber Neueinsteiger: Ein wichtiges Kapitel in der Meeresaquaristik ist der richtige Aufbau der Technikkammer für das Meerwasseraquarium. Sie ist „Niere und Leber“ des gesamten Systems. Werden hier Fehler gemacht, wird man nach einiger Zeit mit diversen Schwierigkeiten konfrontiert, die manchmal sogar den Neuanfang verlangen. Wir sagen, wie eine Technikkammer sinnvoll aufzubauen ist und aus welchen Komponenten sie bestehen sollte.

 

Dies und vieles mehr im neuen MeerwasserAquarianer, der ab dem 02.April 2015 ausgeliefert wird.

 

Übrigens: Die Redaktion des MA sucht immer Erfahrungsberichte von Meerwasseraquarianern/innen zur Veröffentlichung im „MeerwasserAquarianer“. Sie trauen sich nicht, weil Sie mit dem Schreiben keine Erfahrung haben? Macht nichts. Wir machen das für Sie.

Kontaktieren Sie uns:meeraqua@t-online.de

 

 

 


Dieser Artikel ist am 31.03.2015 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Koelle Zoo